Ophelie Castelot
Ophelie Castelot
Ophelie ist sowohl ein Sport- als auch ein Journalistenliebhaber. Sie ist die frühere Leiterin der CS: GO-Abteilung für eine große Esport-Website. Ophelie analysiert Overwatch seit seiner Veröffentlichung in 2016.

Overwatch: Shanghai Dragons kündigen drastische Änderungen im Coaching an

Shanghai Drachen Coaching
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Die Shanghai-Drachen drastische Veränderungen ankündigen zu ihrem Trainerstab.


Cheftrainer Seong-hwan „BlueHaS“ Wir und Co-Trainer Chung-Hyeok „Levi“ Jeong verlassen das Team, während Byung-chul „Moon“ Moon als Cheftrainer in die dritte Saison der Overwatch League einsteigt.

Die Trainergeschichte der Shanghai Dragons ist lang und schwierig. Die erste Saison der Overwatch League war eine Katastrophe für die Dragons. Sie beendete die Saison mit einem 0-40-Rekord und einem -120-Kartendifferential, ohne ein einziges Match zu gewinnen. In dieser ersten Saison stellte Shanghai drei verschiedene Cheftrainer ein, um die Pechsträhne zu überwinden, ohne Erfolg. Für die zweite Staffel der OWL sind die Shanghai Dragons haben den größten Teil ihrer Liste veröffentlicht und stellte Seong-hwan „BlueHaS“ We als neuen Cheftrainer ein. Zwei Monate später schließt sich Chung-Hyeok „Levi“ Jeong dem Team an, um den Dragons zu helfen, Spiele in der zweiten Saison der Overwatch League zu gewinnen.

Die Initiale der Shanghai Dragons Saison 2 Die Partien waren Niederlagen gegen die Hangzhou Spark und Vancouver Titans und brachten ihre Pechsträhne in die 42-Spiele. Am 22 im Februar setzte sich das Team schließlich gegen Boston Uprising durch und gewann schließlich das Stage 3 Finale gegen San Francisco Shock zu gewinnen.

MEHR VON ESTNN
Overwatch 2: Vier Panzer, die man im Auge behalten sollte

Fünf Tage vor den Grand Finals zwischen San Francisco Shock und Vancouver Titans geben die Shanghai Dragons große Veränderungen in ihrem Trainerstab bekannt: Cheftrainer Seong-hwan „BlueHaS“ We und Co-Trainer Chung-Hyeok „Levi“ Jeong verlassen das Team, während Byung -chul „Moon“ Moon tritt als Cheftrainer in die dritte Staffel der Overwatch League ein.

Der ehemalige Trainer von Los Angeles Valiant, Byung-chul „Moon“ Moon, hat Erfahrung im Coaching eines OWL-Teams. Seine größte Schwierigkeit mit dem Valiant war die Sprachbarriere: Der südkoreanische Trainer brauchte einen Übersetzer, um sein amerikanisches Team zu coachen. Dies wird bei den Shanghai Dragons kein großes Problem sein, da die meisten Spieler Südkoreaner sind. Darüber hinaus war Moon der Cheftrainer von Team CC, dem Akademieteam der Drachen in Overwatch Contenders. Team CC landete auf dem zweiten Platz der Overwatch Contender 2019 Season 2: China und verlor gegen das Chengdu Hunter Academy-Team LGE.Huya.

Dieser drastische Wechsel im Trainerstab lässt die Fans fassungslos zurück, denn Seong-hwan „BlueHaS“ Wir halfen dem Team, die längste Durststrecke in der Geschichte des Profisports zu überwinden. Byung-chul „Moon“ Moon hat etwas Druck auf seinen Schultern, aber er könnte eine neue Ära in der Geschichte der Shanghai Dragons beginnen.

▰ Mehr Wacht News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG