Matt Pryor
Matt Pryor
Matt ist Absolvent der Southern New Hampshire University. Er schätzt alle Esport-Titel, konzentriert sich aber hauptsächlich auf Fortnite und Call of Duty. Matt analysiert ständig das Gameplay und spielt die Spiele selbst, um die Entscheidungen der besten Spieler der Welt im Spiel besser zu verstehen.

xQc auf Twitch wegen mutmaßlicher DMCA-Vergehen gesperrt

Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

xQc wird beim Anschauen der Olympischen Spiele auf Twitch unerwartet gesperrt.


Twitch-Superstar Félix „xQc“ Lengyel hat eine weitere Sperre für Twitch erhalten. Twitch kickte Lengyel während seines Livestreams aus der Luft und die Gerüchte begannen zu wirbeln, was passiert war. Der genaue Grund für diese Bestrafung ist zu diesem Zeitpunkt unklar, aber viele, einschließlich des Streamers selbst, glauben, dass der Digital Millennium Copyright Act (DMCA) der Schuldige ist. Ein Twitter-Account, der Streamer-Verbote aktiv verfolgt, enthüllte die unglücklichen Neuigkeiten, und der ehemalige Overwatch-Profi wandte sich bald mit einer Antwort an Twitter.

xQc gesperrt

Lengyel ging heute unter der Kategorie „Just Chatting“ live und erreichte 60 Zuschauer, wo er Videos ansah und darauf reagierte. Die Olympischen Sommerspiele 2020 stießen auf sein Radar und er sah sich Aufnahmen des internationalen Sportereignisses an. Twitch entfernte daraufhin abrupt den Kanal von Lengyel, und seine Live-Übertragung war tot. Die Details sind spärlich, aber der Streamer und viele andere glauben, dass er einen gefürchteten DMCA-Streik erlitten hat, der zur Bestrafung führte.

xQc reagiert auf das Ban

Der beliebte Streamer ging mit seiner Reaktion auf ein weiteres Twitch-Verbot zu Twitter. Lengyel entschuldigte sich in einem mit Großbuchstaben beladenen Schimpfwort und versprach, in Zukunft besser zu werden.

„ICH GLAUBE, ICH HABE MEINEN KANAL LIVE-DMCA-DURCHGEFÜHRT. Ich habe die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen getroffen und dachte, es wäre in Ordnung. HABE WIRKLICH NICHT ERWARTET, ABER ICH KÖNNTE DAS EINFACH VERMEIDEN. ENTSCHULDIGUNG FÜR ALLE BETEILIGTEN EINSCHLIESSLICH DER ZUSCHAUER. ICH WERDE NÄCHSTES MAL BESSER/KLEINER UND BEFOLGE DIE LEITLINIEN STRENG.“

Es scheint, dass Lengyels Antwort etwas Sarkasmus enthält, aber er muss jetzt an der Seitenlinie sitzen und möglicherweise gegen das Verbot Berufung einlegen. Dies ist nicht das erste Mal, dass Twitch die Persönlichkeit diszipliniert. Die Plattform ausgestellt Lengyel ein vorübergehendes Verbot letztes Jahr wegen Betrugs beim „Glitchcon“-Event von Twitch Rivals. DMCA ist jedoch an der Oberfläche ein viel schwereres Vergehen. Die Medienindustrie hat in letzter Zeit unerbittlich Streamer dafür bestraft, dass sie sich ohne die entsprechende Erlaubnis beliebte Songs anhören und Videos ansehen.

Leider für Lengyel ist Twitch berüchtigt dafür, diese Strafen nicht öffentlich anzuerkennen, wie in der Fall von Guy „DrDisrespect“ Beahm. Wir müssen letztendlich abwarten, was aus der aktuellen Situation mit einem anderen der bekanntesten Stars von Twitch wird.

Bleiben Sie auf dem Laufenden bei ESTNN, und wir halten Sie auf dem Laufenden.

Ausgewähltes Bild: xQc

▰ Mehr Streaming News

▰ Neueste Esports News