Ophelie Castelot
Ophelie Castelot
Ophelie ist sowohl ein Sport- als auch ein Journalistenliebhaber. Sie ist die frühere Leiterin der CS: GO-Abteilung für eine große Esport-Website. Ophelie analysiert Overwatch seit seiner Veröffentlichung in 2016.

Overwatch Patch 1.30 Live am 13. November

Wacht
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Dienstag, 13. November, Overwatch-Patch 1.30 ist live gegangen. Dieser Patch beinhaltete eine vollständige Neuinstallation des Spieleclients, was bedeutete, dass die Spieler 20GB an Daten herunterladen mussten. Wenn Sie die Patchnotes lesen, ist es verständlich, warum. Sie haben nicht nur ihren neuesten Helden Ashe hinzugefügt, sondern auch einige andere Helden verändert. So kurz Video unten skizziert die Helden-Updates.
* Der Rückstoß von Roadhog während des ult wird um 25% erhöht, nicht verringert. *

Es gibt auch eine Reihe von Fehlerkorrekturen. Eine bemerkenswerte Fehlerbehebung ist, dass jetzt, wenn Sie einen Spieler stumm schalten, auch die Sprachzeilen seines Charakters stumm geschaltet werden sollten. Außerdem, Doomfist-Hauptgerichte, werden Sie erfreut sein zu hören, dass Ihre Feinde, wenn Sie sie mit Rocket Punch eliminieren, eine Ragdoll bekommen, wie sie es jedes Mal gewollt waren. Eine umfassendere Liste finden Sie in den Patchnotizen (Link unten).


Was bedeutet das für die Overwatch League?

Die verzögerte Implementierung von Patches ist in der Overwatch League keine Seltenheit. Es wird spekuliert, dass die Liga mit dieser Verzögerung die Möglichkeit haben soll, zu testen, wie Patches in einem Wettbewerbsumfeld ablaufen, um etwaige Fehler zu beheben, die möglicherweise ausgebrochen sind. Obwohl die Overwatch League erst im Februar zurück sein wird, startet die reguläre 3rd-Saison der Overwatch Contenders an diesem Samstag, dem 17-November, mit Team LGD Gaming und Team Restart.

Laut Brian „Kephrii“ St. Pierre wird die Contenders-Saison jedoch auf dem vorherigen Patch (Patch 1.29) gespielt. Er kommentierte Twitter:

„Keiner dieser Patchnotes oder zukünftigen Änderungen wirkt sich also auf den Wettbewerb aus. Sollten nicht alle an dem Patch teilnehmen, der live ist? Ich habe das Gefühl, dass die Leute keinen Wettbewerb sehen wollen, der nicht einmal für den aktuellen Patch / das aktuelle Meta relevant ist. Ich denke, es wäre für die Zuschauer interessanter, den Profis beim Lernen, Anpassen und Erstellen von Strategien für die aktuellen Patches und Metas in Echtzeit zuzusehen. Sehen, welche Teams am schnellsten lernen und sich verbessern. Es würde auch aktuelle Spieler dazu anregen, sich einzuschalten, um zu lernen und sich zu verbessern. “

Was halten Sie von der Verzögerung der Patch-Implementierung? Stimmen Sie Kephrii zu, dass es interessanter wäre, Profis auf dem Patch zu sehen, der live ist?


Quelle: Overwatch Patch Notes

▰ Mehr Wacht News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG