Alex Mcalpine
Alex Mcalpine
Alex hat einen Abschluss in Journalismus von der UWO. Er ist ein Battle Royale- und FPS-Guru. Er liest oft 'Winner Winner Chicken Dinner', da er in den PUBG-Bestenlisten in der Top-100 eingestuft ist. Alex ist auch ein Overwatch- und CoD-Experte. Mehr über Alex erfahren Sie auf unserer Info-Seite.

Das Wachstum des Sports in Japan

Esports
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Eine von der japanischen Firma KADOKAWA Game Linkage durchgeführte Studie ergab, dass die Einnahmen aus dem japanischen Esportmarkt gegenüber dem Vorjahr um 27 Prozent gestiegen sind.


Die Einnahmen, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Berichts lagen, beliefen sich auf mehr als 55 Millionen US-Dollar. Es fiel auch mit einer Erweiterung des Esport-Publikums zusammen, dank einer Fangemeinde, die ein Wachstum von 26 Prozent mit 4.8 Millionen Fans im Land darstellte.

Natürlich konkurriert eSports ständig mit anderen in Japan verfügbaren Spielformen, wie neuen Spielautomaten und Tischspielen, die auf Websites wie CasinoWings erhältlich sind. Aber das scheint den Esports nicht daran gehindert zu haben, im Land zu wachsen.

KADOKAWA Game Linkage besitzt Famitsu.com, die größte Nachrichten-Website für japanische Spiele. Es besitzt auch die Esportorganisation FAV Gaming, die sich hauptsächlich auf Kampfspiele konzentriert. Es ist auch eine Marke des Medienkonglomerats KADOKAWA. Der Bericht gibt einen Überblick über das Marktwachstum des Esportmarktes in Japan. Hier diskutieren wir einige der wichtigsten Ergebnisse.

Ab „Jahr Null“

Der im Bericht behandelte Zeitraum beginnt im Jahr 2018 und wird allgemein als „Jahr Null“ der Pro-Esport-Szene in Japan angesehen. In diesem Jahr änderten sich die Glücksspielbestimmungen, so dass Sportveranstaltungen mit Preisgeldern organisiert werden konnten. "Year Zero" stellte auch die Japanische eSPorts Union (JeSU), das die Profisport-Szene des Landes reguliert und lizenziert.

Seit diesem formellen Beginn ist der Markt enorm gewachsen. Der Bericht prognostizierte, dass sich dieses Wachstum fortsetzen und sich rasant entwickeln wird, und prognostizierte ein Wachstum von 300 Prozent von 2018 bis 2023.

Weitere Turnier- und Team-Angebote

Turniere und Team-Sponsoring-Angebote machen zusammen drei Viertel des Marktes aus. Weitere Einnahmequellen sind Medienrechte, Lizenzen, Tickets und Waren. Der Bericht prognostizierte ferner, dass viele neue Turniere und Teams gegründet werden und dass es mehr Unternehmen geben würde, die den Markt erschließen wollen. Es wurde auch ein Anstieg der Anzahl der Sponsoren prognostiziert.

Das Esportpublikum ist neben dem Umsatz gewachsen, da 2019 die Anzahl der Video- und Turnierzuschauer im Vergleich zu 26 um 2018 Prozent gestiegen ist. Es wurde darauf hingewiesen, dass beide Zahlen über einen Zeitraum von fünf Jahren ähnlich wachsen würden, wobei auch die Zahl der Fans voraussichtlich steigen würde 250 Prozent über einen Zeitraum von vier Jahren. Die Daten zeigten, dass ungefähr 10 Prozent der Japaner im Jahr 2023 die Esport-Fangemeinde repräsentieren würden, verglichen mit einer Prognose der Gesamtbevölkerung des Landes.

Mobile Esports für größtes Wachstum prognostiziert

Die Autoren des Berichts schlugen vor, dass der mobile Esport das größte Wachstum verzeichnen würde. Einer der Hauptgründe dafür ist die Kombination aus geringer Beteiligung an PC-Spielen und der Fülle mobiler Geräte im Land. Es gibt auch die Tatsache, dass viele beliebte Spiele von Konsolen und PCs in einer Reihe stehen, um die mobile Behandlung zu erhalten. Wir haben bereits gesehen, dass dies in Form von mobilen Releases von erfolgreich ist Call of Duty und PUBG. Der dritte Grund ist das Aufkommen von 5G-Netzen. 5G wurde als wesentlicher Faktor für das geschätzte Publikumswachstum bezeichnet, da es die Tür zu mehr Streaming-Möglichkeiten öffnet.

Der Esportmarkt in Japan hat möglicherweise viel später als in anderen Ländern begonnen, wobei das langsame Wachstum auf soziale Hindernisse und Vorschriften zurückzuführen ist. Die Auswirkungen der zunehmenden Beliebtheit lassen sich jedoch nicht nur beim Publikum und beim Umsatzwachstum beobachten, sondern auch bei der Anzahl der Geschäfte, die sich dem Esport in beliebten E-Märkten widmen.

Verwandte Sportnachrichten

▰ Neueste Esports News

WERBUNG