Joseph Downey
Joseph Downey
Joseph ist Produktionsleiter und Autor mit Erfahrung im Bereich Esports. Er hat Overwatch-Teams bei nordamerikanischen und pazifischen Wettbewerbern trainiert und ist seit Jahren ein begeisterter eSports-Fan. Außerhalb von Esports und Medien ist er ein Betriebswirt mit Sitz in Virginia, USA.

Toronto Defiant veröffentlicht fast das gesamte Kader der Overwatch League

Zwei karikierte Toronto Defiant Overwatch-Spieler erscheinen unter einem Toronto Defiant-Logo.
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Toronto leert sein Nest zum dritten Mal in drei Jahren.


Sie haben es wieder getan, und derzeit sieht es so aus, als wäre der Wiederaufbau in der Nebensaison nur eine Strategie für die Toronto Defiant. Jeder Spieler des Teams außer Hee-su „Heesu“ Jeong (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels) wurde entlassen. Ob Heesu die Basis sein wird, auf der Toronto sein neues Team aufbauen wird oder nicht, ähnlich wie Andreas „Logix“ Berghmans im letzten Jahr, ist bisher nicht bekannt. Heesu schien von all dem überrascht zu sein. Entweder an der Tatsache, dass alle seine Teamkollegen freigelassen wurden, oder vielleicht daran, dass er der einzige war, der es nicht war.

Es ist merkwürdig zu sehen, wie dieses Team fast vollständig bereinigt wird, angesichts der beeindruckenden Leistungen dieses Teams während der Saison. Die Qualifikation für Play-Ins ist keine leichte Aufgabe, daher muss der Defiant einen anderen Grund haben, das Team freizugeben. Nicht nur wurden fast alle Spieler entlassen, sondern auch Co-Trainer Dong-young „HoChiLee“ Lee wurde entlassen.

Wie wir gestern gesehen haben, könnte Philadelphia Fusion in naher Zukunft für die koreanische Hälfte ihres Teams nach einem koreanischen Co-Trainer suchen, aber es gibt keine Möglichkeit zu wissen, wo HoChiLee zu diesem Zeitpunkt landen wird.

MEHR VON ESTNN
Twilight schließt sich der Toronto Defiant für OWL 2022 an

Das Unerwartete erwarten

Dies ist zu diesem Zeitpunkt ein Grundnahrungsmittel von Defiant, das jede Saison mit einem sauberen Schiefer beginnt. Es gibt jedoch bestimmte Veröffentlichungen, die uns überraschen, wie widersprüchlich sie zu dem sind, was wir zuvor in der Saison gesehen haben. Zum Beispiel Luka „Aspire“ Rolovic, den wir hatten Freude am Gespräch vor weniger als zwei Monaten einen sehr sichtbaren Einfluss auf die Mannschaft sowohl bei den Fans als auch bei seinen eigenen Teamkollegen. Er erhielt einen 30-Tage-Vertrag und eine weitere 30-tägige Verlängerung, bevor er aufgrund seiner herausragenden Leistungen als Mitglied des Teams unter Vertrag genommen wurde. Trotzdem ist er nächstes Jahr immer noch nicht im Team zu sehen, da er genau wie der Rest beschnitten ist.

Das Beste, was wir tun können, ist alle sehr zuversichtlich zu sein, dass die Zukunft der Defiant bereits in Arbeit ist und besser sein wird als das, was wir gesehen haben, selbst nach diesem beeindruckenden und unterhaltsamen letzten Jahr.

▰ Mehr Wacht News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG