Arnab Baidya
Arnab Baidya
Arnab ist ein Gaming- und Esport-Autor für ESTNN und andere renommierte Outlets, einschließlich BlueStacks. Er leitet seit über einem Jahr professionelle Esportteams und YouTubers und liebt es, Spiele zu spielen und Streamer auf Twitch und YouTube zu sehen.

Valorant 3.07 Patchnotes: Agent-Updates, Fehlerbehebungen und mehr

Die Valorant-Agenten Yoru und Cypher stehen Seite an Seite auf einem geteilten roten und blauen Hintergrund.
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Das neue Patch-Update ermöglicht es Jett-Messern, sich aufzuladen, nachdem sie einen Trainingsdummy getötet oder einen Übungsbot entschärft haben, zusammen mit anderen Bugfix-Änderungen.


Riot hat die Patchnotes zu Valorant 3.07 veröffentlicht. Das Update enthält einige Agent-Updates sowie kleinere Absturzkorrekturen und Leistungsoptimierungen. Deathmatch wird ein "Drop-in-Drop-out"-Modus sein, da die Spieler ihn zum Aufwärmen verwenden, und außerdem können Agenten, die häufig hoch aufsteigen, dem obersten Teil des Verfalls der Viper-Wand nicht entkommen.

Jetts Blade Storm Kunai kann sich nun wieder aufladen, nachdem man einen Trainingsdummy getötet oder einen Übungsbot entschärft hat. Darüber hinaus wird in Beta eine neue Einstellung namens Raw Input Buffer verfügbar sein, um die Leistung der Verarbeitung von Eingabegeräten zu verbessern. Hier sind die vollständigen Valorant 3.07-Patchnotizen.

Valorant 3.07-Patchnotizen

Agent-Updates

Viper

  • Beim Durchqueren des höchsten Teils der Vipernwand werden hochfliegende Agenten jetzt wie vorgesehen sofort zerfallen.
  • Die Grafik für den Auflösungseffekt im Inneren des Viper-Rauchs wurde aktualisiert, um sie besser an die von außen gesehene Grafik anzupassen, um den Vorteil des Spähers beim Spielen aus dem Rauch zu entfernen.

Jett

  • Jetts Blade Storm Kunai wird jetzt wieder aufgeladen, nachdem eine Trainingspuppe getötet oder ein Übungsbot entschärft wurde.

Leistungsaktualisierungen

  • Neue Einstellung in Beta, „Raw Input Buffer“ verbessert die Leistung der Verarbeitung von Eingabegeräten.
  • Valorant verwendet seit dem Start Raw Input für Geräte. Durch Aktivieren von „Raw Input Buffer“ wird angepasst, welche APIs für die Verarbeitung von Raw Input verwendet werden.
  • Sollte bei Verwendung mit Standard-Eingabegeräten und Gaming-Mäusen zu einer geringfügigen Leistungssteigerung und identischen Eingabelatenz führen.
  • Deutliche Leistungsverbesserung bei Verwendung mit 8000-Hz-Mäusen mit Polling-Rate.
  • Wenn diese Funktion aktiviert ist, werden Mäuse mit einer Abfragerate von 8000 Hz unterstützt.
MEHR VON ESTNN
Valorant Patch 3.08 Notes – Skin-Änderungen, Esports-Funktionen, Leistungs-Updates und mehr

Spielsystem-Updates

An einer Reihe von Fehlerbehebungen für einige häufige Abstürze, die von Spielern gemeldet wurden, wurde gearbeitet und sie behoben.

Fehler

Social

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Textcursor beim Bearbeiten von Text im Menü „A Player melden“ nach rechts verschoben wurde.

Spielsystem

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Team-Ass in Szenarien vergeben werden konnte, in denen es nicht vom Team verdient wurde.

▰ Mehr Valorant News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG