Dom Phillips
Dom Phillips
Dom Phillips ist ein neuer CS: GO-Sportjournalist aus Großbritannien. Er konzentriert sich gerne auf Spielerfunktionen, Interviews und Berichte. Dom schreibt auch für ESN Esports und TeamViral über den Sport und ist Sportjournalist für The Villa Exclusive. Twitter @DomPhillipsCSGO

S1mple, der ukrainische Superstar - Teil 1: Origins

S1mple CSGO
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Oleksandr „s1mple“ Kostyliev ist der AWPer für das GUS-Kraftpaket Natus Vincere. Der 21-Jährige wird von den meisten als der Beste der Welt und von einigen als der Beste aller Zeiten gelobt. In nur fünf kurzen Berufsjahren hat er sich die Rangliste zu einem der besten Teams der Welt hochgearbeitet. In 2018 brach er Rekord für Rekord, als er NaVi auf den zweiten Platz der HLTV-Weltrangliste brachte. Der Ukrainer hat die Grenze des Potenzials gesprengt, das professionelle CS: GO-Spieler in der Vergangenheit erreicht haben.


Ein Online-Wunderkind

Kostyliev hat die professionelle Maus in 2013 als Hauptgewehr für das ukrainische Mixteam LAN DODGERS aufgenommen. Nach einem kurzen Aufenthalt bei Courage Gaming kehrte s1mple zu seinem früheren Team zurück, das zu Amazing Gaming wurde. Interne Probleme wirkten sich auf beide Teams negativ aus, was den Ukrainer während seiner gesamten Karriere plagte. Trotzdem hat ihn seine unbestreitbare Qualität an der Spitze des Marktes gehalten. In dieser Zeit entstand etwas, das der frühen Karriere von s1mple schaden würde. Wegen Betrugs und Ausweichverbots hat ESL Kostyliev für zwei Jahre von 1 im Februar 2014 ausgeschlossen. Während der Ukrainer in jungen Jahren gehackt hat, kam das Verbot zum falschen Zeitpunkt. Dies würde seine Teilnahme an allen ESL-Veranstaltungen verhindern. Das Verbot war katastrophal, da der Turnierveranstalter beide Majors in 2015 ausrichtete.


HellRaisers - Der Erste, der einen Punt nimmt

Ungeachtet dessen haben HellRaisers das junge Talent im September 2014 abgeworben und sein Superstar-Potenzial erkannt. Kostyliev schloss sich Mikhail „Dosia“ Stolyarov und Kirill „ANGE1“ Karasiow an, als er versuchte, sich auf der großen Bühne zu beweisen. HellRaisers gingen ein massives Risiko ein und versuchten, ihn zum Laufen zu bringen. etwas, das sich ausgezahlt hat.

Sein erstes LAN-Event für das Team war das Game Show S1-Finale, bei dem s1mple eine 1.10 HLTV-Bewertung erhielt, als er seinem Team zum zweiten Platz verhalf. Als Offline-Debüt für ein berühmtes CIS-Team war dies eine für die Ukrainer geradezu spektakuläre Leistung. Bald danach war Kostylievs erste Erfahrung eines Majors; DreamHack Winter 2014.

HellRaiser wurden in eine problematische Gruppe mit dem fantastischen Fnatic und dem verehrten Cloud9 hineingezogen. HellRaisers sah sich zuerst den Nordamerikanern und dann den Schweden gegenüber und tat das Undenkbare. Sie haben Cloud9 16-5 geschlagen und 16-14 gegen fnatic gewonnen. Die jeweiligen 1- und 1.36-HLTV-Bewertungen von s1.64mple spielten eine wichtige Rolle bei den Siegen, da sein Team den Legends-Status sicherte. Das Viertelfinale gegen NiP warf nur einen leichten Schatten auf die Mannschaft, die auf einem hohen Niveau zu sein schien. Da interne Probleme das Team plagten und das ESL-Verbot von s1mple in Kraft trat, entfernte HellRaisers ihn zwei Monate nach dem Major.


Flipsid3 - Vertraute Umgebung

Ein Jahr nach seinem ESL-Verbot schloss sich Kostyliev dem überwiegend ukrainischen Kader von Flipsid3 Tactics an. Die Organisation ging ein großes Risiko ein, als sie ihn unter Vertrag nahm. Entfernen Sie interne Probleme vergangener Teams und lassen Sie die ESL-Sperre des Spielers auf sich wirken. F3 entschied sich für die Verwendung von Stand-Ins für die Turniere und setzte auf s1mple. Dieser Glaubensbeweis veranlasste Kostyliev, sein Herz für die Mannschaft zu spielen.

S1mple HLTV-Bewertungen
s1mples bemerkenswerte LAN HLTV-Bewertungen für Flipsid3.

Es war auf Flipsid3, dass s1mple das Schicksal hatte, Spencer „Hiko“ Martin zu treffen, einen Mann, der Einfluss auf die Karriere des jungen Mannes hatte. Hiko stand für das Team und spielte bei ESWC 2015 für die Aufstellung. Zwischen den beiden entstand eine enge Freundschaft, die sich als Katalysator herausstellte, der die Karriere von s1mple auf die nächste Stufe brachte. In der Zwischenzeit kamen wieder interne Probleme auf Kostyliev zu. Er verließ das Team aus diesem Grund im Juli, da es trotz positiver Ergebnisse für den Kader hinter den Kulissen ein anderer Fall war.


Ein Ersatzzauber, der die Hölle anhebt

HellRaisers gab bekannt, dass s1mple gegen Ende von 2015 wieder in den Kader aufgenommen wird. Das einzige LAN, das er für das Team spielte, war die Qualifikation für die DreamHack Cluj-Napoca Major im September des Jahres. Eine Meisterklasse von s1mple mit einem herausragenden 1.28 HLTV-Rating hat sich als nicht ausreichend erwiesen. Niederlagen gegen Titan und Vexed bedeuteten, dass HellRaisers nicht zum Major wurden, was für das Team und s1mple enttäuschend war. Möglicherweise lag es an internen Problemen in der Vergangenheit oder an der schlechten Leistung des Teams, aber Kostyliev setzte das Team nicht fort.

MEHR VON ESTNN
Die Bedeutung von CS:GO Junior Teams & Academy Ligen

Die Freundschaft von s1mple mit Hiko war der Schlüssel zu seinem nächsten Schritt. Martins Team, das North American Liquid, befand sich auf einer Abwärtsspirale und benötigte neues Talent, um den Kader wiederzubeleben. Es war nur natürlich, dass Hiko sich an den großartigen Spieler erinnerte, mit dem er auf Flipsid3 gespielt hatte. und in kam s1mple, als er Liquid im Februar 2016 beitrat.


Liquid - Ein monumentaler, kontinentaler Wandel

Nur siebzehn Jahre alt zu sein und Freunde und Familie zurückzulassen, um in eine andere Kultur einzutreten, ist für jeden eine große Veränderung. In s1mples Fall hatte er auch das Gewicht der Erwartung auf seinen Schultern. Liquid ist eine riesige Sportorganisation, und bei einer solch riesigen Fangemeinde besteht ein Gefühl der Erwartung. Kostyliev musste durchführen; Er tat es und noch mehr.

Sein erstes LAN für das Team war eine Feuertaufe: MLG Columbus vom April 2016. Ein Major, der auf dem Rasen von Liquid zu Hause zu Gast war, stand unter enormem Druck. Nordamerikanische Teams hatten bei Majors immer eine Underperformance gezeigt. Cloud9 hatte die Playoffs bei ESL One Cologne 2014 und bei EMS One Katowice 2014 und DreamHack Winter 2013 nur einmal in einem Major bestritten. Liquid war noch kein nordamerikanisches Team, das mit seinen einheimischen Kollegen die Playoffs eines Majors bestreiten konnte.

Mit s1mple an der Spitze war der Rekord gebrochen. Liquid setzte sich gegen Fnatic und FaZe in den Playoffs durch und sicherte sich im Viertelfinale den Sieg über CLG. Sie wollten im Halbfinale nur selten gegen die brasilianische Luminosity antreten. Nach dem Ersticken auf zwei Karten, einer Ausgabe von Marcelo "coldzera" Davids legendärem AWP-Spiel auf Mirage, wurden die Nordamerikaner eliminiert. Sogar die Tatsache, dass Luminosity der spätere Meister war, trug wenig dazu bei, die Mannschaft zu trösten. Bei bester Laune stürzten sie beim DreamHack Masters Malmo 2016 auf den letzten Platz, nachdem sie auf TYLOO und Mouz gefallen waren.

Nach diesem Turnier gab s1mple nach. Er konnte es nicht ertragen, so weit von zu Hause entfernt zu sein, in einem Team, das einfach keinen beständigen Erfolg hatte, und sich mit weiteren internen Problemen zu befassen. Da NaVi nicht vor dem ESL One Cologne 2016 Major einen Schritt machen wollte, entschied sich Kostyliev für Liquid bei den ECS S1 Finals und in Köln. Das Ausscheiden gegen den späteren Meister G2, der unter den ersten Sechs ausfiel, war für Liquid eine anständige Leistung. Es würde aber nichts in der Nähe des Wunderlaufs sein, den sie in Köln hatten.

Sieg gegen die französischen EnVyUs war, wie Liquid die ESL One Cologne 2016 eröffnete, bevor eine Niederlage gegen Virtus.pro sie zurückschlug. S1mple war beeindruckend, als man sich im Viertelfinale mit einem knappen Best-of-Three gegen mousesports durchsetzte. Er erreichte ein 1.26 HLTV-Rating, als Liquid die 2-0-Gewinner auslieferte. Gegen seine kontinentalen Kollegen und zukünftigen Teamkollegen, NaVi, war das Viertelfinale eine knappe Angelegenheit. Liquid stürzte sie und kehrte nach einem 2-1-Triumph ins Halbfinale zurück, wo Kostyliev mit 67-Kills in der Serie auffiel. Sein bemerkenswerter 88-ADR war der höchste in seinem Team, der sich auf den Einsatz verlassen konnte, um sie durch das Spiel zu tragen. Fnatic im Halbfinale gegenüberzustehen war ein Glücksfall, denn Liquid nahm die Serie 2-0 und wurde das erste nordamerikanische Team in einem Major-Finale. Gegen Fnatic glänzten Titanen der Szene, die in 2014 und 2015 Counter-Strike beherrschten, s1mple unter Druck. Er stahl das Rampenlicht, als er sein Team auf die nächste Stufe brachte. Und während das Team im großen Finale auf SK fiel, war es Kostyliev, der der Held von ESL One Cologne 2016 war.

Kostyliev war ein gefragter Mann, nachdem seine Vertretung bei Liquid abgelaufen war. Knapp einen Monat nach Köln stellte NaVi s1mple als neuen Player vor. Er könnte in seine Heimat zurückkehren, zu einer vertrauten Kultur zurückkehren und natürlich wieder phänomenalen Counter-Strike spielen.

MEHR VON ESTNN
CS:GO: Team, auf das man beim PGL Stockholm Major achten sollte

NaVi - Eine unvergessliche Heimkehr

Die Ankunft von s1mple war eine Absichtserklärung für NaVi. Er war zum Zeitpunkt seines Beitritts der am meisten diskutierte Spieler in der GUS-Szene, und mit einer neuen Portion Nachwuchs kamen enorme Erwartungen auf. Kostyliev hatte diese Erwartung auf Liquid gekostet, aber jetzt musste er in einem historisch erstklassigen Team von Anfang an Leistung erbringen.

Überraschenderweise ist s1mple fehlgeschlagen. Sein erstes LAN war StarSeries S2, wo NaVi zuletzt ausfiel, und Kostyliev erreichte lediglich eine 0.76 HLTV-Bewertung. Dies bleibt seine niedrigste HLTV-Bewertung im LAN während eines Ereignisses in seiner Karriere. Es mag gut sein, dass dies unter NaVi ein Feuer entzündet hat, aber das Team und s1mple sind beim nächsten Event mit unglaublicher Wirkung zurückgeprallt. Dieses Turnier ist für CIS als Region, NaVi als Team und s1mple als Spieler in die Geschichte eingegangen. ESL One New York 2016.

In der Gruppenphase erreichten drei Siege in Folge gegen Liquid, Virtus.pro und SK das Halbfinale. Wieder einmal s1mple und Co. konfrontierte sein ehemaliges Team, Liquid, mit einem Best-of-Three um einen Platz im großen Finale. Nach einer enttäuschenden 7-16-Niederlage auf Cobblestone prallte NaVi gegen die Heimmannschaft auf Train und dann gegen Dust2 zurück, um das Finale zu erreichen. Auf der letzten dieser drei Karten fand eines der legendärsten Spiele in der CS: GO-Geschichte statt: s1mples gefälschter Blitz mit AWP.

Im Finale traf NaVi auf Virtus.pro. Diese Legenden von Counter-Strike waren alles, was dem Team von s1mple im Weg stand, als sie versuchten, ihr erstes Premier-Turnier zu gewinnen. Mit der Niederlage auf Cobblestone begann ein erneuter Sieg, bei dem die GUS-Titanen um den Titel kämpften. s1mple hat auch in diesem Match ein bemerkenswertes Spiel gemacht. Ein 1v4 im Zug, ohne Rüstung oder Entschärfungsset.

Kostyliev war mit seinem 1.24 HLTV-Rating über die Drei-Karten-Serie ein massiver Faktor für NaVis Sieg. Ihr 2-1-Sieg bedeutete alles für das Team und s1mple. Er hatte sich als Star-Schütze in der besten Mannschaft seiner Heimatregion etabliert, ein erstklassiges Turnier gewonnen und war einer der besten Spieler der Welt.

Während s1mple im NaVi-Getriebesystem ein leistungsfähiges Zahnrad blieb, zerfiel das System selbst. Nachdem das Trainer-Verbot dem Team großen Schaden zugefügt hatte, jagte es einen Großteil von 2016 und 2017 mit wenig Erfolg mit. Die Rückkehr von Zeus bedeutete, dass NaVi an die Spitze zurückkehren wollte, aber das Team kämpfte weiter. Im November wurde die erforderliche Änderung vorgenommen. Die Entfernung von Denis "ergriff" Kostin, um Platz für Flipsid3s jungen Star-Spieler Denis "electronic" Sharipov zu machen, der NaVi neues Leben einhauchte. Beim ersten LAN-Turnier der neuen Aufstellung gewannen sie DreamHack Winter 2017, als das s1mpletronic-Duo geboren wurde. s1mple war der Star, und Electronic half ihm, das Team über die Linie zu bringen. Das Jahr endete dankenswerterweise positiv, und das Team fühlte sich für 2018 positiv.


Schlussworte

Um zu verstehen, wie sich s1mple in 2018 aufgelöst hat, ist ein Verständnis seiner Vergangenheit erforderlich. Kostyliev, ein Online-Interessent, sah sein Glück als HellRaisers auf seinen Erfolg setzte. Seine Karriere hat Höhen und Tiefen durchlaufen, angefangen beim Erreichen des Major-Finales bis hin zu einem ESL-Verbot. Er hat sich durch interne Probleme gekämpft, sich den Respekt seiner Kollegen verdient und sich als das beste Team der Welt gefestigt. Im nächsten Teil der s1mple-Reihe rückt seine 2018 ins Rampenlicht. Was zeichnet ihn aus? Wie hat er ein so hohes Niveau erreicht? Wie hoch war sein Level?


Weiter zu Teil 2.


Folgen Sie uns auf Twitter für mehr CS: GO-Inhalte und beitreten Sie unserer brandneuen Discord um mit der Community und unseren Schreibern über eSports zu sprechen.


Bildnachweis: Helena Kristiansson / ESL

▰ Mehr CS: GO News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG