Zlosterr
Zlosterr
Zlosterr ist seit vielen Jahren ein Fan von Esports und konzentriert sich hauptsächlich auf Dota 2. Er hat mehr als fünf Jahre Erfahrung im Schreiben von Dota 2-Inhalten für zahlreiche Plattformen. Er ist nicht nur ein leidenschaftlicher Fan des Spiels, sondern hat auch für verschiedene Amateurmannschaften gespielt.

Overwatch Reaper Guide, Der Held, der einen Unterschied machen kann

Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Jeder DPS-Held in Overwatch ist außergewöhnlich und kann eine entscheidende Rolle für sein Team spielen. Reaper ist da keine Ausnahme, der Held ist dafür bekannt, im richtigen Moment den Unterschied zu machen.


Wie andere Helden im Spiel funktioniert Reaper gut gegen einige seiner Gegner und kann gegen andere nichts ausrichten. Er gehört nicht zu den Helden, die man sich in jeder Situation aussuchen kann. Tatsächlich glänzt er auf bestimmten Karten oft mehr, weil er die einzigartige Fähigkeit hat, sich zu teleportieren. Dadurch kann er seine Gegner unvorbereitet erwischen.

Reaper ist interessant, weil er einer der Helden in Overwatch ist, der im Laufe der Jahre nicht so viele Änderungen erfahren hat wie andere. Die Tatsache, dass er relativ gleich ist, macht ihn zu einer beliebten Option unter neuen OW-Spielern. In unserem Overwatch Reaper-Leitfaden helfen wir Ihnen, die Grundlagen zu erlernen. 

Reaper ist der KÖNIG, wenn es um Nahkämpfe geht

Jeder Held in Overwatch zeichnet sich durch etwas aus, und Reaper tut das im Nahkampf. Aufgrund der Natur seiner zwei Waffen ist er einer der tödlichsten Helden, denen Sie begegnen können, wenn Sie ihm nahe sind. Abgesehen davon, dass Reaper mehr HP als Ihr durchschnittlicher DPS hat, verursacht Reaper fast den doppelten Schaden und heilt dabei sogar. Folglich ist er eine der besten Optionen für diese Art von Kämpfen.

Da er in der Nähe sein muss, um Schaden zu verursachen, müssen Reaper-Spieler schlau sein, weil sie leicht sterben können. Abgesehen davon ist dieser Held einzigartig gegen alle Arten von Schilden. Deshalb arbeitet er gut mit Helden wie Widow zusammen.

Ähnlich wie bei anderen DPS-Helden müssen Sie sich so viel wie möglich bewegen und den höchsten Schaden verursachen. Wie bereits erwähnt, hat Reaper beim Schießen den Vorteil des Lebensraubs, wodurch er sich selbst erhalten kann. Mit anderen Worten, Sie sollten mit Reaper viel länger überleben können.

Reaper ist wahrscheinlich der schlechteste DPS-Held in Fernkämpfen, obwohl er in Nahkampfszenarien einer der besten ist. Er fügt Helden wie Pharah und Widow fast 0 Schaden zu, es sei denn, er ist ihnen nahe. Deshalb wählen die Leute oft diese beiden, um ihm entgegenzuwirken.

MEHR VON ESTNN
Overwatch 2 Support-Leitfaden, Vier Tipps, um Ihr Potenzial freizusetzen

Sie können die Wraith-Form in mehreren Situationen aggressiv verwenden

Jeder, der schon einmal mit Reaper gespielt hat, weiß, wie man seine Fähigkeiten einsetzt. Eines der Dinge, die Reaper so gefährlich machen, ist die Wraith-Form. Bei Verwendung wird der Held unverwundbar und kann sich schneller als gewöhnlich bewegen. Er kann jedoch nicht schießen, was bedeutet, dass die Leute diese Fähigkeit als Fluchtwerkzeug nutzen.

Es stimmt zwar, dass die Wraith Form ein hervorragendes Fluchtwerkzeug ist, aber sie kann auch offensiv funktionieren. Wie Sie wissen, können Sie die Fähigkeit früher abbrechen, und sobald Sie dies tun, werden Ihre Waffen neu geladen. Sie können es schnell verwenden, eine Sekunde später abbrechen und erneut mit der Aufnahme beginnen. Obwohl dies nicht so beeindruckend erscheinen mag, kann es in manchen Fällen Wunder wirken, insbesondere wenn Sie unter starkem Beschuss stehen und nicht auf das Nachladen warten können.

Abgesehen davon, dass es verwendet wird, um mehr Schaden zu verursachen, ist Wraith Form eine großartige Möglichkeit, bestimmten Fähigkeiten auszuweichen, wie z. B. DVAs Ultimate. Es gibt viele Szenarien, in denen dieser Zauber gut funktionieren kann, aber Sie werden lernen, wie Sie ihn verwenden, sobald Sie mit dem Üben beginnen.

Verwenden Sie Shadow Step, um Ihre Gegner zu überraschen

 

Abgesehen von der Wraith-Form ist Reaper einer der wenigen Helden im Spiel, die sich teleportieren können. Auch wenn Schattenschritt eine oft kritisierte Fähigkeit ist, kann sie dir helfen, deine Gegner unvorbereitet zu erwischen, weil du dich hinter sie teleportieren kannst. Leider ist dies nicht so einfach, wie es scheint, da Sie sich vorher verstecken müssen. 

Der Teleport ist langsam und deine Gegner können auch sehen, wohin du gehst. Unnötig zu erwähnen, dass jeder gute Spieler versuchen wird, dir entgegenzuwirken oder dich zu töten, sobald du dich teleportierst.

Einige Reaper-Spieler nutzen diese Fähigkeit, um einer Gefahr zu entkommen, aber es ist keine der besten Möglichkeiten, dies zu tun. Da es eine Zauberzeit von 1.5 Sekunden hat, haben die meisten Gegner genug Zeit, um dich zu töten.

MEHR VON ESTNN
Rangliste der Overwatch Heroes – August 2022

Dein Ultimate kann verheerend sein

Sobald Sie sich für Reaper entschieden haben, müssen Sie wissen, dass Sie der Haupt-DPS in Ihrem Team sind. Mit den Heilern deines Teams musst du dem Feind ins Gesicht sehen und so viel Schaden wie möglich anrichten. Abhängig von den Helden, denen Sie gegenüberstehen, sollten Sie in der Lage sein, Ihr Ultimate schnell aufzuladen, und hier wird es interessant.

Ihr Ultimate (Todesblüte) ermöglicht es Ihnen, allen Feinden in der Nähe Schaden zuzufügen. Wenn Sie es richtig verwenden, können Sie das gesamte feindliche Team in weniger als ein paar Sekunden leicht töten. Was Reapers Ult noch tödlicher macht, ist, dass es den Helden noch schwerer zu töten macht. Solange du deine Gegner triffst, profitierst du von den 30 % Lebensraub. Daher wird es für sie schwierig sein, Sie zu töten.

Apropos Ultimate, Sie müssen innovativ sein und lernen, wie Sie es nutzen können. Viele Leute benutzen ihre Wraith-Form, um zu gehen und Ult zu erreichen, was nicht gut ist, besonders wenn Ihre Gegner wissen, was sie tun. Jeder OW-Spieler mit mehr Erfahrung wird bemerken, dass Sie Ihren Ult aus meilenweiter Entfernung einsetzen möchten.

Das Beste, was Sie tun können, ist, von oben zu springen und Ihr Ultimate einzusetzen, ohne Ihre Fähigkeiten zu verschwenden. Abgesehen davon gibt es Fälle, in denen Sie sich danach teleportieren und ultieren können.

Helden, die Sie kennen sollten

Reaper ist ein ausgezeichneter Held, der wirklich gut arbeiten kann, aber er hat Schwächen, besonders gegenüber bestimmten Helden. Pharah, Witwe und Hanzo sind nur einige der Namen, die mir in den Sinn kommen, aber es gibt noch ein paar andere Helden.

Cassidy ist einer der Namen, die auch schwer zu überwinden sein können, besonders wenn Sie im Freien bleiben. Das Gleiche gilt für die Situationen, in denen Sie gegen Trace spielen müssen, obwohl die Person, die mit dem Helden spielt, perfekt mit ihrem Helden umgehen muss, um Sie zu töten. 

Verpasse nicht unseren Junkrat or Hanzo Anleitungen für eine andere Art von DPS.

▰ Mehr Wacht News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG