Anuj Gupta
Anuj Gupta
Anuj Gupta ist ein freiberuflicher Journalist, der das Konzept des Esports liebt. Er hat mehrere Titel gespielt und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in Dota 2 und CS: GO. Als leidenschaftlicher Fan von Dota 2 liebt Anuj es, Spiele zu analysieren und neue Spieler zu coachen.

PUBG Mobile kündigt Wohltätigkeitsveranstaltung im Wert von 3 Millionen US-Dollar an

Vier PUBG-Spieler wandten sich einem beleuchteten Himmel über einer Stadt zu, mit einer futuristischen Stadt über ihnen und den Worten "world Invitational PUBG Mobile Own the Circle".
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Es ist immer schön zu sehen, wie der Esport seinen eigenen Beitrag zur Pandemie leistet.


PUBG Mobile und Gamers Without Borders haben ein 3-Millionen-Dollar-Turnier namens World Invitational organisiert. Der viertägige Wettbewerb ist das größte Charity-Event in der Geschichte des Spiels und findet vom 22. bis 25. Juli statt.

Beim World Invitational werden zwei Wettbewerbe im Wert von 1.5 Millionen US-Dollar für PMWI East und PMWI West angeboten.

Das Turnier soll Teil einer 10-Millionen-Dollar-COVID-19-Spendenaktion sein, was eine unglaubliche Menge an Geld aus dem E-Sport darstellt. Die PMWI East umfasst Teams aus dem Nahen Osten und Asien und PMWI West umfasst Teams aus Europa und Amerika.

Die östliche Seite des Wettbewerbs umfasst Teams wie:

  • A1 Esports (Bangladesch)
  • Bigetron Red Aliens (Indonesien)
  • Schwarze Liste International (Philippinen)
  • DRS Gaming (Nepal)
  • DSGaming (Südkorea)
  • D'Xavier (China)
  • Fanatiker-Zombies (VAE)
  • Geek Fam (Malaysia)
  • Nasr Esports (Mittlerer Osten)
  • Natus Vincere (Russland)
  • Ablehnen (Japan)
  • i8 Esports (Pakistan)
  • Teammythen (Algerien)
  • Valdus Esports (Thailand)
  • Yalla Esports (KSA)
  • Zeus Esports (Mongolei)

Zwei PUBG Mobile-Charaktere stehen in einem Weizenfeld mit dem PUBG Mobile World Invitational-Zeitplan für Ost und West dazwischen.

Inzwischen sind die westlichen Teams wie folgt:

  • 19Sport (Kanada)
  • Alpha7 Esports (Brasilien)
  • Chivas Esports (Mexiko)
  • Schicksal (Deutschland)
  • Geisterspiel (USA)
  • Gottesgeschenk (Ukraine)
  • Gunz Esport (Ägypten)
  • Konina Power (Chazakstan)
  • Lakonostra-MVP (Großbritannien)
  • Weiter Ruya Gaming (Türkei)
  • Qlash (Frankreich)
  • Ra'ad (Ägypten)
  • RTG Esports (Jordanien)
  • Team Onyx (Georgien)
  • Team Queso (Argentinien)
  • UDR-Killer (Spanien)

Die leistungsstärksten Teams des Wettbewerbs teilen das Spendengeld in Höhe von 3 Millionen US-Dollar und spenden es an humanitäre Partnerorganisationen wie UNICEF.

Die Live-Übertragung wird auf den Facebook-, YouTube- und Twitch-Kanälen von Gamers Without Borders verfügbar sein. Tencent wird die Spiele auch auf ihren Plattformen co-streamen.

Ausgewähltes Bild: PUBG Mobil

▰ Mehr PUBG News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG