Tarik tritt Sentinels als Content Creator und Valorant Pro bei

Tarik ist offiziell ein Mitglied der Sentinels.
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Die Sentinels sind jetzt mit noch mehr Starpower umhüllt, da Tarik dem Trupp beitritt.


Der beliebte Streamer und ehemalige CS:GO-Profi Tarik „tarik“ Celik hat angekündigt, Er arbeitet mit Sentinels als Content Creator zusammen.

Von EG bis SEN

Tarik spielte zuvor fast zwei Jahre lang CS:GO für Evil Geniuses. Sein letztes Turnier mit der Organisation fand Ende 2020 statt. Anfang 2021 trat er aus dem aktiven Kader von Evil Geniuses zurück, um sich auf die Erstellung und das Streaming von Inhalten zu konzentrieren. Er verließ Evil Genuises offiziell im Januar dieses Jahres. 

Tarik ist seitdem einer der beliebtesten Valorant-Streamer auf Twitch. Während der VCT NA Last Chance Qualifiers hatte Tariks Stream oft gleiche oder bessere Zuschauerzahlen als der offizielle Valorant Twitch-Kanal. Man könnte sagen, die Umstellung hat sich gelohnt. Und es sieht so aus, als würde er sein Valorant-Streaming auf die nächste Stufe heben, da er sich als Inhaltsersteller einer der bemerkenswertesten NA-Organisationen in Valorant, den Sentinels, anschließt. 

Nur ein Content-Ersteller?

Die Sentinels veröffentlichten ein kurzes dreiminütiges Videointerview mit Tarik, nachdem sein Beitritt zur Organisation bekannt wurde. Tarik erklärte, dass er den Beitritt zu einer Organisation als Gelegenheit betrachte, seine Marke zu stärken und mit gleichgesinnten Akteuren in der Branche zusammenzuarbeiten. 

Aber die Frage, die sich alle stellten, war, ob Tarik sich jemals in die aktive Valorant-Liste einreihen würde oder nicht. Viele CS:Go-Profispieler sind in die Welt von Valorant übergegangen. So geschickt Tarik auch ist, es ist mehr als plausibel, dass er dasselbe tut. 

Anfangs schien es, als würde Tarik nur ein Content-Ersteller sein. Aber nach einigen aktuellen Sentinels-Nachrichten sieht es so aus, als würde Tarik seine Profi-Stiefel wieder anziehen. 

Tarik wieder ein Profi?

Zwei der aufregendsten Kaderänderungen in der Welt von Valorant im Jahr 2022 waren Shroud und Zellsis, die sich den Sentinels für die VCT NA Last Chance Qualifiers anschlossen. Shroud bleibt in der Nähe, aber es stellt sich heraus, dass Zellsis es nicht ist. Das hinterlässt einen leeren Platz auf der Liste der Sentinels. Ein kürzlich veröffentlichter Tweet des Twitter-Accounts von Sentinels lässt den Eindruck entstehen, dass Tarik diesen Platz einnehmen wird. 

Valorants beliebtestes Franchise?

Eine Rekordzahl von Zuschauern schaltete ein, um das Debüt von Shroud und Zellsis als Mitglieder der Sentinels während der VCT NA Last Chance Qualifiers zu sehen. Spiele mit den Sentinels zogen deutlich mehr Zuschauer an als alle anderen Spiele. Während Zellsis weg ist, hat ihn ein noch größerer Name ersetzt. Mit Shroud und Tarik im Kader haben die Sentinels ihre Position als beliebtestes Valorant-Team in der Region NA gefestigt. 

Da 2023 das Debüt der Franchise Valorant markiert, wird es interessant sein zu sehen, was mit den Sentinels passiert. Obwohl die Sentinels 2022 als eines der besten Valorant-Teams in der Power-Rangliste gestartet sind, hatten sie dieses Jahr eine ziemlich schreckliche Saison. Mit einem weiteren Franchise-Spieler, der dem Mix hinzugefügt wird, müssen wir abwarten, ob sich die Sentinels nächstes Jahr einlösen können. 

Sie finden die neuesten Streaming- und E-Sport-Nachrichten sowie Spielanleitungen und sogar Valorant Wett Tipps hier auf ESTNN.

▰ Mehr Streaming, Valorant News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG