Matt Pryor
Matt Pryor
Matt ist Absolvent der Southern New Hampshire University. Er schätzt alle Esport-Titel, konzentriert sich aber hauptsächlich auf Fortnite und Call of Duty. Matt analysiert ständig das Gameplay und spielt die Spiele selbst, um die Entscheidungen der besten Spieler der Welt im Spiel besser zu verstehen.

Wie man bei Fortnite Battle Royale besser wird

Fortnite Zonenkriege
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

ESTNN bietet eine hilfreiche Anleitung zur Verbesserung Ihres Fortnite-Gameplays.


Fortnite Battle Royale hat seit seiner Beta-Veröffentlichung im Jahr 2017 einen langen Weg zurückgelegt. Die innovative Baumechanik war nur ein Gimmick, und die meisten Spieler verließen sich auf schlaue Winkel und Waffengeschick, um Eliminierungen zu erzielen. Darüber hinaus sah das Spiel völlig anders aus als das, was Sie heute sehen.  

Vier Jahre sind vergangen, seit Fortnite zum ersten Mal als kulturell ikonischer Battle Royale-Subgenre-Eintrag auf die Bühne kam. Heutzutage finden diejenigen, die damals Victory Royales verdient haben, möglicherweise nicht den gleichen Erfolg. Dieses Gefühl gilt insbesondere für alle, die Fortnite seit mehreren Saisons nicht mehr berührt haben.  

Nach der Veröffentlichung von Gekippte Türme, Fortnite generiert mehr Klicks als sonst. Diejenigen, die von dem Konzept der Rückkehr dieses klassischen Drop-Spots fasziniert sind, könnten einige dazu bringen, dem Battle Royale-Modus eine weitere Chance zu geben. Wenn wir uns jedoch nicht klar waren, ist Fortnite nicht mehr das, was es einmal war.  

Heute bietet Ihnen ESTNN einen Leitfaden zur Verbesserung Ihres Spiels, der Ihnen hilft, die Lobby zu überwinden und zu helfen.  

Bauen & Bearbeiten üben

Wer hätte gedacht, dass zwei Mechaniken, die Fortnite auszeichneten, absolut notwendig geworden sind, um sie zu verstehen? Erstellen und Bearbeiten sind grundlegende Elemente, die Sie nicht ignorieren können. Es ist zwar möglich, Victory Royales zu verdienen, ohne diese Fähigkeiten zu beherrschen, aber es ist viel schwieriger.  

Die Verbesserung Ihres Bauens und Bearbeitens wird Ihr Spielerlebnis immens verbessern. Diejenigen, die der Aufgabe gewachsen sind, sollten in den Kreativmodus wechseln, um an grundlegenden Rampentechniken, Fensterbearbeitungen und dem Erstellen einzelner Boxen zu arbeiten. Es kann einige Zeit dauern, bis Sie diese Methoden im Spiel anwenden, aber die investierte Zeit lohnt sich.  

MEHR VON ESTNN
Fortnite: – FNCS-Duos, die beim C3S2-Finale zu sehen sind

Hier sind einige kreative Karten, die Ihnen helfen werden, ein besserer Erbauer und Bearbeiter zu werden: 

  • Kurbelsimulator Infinity: 0633-5010-2549
  • Raider's Edit Practice Map #2: 1593-3986-3647
  • Raider's Advance Edit Übungskarte: 2458-9160-8933

 Zieltraining

Das Zielen ist eine weitere Fähigkeit, die es wert ist, gemeistert zu werden, die Hand in Hand mit dem Bauen und Bearbeiten geht. Wenn man bedenkt, dass Fortnite ein Third-Person-Shooter ist, ist das Zielen eine weitere entscheidende Fähigkeit, die es zu verbessern gilt. Fortnite verwendet ein „Bloom“-Zielsystem, bei dem Schüsse im Allgemeinen weniger genau sind und ein tieferes Verständnis jeder Waffe erfordern.  

Das Zieltraining ist eine hilfreiche Methode, um die Besonderheiten der verschiedenen Waffenklassen des Spiels kennenzulernen. Talentierte Kartenersteller haben den Spielern die Möglichkeit gegeben, auf lange, mittlere und kurze Entfernungen zu üben, was die Kämpfe im Spiel leichter verständlich machen sollte.  

Hier sind einige hilfreiche Zieltrainingskarten: 

  • Shrides Zieltrainingskarte: 7088-3496-5589
  • Konsolen-Zieltrainingskarte: 0885-6466-2714
  • Ultimative Bearbeitung und Ziel: 9368-1814-9691

 Meta lernen

Manche Dinge haben sich in fast vier Jahren Fortnite nicht geändert. Zum einen bietet jede Saison unterschiedliche Schauplätze, Waffen und Spielmechaniken. Ein gutes Beispiel ist die aktuelle Staffel – Kapitel 3, Staffel 1. Diese Staffel führte eine Rutschmechanik, Mythic Spider-Man Web-Shooter und ein völlig neues Arsenal an Orten und Waffen ein, die es zu lernen gilt. Wettbewerbsfähige Fortnite-Spieler verwenden oft das Wort „Meta“, um zu beschreiben, wie die Saison aus Turnierperspektive spielt.  

Diese Ideale dringen oft in öffentliche Spiele ein, wenn man bedenkt, wie viele überdurchschnittlich viele Spieler Solos, Duos, Trios oder Squads spielen. Das Verständnis der besten Waffen, Heilgegenstände und Gadgets zum Mitnehmen wird das Besiegen Ihrer Gegner ein wenig einfacher machen.  

MEHR VON ESTNN
Fortnite: – FNCS-Duos, die beim C3S2-Finale zu sehen sind

Derzeit ist die Stinger SMG die beste Waffe im Spiel; das wird sich in Zukunft sicher ändern. Halten Sie sich mit den neuesten Trends auf dem Laufenden, und es wird Ihnen gut gehen. Denken Sie daran, jeden Standort zu lernen und einen zu finden, der zu Ihnen passt, ist ebenfalls unerlässlich, da Sie sich in Zukunft darauf verlassen können.

Versuch und Irrtum ist entscheidend 

Ein mit einem Raketenwerfer bewaffneter Fortnite-Spieler rast im beliebten Battle Royale von einem Feind weg

Hör zu, egal, ob du neu bei Fortnite bist oder nach einer längeren Pause zurückkehrst, Erfolg kommt nicht ohne Misserfolg. Vielleicht findest du dich in Lobbys voller Bots wieder und fühlst dich, als wärst du der beste Spieler der Welt. Dieses Gefühl wird nicht ewig anhalten. Irgendwann wird das fähigkeitsbasierte Matchmaking-System (SBMM) des Spiels aufholen, und Sie werden gegen überdurchschnittliche Spieler spielen, die angemessen bauen, bearbeiten und schießen können.

Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn ein Gegner Sie in die Lobby schickt. Fortnite ist ein faszinierendes Spiel, das Anstrengungen erfordert, um es zu verbessern. Nichts fühlt sich besser an, als eine andere Person zu übertrumpfen, denn es zeigt, wie sich harte Arbeit und Beharrlichkeit auf lange Sicht auszahlen können.

Die oben genannten Tools und Ratschläge sollten Ihnen dabei helfen, die Kompetenzobergrenze eher früher als später zu erreichen. Es braucht Entschlossenheit, um ein anständiger Fortnite-Spieler zu werden. Leider reicht das Zielen und Schießen nicht mehr aus, aber das ist Teil des Spaßes.

Ausgewähltes Bild: Epic Games

▰ Mehr Fortnite News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG