Charlotte August
Charlotte August
Charlotte “CharlieHiggins” ist eine Studentin in London, England mit einer starken Leidenschaft für Overwatch Esports. Sie ist Community-Moderatorin für die Los Angeles Gladiators und erstellt tägliche Inhalte für Fans. Mehr über Charlotte erfahren Sie auf unserer About-Seite.

Overwatch Esports: Rückblick auf die Playoffs der Wettbewerber

Overwatch-Konkurrenten
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Die Overwatch League steht vor der Tür und der Hype um die zweite Saison des beliebten Esportturniers nimmt Fahrt auf. Die ersten zwölf Mannschaften kämpfen um den Hauptpreis. Die Overwatch League ist jedoch nicht das einzige Turnier, das es in der Overwatch-Sportwelt gibt.

Overwatch Contenders Season 3 ist zu Ende und die Kämpfe um den ersten Platz finden auf der ganzen Welt statt, wobei jede Region ihre eigene Serie hat. Hier ist, was während der letzten Spiele passiert ist.

Contenders Europe Grand Finals

Die europäische Overwatch-Region krönte ihren dritten Saisonsieger, und nach einem intensiven Match gelang es dem Team Gigantti, Angry Titans zu stürzen, um ihren Sieg mit einer Punktzahl von 4-2 zu erringen. Es ist eine beeindruckende Leistung für Gigantti, da sie für die dritte Staffel einen völlig neuen Kader bilden mussten, nachdem die meisten von ihnen für andere Teams übrig waren, ebenso wie ihre Trainerin Seita, die jetzt Cheftrainerin der Paris Eternal Overwatch ist Liga-Team.

Das Match war definitiv eines, das es zu beobachten galt. Unglaubliche Momente von beiden Teams wie Gigantti Flex Tank Zappis, der einen erstaunlichen Vier-Mann-Kill auf D.va erzielte, und Angry Titans-Haupttank Lullsish, der einen Fünf-Mann-Earthshatter auf dem Reinhardt landete, um zu gewinnen die erste Runde der Kontrolle über Busan.

Dies ist das zweite Mal, dass das Team Gigantti eine Contenders-Meisterschaft gewinnt und in der Contenders Season Zero den ersten Platz in 2017 belegt. Die meisten seiner Spieler auf diesem Kader werden für die Eröffnungssaison von den Overwatch League-Teams geholt.

Contenders North America Grand Finals

Das letzte Match der Contenders North America-Strecke fand gestern Abend statt, und damit ein Spektakel von Talenten, das sowohl von der ATL Academy als auch von der Fusion University gezeigt wurde. Während einige Fans hofften, dass die ATL Academy den Titel des zweimaligen amtierenden Champions Fusion University holen würde, gelang es dem Akademieteam der Philadelphia Fusion, die Krone zu halten und sie zum dritten Mal in Folge zum nordamerikanischen Champions der Konkurrenz zu machen.

Das heißt aber nicht, dass das Match nicht zu Ende war. Die ATL Academy gab der Fusion University einen Kampf, an den sie sich erinnern werden, als das Endergebnis als 4-2 insgesamt endete und beide Teams ihre A-Games brachten.

Der Haupttank für die ATL Academy, Gator, erwies sich als würdig für den Zwei-Wege-Vertrag, den er für das Atlanta Reign Overwatch League-Team abgeschlossen hatte, als er einen Earthshatter mit 180-Abschluss auf Busan abschoss und die Fusion University vom Kontrollpunkt verdrängte ATL es erfassen zu lassen. Nicht nur das, sondern das gesamte Team war in der Lage, ein unglaublich cleveres Spiel gegen Numbani durchzuführen, als Ajax seine Schallmauer fallen ließ, um sein Team vor einer ankommenden Dva-Bombe zu schützen, die in den Graviton Surge geworfen wurde, in dem sie gefangen waren. Der Flex-Panzer Hawk startete dann seine eigene D.va Self Destruct an der Fusion University und nahm den Hauptpanzer Changsik heraus. Während der Haupt-Support der Fusion University, Elk, seine eigene Schallmauer fallen ließ, gab es DPS für die ATL Academy, Saucy, Die Ladung, die er brauchte, um seinen Graviton Surge abzufeuern und drei Spieler der Fusion University zu fangen, bevor sie eliminiert wurden, damit sein Team den Wagen über die Ziellinie schieben konnte, um die Serie auszugleichen.

Während sich die ATL Academy bei den Zuschauern mit Sicherheit bewährt hat, war es die Fusion University, die am Ende den Sieg davontrug, und es ist auch keine Überraschung. Der mittlerweile dreimalige Meister war DPS-Star Snillo, der als die junge Waffe berühmt wurde, die die Fans mit seinen Fähigkeiten auf Tracer in der Overwatch League begeisterte. Aber es ist nicht nur Tracer, auf dem er sich auskennt. Als die Fusion University den ersten Punkt von Hanamura verteidigte, war es Snillo, der als neuester Held spielte, gelungen, die Flex-Unterstützung von ATL Academy, Dogman, zu eliminieren und dabei zu helfen, die Hauptunterstützung, Ajax, und den Hauptpanzer, Gator, erfolgreich wegzunehmen Halten Sie das Fort nieder und retten Sie sich sogar, indem Sie Ashes Coach Gun-Fähigkeit einsetzen, um sich selbst auf den Sims zurückzuschießen und sich vor dem Sturz von der Karte zu retten. Nicht nur Snillo war zu sehen, auch die flexible Unterstützung der Fusion University, Alarm, begeisterte die Zuschauer mit einem Dreier-Kill auf Zenyatta, als sie den zweiten Punkt von Hanamura verteidigten.

Anwärter Korea Halbfinale

Konkurrenten Korea hat es nie versäumt, mit ihren Turnieren zu beeindrucken, und diese Saison ist keine Ausnahme. Mit erfahrenen Teams wie Element Mystic und den beliebten rosa Lieblingsjungen, die als Runaway bekannt sind und gegen die neu formierten Teams von StormQuake und WGS Armament kämpfen, wussten die Fans, dass sie etwas Besonderes erwarten.
Unglücklicherweise für die aufstrebenden Mannschaften würden sich die Veteranen durchsetzen.

Das erste Match, Element Mystic gegen StormQuake, war ein klarer Sieg für die ersteren, die einen 3-0-Sieg über ihre Gegner errangen, mit atemberaubenden Spielen des DPS-Spielers Sp9RK1E, insbesondere des 4-Spielers Meteor Strike mit seiner Doomfist auf dem Lijiang Tower, der gesetzt wurde Der Graviton Surge, mit dem sein Teamkollege und Flex-Panzer Hanbin und der Hauptpanzer Takoyaki in der zweiten Runde der Karte seine Winston-Fähigkeiten unter Beweis stellen, indem er seinen Teamkollegen hilft, die gesamte gegnerische Mannschaft auszulöschen, um den Punkt zu holen.

Das zweite Match zwischen Runaway und WGS Armament verlief ähnlich, da Runaway auch einen 3-0-Sieg gegen seine Gegner erzielte und um den Titel des Contenders Korea-Champions kämpfte, den sie in der vergangenen Saison gewonnen hatten. Es war eine Überraschung für einige Fans, als Runaways früherer Kader vor kurzem bei den Vancouver Titans unterschrieben wurde, und so stellte Runaway einen völlig neuen Kader ein, mit dem die Fans nicht vertraut waren. Es scheint jedoch, als würden die Veteranen in Pink ihrem Titel gerecht, mit epischen Spielen wie einem gut ausgeführten Teamwipe auf dem Lijiang Tower.

Anwärter Pacific Quarter Finals Day 2

Beim Pacific Quarter Finale der Anwärter traf Hongkong Attitude auf GrandXur, und Xavier Esports trat gegen Phoenix an und kämpfte jeweils um einen Platz im Halbfinale.

Das erste Spiel zwischen Hong Kong Attitude und GrandXur war ein weiteres einseitiges Spiel, bei dem das ehemalige Team den überzeugenden 3-0-Sieg über seine Gegner holte und sich einen Platz im Halbfinale sicherte. Das zweite Match verlief ähnlich, als Phoenix es schaffte, Xavier Esports 3-0 im Match zu besiegen und Phoenix nächste Woche im Halbfinale gegen Hong Kong Attitude auszuspielen. Phoenix hat sich gegen seine Gegner bewährt, da Phoenix noch relativ neu in der Contenders-Szene war. Der Sturz seines Gegners Xavier Esports ist eine beeindruckende Leistung, da Xavier Esports seit der Overwatch Dreamcasters Championship im frühen 2017-Stadium an den Start geht.

Komm auf

Die Konkurrenten heizen sich immer noch auf, da noch viele Spiele anstehen:

Anwärter Nordamerika
Sonntag, Januar 13. 7. EST - Contenders North America Grand Finals - Fusion University gegen ATL Academy

Anwärter Südamerika
Dienstag, Januar 15th 4 pm EST - Teilnehmer Südamerika-Halbfinale Match 1-basierte Tryhards vs. Isurus Gaming

Dienstag, Januar 15th 6 pm EST - Wettbewerber Südamerika Halbfinale Match 2 - LFTOWL vs. UP Gaming

Konkurrenten Pacific
Donnerstag, Januar 17th 6 am EST - Anwärter Pacific Semi-Finale Match 1 - Cyclone Coupling vs. Nova Esports

Donnerstag, Januar 17. 7: 30 am EST - Teilnehmer im pazifischen Halbfinale gegen 2 - PHOENiX vs. Hong Kong Attitude

Anwärter Korea
Samstag, Januar 19. 12 am EST - Teilnehmer Korea Grand Finals - Element Mystic vs. Runaway

Anwärter Australien
Samstag, Januar 19. 7. EST - Contenders Australia Semi-Finale Match 1 - Sydney Drop Bears vs. HEIST Gaming Club

Samstag, Januar 19. 9. EST - Contenders Australia Semi-Finale Match 2 - ORDER vs. Athletico Esports


Folgen Sie uns auf Twitter für tägliche Nachrichten und Updates zu Overwatch esports.

Bild über: Overwatch Contenders

▰ Mehr Wacht News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG