ESTNN glaubt, dass Glücksspiel eine persönliche Entscheidung ist. Stellen Sie sicher, dass Sie eine persönliche Entscheidung zum Spielen getroffen haben. Stellen Sie fest, was einen akzeptablen Verlust darstellt, bevor Sie mit dem Spielen beginnen.

Spielen Sie niemals, wenn:

  • Sie sind in Ihrer Gerichtsbarkeit nicht im gesetzlichen Glücksspielalter.
  • Es lenkt Sie von Ihrer Arbeit oder der Erfüllung von Verantwortlichkeiten ab.
  • Sie erholen sich von Suchtstörungen oder Abhängigkeiten.
  • Sie stehen unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen Substanzen.
  • Sie versuchen, frühere Spielverluste auszugleichen.

Wenn Glücksspiel eine Gewohnheit ist, auf die Sie keinen Einfluss haben und die Sie nicht tun möchten, sondern die Sie tun müssen, empfehlen wir Ihnen, sofort professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Viele Menschen sehen Glücksspiel als etwas Erholungswertes an - eine lustige und harmlose Art, Freizeit zu verbringen und der Eintönigkeit des Alltags zu entfliehen. Es gibt jedoch eine kleine Minderheit, für die das Glücksspiel problematisch geworden ist.

Gamblers Anonymous ist eine beliebte Organisation, die Menschen mit Spielsucht unterstützt. Sie sind eine Gemeinschaft von Männern und Frauen mit einem gemeinsamen Merkmal, dem Wunsch, das zwanghafte Spielen einzustellen. Sie bündeln ihre Erfahrungen, Stärken und hoffen, ihre Sucht zu überwinden. Wenn Sie oder jemand, der Ihnen am Herzen liegt, Hilfe benötigt, wenden Sie sich bitte an: www.gamblersanonymous.org.