Ophelie Castelot
Ophelie Castelot
Ophelie ist sowohl ein Sport- als auch ein Journalistenliebhaber. Sie ist die frühere Leiterin der CS: GO-Abteilung für eine große Esport-Website. Ophelie analysiert Overwatch seit seiner Veröffentlichung in 2016.

Overwatch League 2020 Power Rankings - # 14 Toronto Defiant

Das Toronto Defiant-Logo, ein stilisiertes T, das ein stilisiertes D in Weiß vor einem schwarzen Hintergrund überlappt
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Die Nummer 14 in unserer Power-Rangliste geht an die Toronto Defiant, wir werfen einen genauen Blick auf deren neuen Kader vor der Saison 2020.


Siehe auch: # 20 Bostoner Aufstand - # 19 Los Angeles Valiant - #18 London Spitfire - #17 Chengdu-Jäger - #16 Dallas Fuel - #15 Washington Justice

Auf Platz 14 der ESTNN Overwatch League 2020 Power Rankings liegt Toronto Defiant. Im vergangenen Jahr stand das kanadische Team vor mehreren Herausforderungen und belegte am Ende einen enttäuschenden 17. Platz. Das Management tat, was es zu tun hatte, um ein weiteres katastrophales Jahr zu verhindern: Sie haben den gesamten Dienstplan abgeschafft. Eine Ausnahme bildet jedoch Jooseong „RoKy“ Park, der jetzt als Zwei-Wege-Spieler für das Akademieteam Montreal Rebellion tätig ist.

Das Hauptziel von Toronto Defiant im Jahr 2020 ist der Aufbau eines soliden, zuverlässigen Teams. Zu diesem Zweck rekrutierten sie eine Mischung aus erfahrenen und unerfahrenen Spielern, entweder aus anderen Overwatch League-Teams oder direkt aus den Kontrahenten. Und es gelang ihnen, mit Stars wie Los Angeles Valiant einen gewissen Hype aufzubauen Young-SEO "KariV" Park . Brady "Agilities" Girardi, Los Angeles Gladiatoren Lane "Surefour" Roberts, Bostoner Aufstand Kristian "Kellex" Keller und San Francisco Shock Andreas "Nevix" Karlsson.

Surefour sitzt mitten in einem Spiel von Overwatch vor dem Monitor
Surefour wird jetzt das Trikot des Toronto Defiant tragen

Zusammen mit Surefour und Agilities sind Sie im Schadensfall verpflichtet Andreas "Logix" Berghmans . Liam „Mangachu“ Campbell. Logix trat bereits 2017-2018 in Florida Mayhem auf, bevor er mit XL2 Academy und Montreal Rebellion zu Contenders zurückkehrte. Surefour und Logix spielen beide Hitscan DPS. Während Surefour schon länger im Hauptbühnenlicht steht, wird die Startposition im Kader wahrscheinlich abhängig von den Heldenverboten variieren. Mangachu dagegen ist für Projektilhelden genauso angenehm wie Agilities. Da Mangachu ein Zwei-Wege-Spieler bei Montreal Rebellion ist, werden Änderungen bei den Beweglichkeiten Teil der Start-Sechs sein.

Zwei neue Panzer an die Front

Auf der Tankstelle verpflichtete Toronto Defiant zwei verschiedene, aber sich ergänzende Spieler. Auf der einen Seite Overwatch League 2019-Champion Andreas „Nevix“ Karlsson. Dieser schwedische Off-Tank verbrachte zwei Jahre bei San Francisco Shock, hatte aber in den letzten Jahren nicht viel Spielzeit. Auf der anderen Seite wartet ein Contenders-Haupttank auf seine Zeit auf der Hauptbühne: Adam "Beast" Denton. Er verbrachte zwei Spielzeiten an der Fusion University und gewann die Overwatch Contenders 2018 Seasons 1 und 2 in Amerika sowie die Saison 2019 Nordamerika Ost 1 und den Atlantic Showdown.

Nevix betritt die Bühne mit seinem ehemaligen Team, dem San Francisco Shock
Nevix wird mit Toronto Defiant mehr Zeit haben als mit San Francisco Shock

Da Jooseong „RoKy“ Park nun ein Zwei-Wege-Spieler ist, wird das Support-Duo schließlich der ehemalige Los Angeles Valiant Young-Seo „KariV“ Park und der Bostoner Aufstand Kristian „Kellex“ Keller sein. Beide sind an die Overwatch League gewöhnt und sollten Toronto Defiant eine solide Backlane bieten.

Profilbilder der Toronto Defiant-Spieler in einem Rasterformat mit den Griffen darunter. Das Teamlogo wird links angezeigt.

Toronto Defiant 2020-Liste:

Tanks:

  • Adam "Beast" Denton
  • Andreas "Nevix" Karlsson

Unterstützt:

  • Youngseo "KariV" Park
  • Kristian "Kellex" Keller
  • Jooseong “RoKy” Park (Hin- und Rückfahrt mit Montreal Rebellion)

DPS:

  • Brady "Agilities" Girardi
  • Lane "Surefour" Roberts
  • Andreas "Logix" Berghmans
  • Liam „Mangachu“ Campbell (wechselseitig mit Montreal Rebellion)

▰ Mehr Wacht News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG