Graham Arnold
Graham Arnold
Graham ist ein erfahrener Overwatch-Spieler und ein Experte der Overwatch League. Er hat Tausende von Stunden damit verbracht, die vielen aufregenden OWL-Rivalitäten zu beobachten und zu analysieren. Weitere Informationen zu Graham finden Sie auf unserer Info-Seite.

Overwatch League Season # 2 Power Rankings - Phase 1 Woche 4

Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Willkommen zu unseren OWL Power Rankings für Woche 4! In der vierten Woche der Overwatch League beginnen die einzelnen Teams, ihre Position in der gesamten Liga zu festigen. Viele Teams blieben nahe an ihrem Platz wie in der vergangenen Woche. Das heißt, einige Teams machten einige ziemlich dramatische Sprünge in der Rangliste. Werfen wir einen Blick darauf, wer die besten und schlechtesten Teams der letzten Woche sind.

Woche 4 Power Rankings OWL


VANCOUVER UND NEW YORK HALTEN DIE FÜHRUNG

NYXL Week 4 Power Rankings

Die besten Teams der vergangenen Woche waren die New York Excelsior- und Vancouver Titans. Basierend auf den Ergebnissen der vergangenen Woche verbleiben diese beiden Teams in unseren #1- und #2-Positionen. New York ließ zwar jeweils eine Karte für die Seoul Dynasty und Toronto Defiant fallen, aber sie spielten weiterhin auf einem höheren Level als ihre Gegner. Vancouver hat letzte Woche nur einmal gespielt, aber ein entscheidender Sieg gegen einen kämpfenden LA Valiant festigt den zweiten Platz. Wenn die Stage Playoffs näher rücken, scheinen diese beiden Teams die Top-Anwärter zu sein, wenn es darum geht, Stage 1 an die Spitze zu bringen.


SAN FRANCISCO UND ATLANTA IMPRESSIEREN WEITER

San Francisco Schockwoche 4 Power Rankins

Die Atlanta Reign spielte letzte Woche ein Spiel, aber es war ein überzeugender 4 – 0-Sieg des Paris Eternal. Mit Dafrans berühmtem Graviton Surge auf dem Dach bieten die Reign weiterhin eine Show für ihre Fans. Atlanta scheint ein weiteres Team zu sein, das für die Stage Playoffs kämpft, neben dem # 4-Team für diese Woche, dem San Francisco Shock. San Francisco besiegte den Hangzhou Spark mit einer Kombination aus die Fehler des Funkens ausnutzen und eEffektive Teamspiele.

The Shock setzten ihre heiße Serie am Samstag mit einem sauberen Schuss Gerechtigkeit fort, und diese Auftritte helfen ihnen, diese Woche den # 4-Platz einzunehmen. Diese Teams scheinen die Hauptbedrohungen für NYXL und Titans zu sein. Erwarten Sie, dass sie die ersten beiden in den Playoffs herausfordern.


DIE PLAYOFF HOFFNUNGEN

Bei #5 in dieser Woche ist das Paris Eternal mit einem deutlichen Verlust für die Atlanta Reign dabei. Paris schien verloren zu sein und wusste nicht, wie man mit Atlanta umgehen sollte. Aus diesem Grund wechseln sie zu #5. Der Grund, warum sie in unserem Ranking so hoch bleiben, sind ihre beeindruckenden Siege in den vergangenen Wochen.

Philadelphia Fusion ist #6 diese Woche. Sie gewannen ihr einziges Match gegen die Washington Justice und ließen eine Karte fallen. Obwohl es nicht ideal ist, eine Karte an die Gerechtigkeit zu verlieren, sollten sich Fusion-Fans über ihren Gewinn freuen, wenn sie durch die Linse der 3-Spiele der Woche schauen. Um die Playoffs zu schaffen, muss Philadelphia den Valiant und den Eternal spielen, was bedeutet, dass die Arbeit für sie ausgeschnitten ist.

Lade die OWL Power Rankings Woche 4 auf

Letzte Woche ist die Guangzhou Charge von Platz 12 aufgestiegen, die diese Woche auf Platz 7 steht. The Charge hatte eine solide Woche mit zwei Siegen über Florida Mayhem und Los Angeles Valiant, jedoch bedeuten Siege über zwei der relativ schwächeren Teams in der Liga, dass Guangzhou diese Woche nicht höher platziert wird. The Charge hat einen groben Zeitplan vor sich, um die Playoffs, einschließlich der Los Angeles Gladiators und eines Rückkampfs gegen die Vancouver Titans, zu bestreiten.

Unser # 8-Team in dieser Woche wird das Londoner Spitfire sein, das am Freitag ein knappes Set gegen die Los Angeles Gladiators gewann. London ist im Moment schwer zu platzieren. Sie haben in dieser Phase bereits mehrmals gleichzeitig stark und schwach ausgesehen. Das heißt, ihre zukünftigen Spiele sollten ein guter Indikator für ihre Chancen auf die Playoffs sein. Suchen Sie bei Spielen gegen die Shanghai Dragons und die Seoul Dynasty nach London, um zu beeindrucken.


EIN STARKES MITTELSTÜCK

Diese Woche steigt der Toronto Defiant auf #9 auf. Toronto hatte letzte Woche einen schwierigen Start und verlor gegen die NYXL, erholte sich aber später gegen den Bostoner Aufstand. The Defiant war während der gesamten ersten Etappe ziemlich konstant und mit den Spielen gegen die Hunters und Spark in dieser Woche können sie sich möglicherweise einen Platz in den Playoffs sichern.

Auf #10 zurückgreifen ist die Seoul-Dynastie. Seoul hatte letzte Woche zwei Spiele und verlor beide (Boston Uprising und New York Excelsior). Die Niederlage gegen New York ist mehr oder weniger zu erwarten, aber eine 3 – 1-Niederlage gegen Boston hat dazu beigetragen, dass die Dynasty von Platz 5 der letzten Woche nach unten rutschte. Seoul hat in letzter Zeit etwas inkonsistent gespielt, aber sie sollten in der Lage sein, sich diese Woche gegen die Washington Justice zu erholen.

Inkonsistenz gibt es zuhauf

Der Hangzhou-Funken fallen lassen 3 wird diese Woche aufgrund einer Niederlage gegen den Schock und eines Sieges gegen die Gladiatoren auf #11 gesetzt. Trotz des geraden Rekords der letzten Woche verlor der Spark ein paar Plätze und blieb dennoch fest in der Mitte. Der Funke kann schwierig vorherzusagen sein, da sie ihre Höhen und Tiefen haben. Hangzhou hat in dieser Phase nur noch ein Spiel, aber sie müssen sich viel vorbereiten, wenn sie den Toronto Defiant schlagen wollen.

Bei #12 ist ein weiteres inkonsistentes Team, der Dallas Fuel. The Fuel stieg diese Woche um zwei Plätze auf, da Dallas in einem engen Spiel gegen die Dragons als Sieger hervorging. The Fuel hatte in dieser Saison einige beeindruckende Momente, wurde aber auch von Teams wie dem Guangzhou Charge mitgerissen. Dallas kann mit einem Rückkampf gegen Shanghai und einem Duell gegen Boston die Bühne mit Sicherheit stark hinter sich bringen.

Shanghai Dragons Power Rankings Woche 4

Die Shanghai Dragons, die diese Woche auf #13 aufsteigen, bieten ihren Fans weiterhin eine beeindruckende Show. Mit einem 4:0-Sieg über die Chengdu Hunters und einem knappen Spiel gegen Dallas sahen die Dragons nicht mehr wie das Team aus, das sie in der Eröffnungssaison waren. Einen groben Zeitplan hat Shanghai jedoch noch vor sich. Sie haben einen Rückkampf gegen Dallas und einen Kampf gegen die Spitfire. Die Dragons waren auf einem Aufwärtstrend, aber sie haben in Phase 1 noch viel Arbeit für sie.


VERBESSERUNG UNTEN BENÖTIGT

Der Rest der Teams in unseren Power Rankings muss ernsthafte Arbeit leisten, wenn sie es in die Stage Playoffs schaffen wollen. Die Los Angeles Gladiators starten uns bei #14. Sie waren letzte Woche kurz vor dem Londoner Spitfire und Hangzhou Spark. Die Gladiatoren gaben uns ein enges Spiel gegen London, aber stießen gegen den Funken. Die Gladiatoren haben nicht ganz so ausgesehen wie die Mannschaft, mit der sie in der Saison 1 gespielt haben, und es stehen einige schwierige Spiele für sie an. Wenn die Gladiatoren hoffen, zu ihrer Saison-1-Form zurückzukehren, müssen sie diese Woche eine Menge Arbeit gegen die Atlanta Reign und Guangzhou Charge leisten.

Boston Aufstand OWL Week 4 Power Rankings

Bei #15 scheinen die Bostoner Aufstände am Donnerstag mit einem überraschenden Sieg gegen die Seoul-Dynastie ihren Höhepunkt erreicht zu haben. Gegen den Toronto Defiant blieb Boston jedoch ohne Erfolg. Sie haben nur eine Karte in der Serie gesichert. Mit Fusionen in der Aufstellung VollzeitBoston sieht gut aus, um zu ihrer Saison-1-Form zurückzukehren. Es stehen Spiele gegen Florida Mayhem und Dallas Fuel an, so dass Boston immer noch die Chance hat, die Playoffs zu erreichen.

Houston und Chengdu sind vielleicht zum Scheitern verurteilt?

Die Houston Outlaws schaffen es diese Woche mit einem Sieg über Florida Mayhem auf den # 16-Platz. Houston sah in dieser Phase wackelig aus, aber ein solider Sieg gegen das Chaos hat ihr Selbstvertrauen gestärkt. Houston wird die Bühne mit Spielen gegen die LA Valiant und Atlanta Reign beenden. Aus diesem Grund haben die Outlaws immer noch einen schwierigen Weg vor sich, wenn sie hoffen, einen Playoff-Platz zu ergattern.

Chengdu Hunters Week 4 Power Rankings

Diese Woche sind die Chengdu-Jäger auf #17 gefallen, die keine Karte gegen die Shanghai-Drachen genommen haben. Die anderen Teams in der Liga scheinen den Spielstil der Jäger herauszufinden. Wenn Chengdu sich nicht an seinen Gegner anpassen kann, kann es sein, dass er in dieser Phase Probleme hat, mehr Siege zu erzielen. Chengdu hat mit Spielen gegen die Toronto Defiant, Vancouver Titans und Atlanta Reign ein schwieriges Ende vor sich.


MÖGLICHERWEISE NÄCHSTE STUFE

 

Das Erreichen unserer Power-Rangliste in dieser Woche umfasst die Teams, von denen wir glauben, dass sie einige ernsthafte Anpassungen vornehmen müssen, um ein Playoff-taugliches Team zu sein. Auf #18 verbleiben die Florida Mayhem, die einen knappen Satz gegen die Guangzhou Charge verloren und gegen die Houston Outlaws mit 1:3 verloren haben. Florida könnte in dieser Phase möglicherweise noch einige Siege einfahren, wenn es gegen die Anklagepunkte eng wird, und wenn es in Zukunft Spiele gegen den Bostoner Aufstand und die Justiz von Washington gibt.

Diese Woche fallen die Los Angeles Valiant auf #19. Die Valiant hat geschaut verlor bisher in der Saison 2 und bleibt eine von nur zwei Mannschaften, die noch kein Spiel gewonnen haben. Die Valiant hatten einen schwierigen Zeitplan, aber mit Niederlagen gegen Titans and Charge in der vergangenen Woche ist Los Angeles in dieser Phase aus dem Playoff-Wettbewerb ausgeschieden. LA spielt in der nächsten Woche gegen Philadelphia und Houston, und es ist durchaus möglich, dass die Valiant die Stage 1 beenden und überhaupt keine Siege erzielen.

An der # 20-Spitze halten die Washington Justice fest, die in dieser Woche in zwei Spielen nur eine Karte geschafft haben. Die Justiz hatte in dieser Phase einen schwierigen Zeitplan und viele erwarteten, dass die Justiz in der vergangenen Woche sowohl gegen Philadelphia als auch gegen den Schock verlieren würde. Washington ist sicherlich in der Lage, auf dieser Etappe einige Siege zu erzielen, da es Spiele gegen die Seoul Dynasty und Florida Mayhem gibt. Das heißt, die Gerechtigkeit bleibt im Moment unsere Wahl für die schlechteste Mannschaft in der Liga.

Vielen Dank, dass Sie sich unsere OWL Power Rankings für Woche 4 angesehen haben! Wir sehen uns morgen zu unserer täglichen Zusammenfassung der Overwatch League!


Bilder VIA: OWL

▰ Mehr Wacht News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG