Zlosterr
Zlosterr
Zlosterr ist seit vielen Jahren ein Fan von Esports und konzentriert sich hauptsächlich auf Dota 2. Er hat mehr als fünf Jahre Erfahrung im Schreiben von Dota 2-Inhalten für zahlreiche Plattformen. Er ist nicht nur ein leidenschaftlicher Fan des Spiels, sondern hat auch für verschiedene Amateurmannschaften gespielt.

Overwatch-Leitfaden für neue Spieler – Was Sie wissen müssen

Konzeptzeichnung der Monte-Carlo-Karte in Overwatch 2
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Ganz neu bei Overwatch? In unserem Leitfaden für neue Spieler finden Sie alles, was Sie wissen müssen!


Overwatch 2 ist ein Free-to-Play-Spiel, das wurde erhältlich ab Oktober 2022. Einige Jahre nachdem Blizzard die erste Version des Spiels veröffentlicht hatte, entschied das Unternehmen, dass es Zeit für einen Nachfolger sei.

Es stimmt zwar, dass viele Leute, die Overwatch 2 spielen, einige Erfahrung mit dem Spiel haben, andere sind neu darin. Es überrascht nicht, dass viele von ihnen viele Fragen haben, weshalb wir versuchen werden, sie alle in diesem Artikel zu beantworten.

Das Konzept

Overwatch 2 ist ein teambasierter FPS, bei dem die Spieler aus mehreren Spielmodi wählen können. Obwohl es viele unterhaltsame Optionen gibt, bevorzugen die meisten Leute kompetitive Spiele oder Quick Play. Wenn Sie sich für eine dieser beiden Optionen entscheiden, werden Sie einem der beiden Teams zugeordnet, die aus fünf Spielern bestehen. Zuvor hatten Teams 6 Spieler, aber Overwatch 2 senkte diese Zahl auf 5.

Ihr Ziel ist es, das Spiel zu gewinnen, indem Sie je nach Karte verschiedene Ziele erreichen. Apropos Teufel, Overwatch 2 gibt Ihnen Zugriff auf insgesamt 36 Karten. Sobald Sie jedoch die Optionen Competitive Play oder Quick Play ausprobieren, haben Sie nur Zugriff auf 27 Alternativen.

Die Karten sind in mehrere Gruppen unterteilt, je nachdem, was Sie tun müssen, um zu gewinnen. Dazu gehören Escort, Control, Push & Hybrid. Interessanterweise sind einige dieser Karten auch in den anderen Modi von Overwatch 2 wie Deathmatch, Elimination und Capture the Flag verfügbar.

Helden & Rollen

Nachdem Sie nun eine gute Vorstellung davon haben, was Sie beim Spielen tun müssen, ist es an der Zeit, einen Blick auf die zu werfen Helden. Eine Sache, die Overwatch 2 von der vorherigen Version des Spiels unterscheidet, sind die zusätzlichen 3 neuen Charaktere. Jetzt sind sie verfügbar, die Gesamtzahl der Helden in Overwatch beträgt 35. 

Jeder Charakter hat bestimmte Fähigkeiten, die es ihm ermöglichen, Schaden zu verursachen oder seine Verbündeten zu unterstützen. Interessanterweise werden die Helden je nach ihrer Rolle im Spiel in drei große Gruppen eingeteilt:

  • DPS
  • Panzer
  • Unterstützung

Die DPS ist die größte Gruppe und besteht aus Namen wie Sojourn, Widowmaker, Tracer und mehr. Wenn Sie einen der Namen auswählen, die in diese Gruppe fallen, besteht Ihr Ziel darin, Schaden anzurichten und so viele Gegner wie möglich zu töten.

Tank ist die zweite Gruppe von Helden und besteht aus Charakteren mit unterschiedlichen Verteidigungsfähigkeiten und/oder viel mehr HP als andere. Vor Overwatch 2 hatten Teams normalerweise zwei Panzer, aber seit Overwatch 2 das 5v5-Format eingeführt hat, haben Teams nur noch einen Panzer. 

Wenn Sie sich entscheiden, einen Panzer zu spielen, besteht Ihre Rolle darin, Ihre Verbündeten zu schützen und gleichzeitig zu pushen und am Leben zu bleiben. Es stehen verschiedene Arten von Panzern zur Auswahl, da einige von ihnen Barrieren haben, während andere am Leben bleiben, indem sie Schaden anrichten.

Schließlich haben wir die Unterstützung. Wie der Name schon sagt, ist es ihr Ziel im Spiel, ihren Verbündeten zu helfen. Die meisten von ihnen erreichen dies, indem sie sie heilen, aber einige Helden bieten zusätzlichen Schaden, Angriffsgeschwindigkeit, Bewegungsgeschwindigkeit und mehr.

Wie kann man in Overwatch 2 gewinnen?

Um in Overwatch 2 zu gewinnen, müssen Sie mit Ihrem Team spielen und das spezifische Ziel der Karte erfüllen. Das klingt auf dem Papier einfach, kann aber sehr kompliziert sein, besonders wenn Sie einige der höheren Ränge im Spiel erreichen.

MEHR VON ESTNN
OWL: LIP zu Atlanta Reign versetzt

Ähnlich wie bei jedem anderen Esport, bei dem Sie mit anderen spielen müssen, ist es wichtig, als Team zu spielen. Sie müssen mit Ihren Verbündeten kommunizieren und Helden finden, die zusammenarbeiten. Jedes Meta hat seine spezifischen Combos, die gut funktionieren, also liegt es an Ihnen, mehr über sie zu erfahren, bevor Sie mit dem Spielen beginnen.

Gegenstände im Spiel

Leute, die neu bei Overwatch 2 sind, möchten normalerweise mehr Informationen über die verschiedenen Gegenstände im Spiel erfahren. Bevor wir auf einige der Dinge hinweisen, die jeder Spieler beachten sollte, ist es wichtig zu wissen, dass Overwatch 2 keine Gegenstände im Spiel hat, die irgendeinen Vorteil bieten. Jeder Gegenstand bietet nur kosmetische Änderungen, bietet also keinen zusätzlichen Schaden oder andere Vorteile.

Eine andere Sache, die wir in diesem Overwatch 2-Test erwähnen möchten, sind Kosmetika wie Skins. Skins verändern das Aussehen eines bestimmten Helden, außerdem können Spieler eine goldene Version der Waffen des jeweiligen Helden kaufen, aber nur, wenn sie genügend Wettbewerbspunkte haben.

Abgesehen von den Skins hat das Spiel jede Menge anderer Kosmetika, darunter: 

  • Siegerposen
  • Sprays
  • Sammlerstücke
  • Emotes
  • Sprachleitungen
  • Markieren Sie Intros

Sie können einige dieser Belohnungen zufällig gewinnen, aber Sie können auch den In-Game-Shop öffnen und sie kaufen. Denken Sie daran, dass einige dieser Gegenstände selten sind und nur zu einer bestimmten Jahreszeit oder über ein Event erhältlich sind.

Apropos seltene Gegenstände, alle oben genannten Dinge sind nach ihrer Seltenheit unterteilt. Abgesehen von denen, die häufig vorkommen, finden Sie auch seltene, epische, legendäre und mythische. Letzteres ist neu für Overwatch 2 und war vorher nicht verfügbar.

Der Kampfpass

Eine weitere Neuerung in Overwatch 2 ist der sogenannte Battle Pass. Letzteres ist ein spezieller Gegenstand im Spiel, der für jede Saison anders sein wird, was bedeutet, dass er bis zum Ende der Saison gültig ist. Das Interessante am Battle Pass ist, dass Sie verschiedene Belohnungen freischalten können, wenn Sie bestimmte Stufen abschließen.

Eine andere Sache, die den Battle Pass einzigartig macht, ist, dass Sie verschiedene Herausforderungen meistern können. Zum Beispiel müssen Sie sich Ihren ersten Sieg des Tages sichern, 3 Spiele spielen, indem Sie sich für alle Rollen anstellen, und so weiter. Jede dieser Herausforderungen gibt Ihnen Battle Pass XP, mit denen Sie einige der anderen Belohnungen freischalten können. Abgesehen von den täglichen Herausforderungen enthält der Battle Pass wöchentliche, saisonale, kompetitive, lebenslange und Heldenherausforderungen.

Die Idee des Battle Pass war es, die in Overwatch vorhandenen Lootboxen zu ersetzen. Auch wenn alle Spieler es bekommen, sobald sie anfangen zu spielen, können die Leute auf den Premium Battle Pass upgraden und verschiedene Vorteile erhalten. Diejenigen, die sich für die kostenlose Version entscheiden, müssen Level 55 erreichen, bevor sie die Chance bekommen, mit einem der neuen Charaktere zu spielen (in diesem Fall ist es Kiriko). 

MEHR VON ESTNN
So entsperren Sie Junker Queen in Overwatch 2

Glücklicherweise müssen sich diejenigen, die den Premium Battle Pass erhalten, darüber keine Gedanken machen, da sie sofort Zugriff auf den neuen Helden haben.

Einschränkungen für neue Spieler

Abgesehen von allem, was bisher erwähnt wurde, hat Blizzard beschlossen, etwas Neues in Overwatch 2 namens First Time User Experience (FTUE) hinzuzufügen. Letzteres besteht aus bestimmten Dingen, die neue Spieler einschränken, damit sie nicht von der Anzahl der Helden und Optionen überwältigt werden.

FTUE wird nach der Veröffentlichung für alle aktiv sein, die ihr Overwatch-Konto erstellt haben. Wer Zugriff darauf hat, kann nur eine begrenzte Anzahl an Spielmodi und Helden nutzen. Sie werden auch andere Einschränkungen haben, damit sie sich an alles gewöhnen können.

Während der sogenannten „ersten Phase“ werden die Spieler alle Spielmodi sowie die Möglichkeit, den In-Game-Chat zu nutzen, freischalten. In der zweiten Phase, die etwa 100 Spiele dauern wird, werden die Spieler alle ursprünglichen Overwatch-Helden freischalten. Die Idee dabei ist, neuen Spielern genügend Zeit zu geben, sich an all die neuen Namen und ihre Fähigkeiten zu gewöhnen.

Ein weiterer Grund, warum sich Blizzard für die Einführung des FTUE entschieden hat, ist, störende Spieler so lange wie möglich von der Community fernzuhalten. Die Tatsache, dass toxische Leute nicht einfach ein neues Konto erstellen und mit dem Spielen beginnen können, wird einen großen Einfluss auf das Spiel haben.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Watchpoint Pack-Besitzer diese neuen Schritte nicht durchlaufen müssen. Gleiches gilt für diejenigen, die zuvor Overwatch gespielt haben.

FAQs

Bekommst du Overwatch 2 kostenlos?

Ja, Sie erhalten Overwatch 2 kostenlos, da Sie das Spiel nicht kaufen müssen. Sie können jedoch im In-Game-Shop Geld ausgeben und verschiedene Dinge kaufen, z. B. Kosmetikartikel.

Funktioniert Overwatch 2 jetzt?

Ja, Overwatch 2 funktioniert jetzt und Sie können kostenlos spielen. Melden Sie sich einfach bei Ihrem Battle Net-Konto an und Sie haben Zugriff auf das Spiel.=

Kann ich mein altes Battlenet-Konto verwenden, um Overwatch 2 zu spielen?

Ja, Sie können Ihr altes Battle Net-Konto verwenden, um Overwatch 2 zu spielen. Wenn Sie sich entscheiden, ein neues zu erstellen, müssen Sie den oben beschriebenen FTUE-Prozess durchlaufen.

Was sind die Systemvoraussetzungen für Overwatch 2?

Die Systemanforderungen für Overwatch 2 lauten wie folgt: 8 GB RAM, 50 GB Speicherplatz, ein Intel i7/Ryzen 5-Chip, GTX 1060/1650 oder AMD R9 380/RX 6400.

Wie hebe ich FTUE?

Um FTUE zu heben, kannst du dich einer Gruppe anschließen und mit deinen Freunden spielen. Dadurch können Sie fast alle Spielmodi spielen. Leider hat dies keine Auswirkungen auf den Wettbewerbsmodus, da Sie eine bestimmte Herausforderung abschließen müssen, bevor Sie darauf zugreifen können.

Wie schalte ich den Wettbewerbsmodus in Overwatch 2 frei?

Um den Wettkampfmodus in Overwatch 2 freizuschalten, müssen Sie 50 Schnellspiel-Matches gewinnen. Früher mussten die Spieler ein bestimmtes Level erreichen, aber da diese Dinge weg sind, müssen sie nur noch Spiele gewinnen.

Wette auf Overwatch

Schauen Sie sich unsere Liste der Besten an Overwatch-Wettseiten

▰ Mehr Wacht News

▰ Neueste Esports News

Wette auf Overwatch

Schauen Sie sich unsere Liste der Besten an Overwatch-Wettseiten

WERBUNG