Zlosterr
Zlosterr
Zlosterr ist seit vielen Jahren ein Fan von Esports und konzentriert sich hauptsächlich auf Dota 2. Er hat mehr als fünf Jahre Erfahrung im Schreiben von Dota 2-Inhalten für zahlreiche Plattformen. Er ist nicht nur ein leidenschaftlicher Fan des Spiels, sondern hat auch für verschiedene Amateurmannschaften gespielt.

Overwatch 2 DPS Guide & Was ist der beste DPS

Überwachen Sie 2
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Overwatch 2 ist ein komplexes Spiel und DPS ist eines der komplexesten. Hier ist ein Overwatch 2 DPS-Leitfaden, der Sie über die Runden bringt. Wir werden uns auch einige der besten DPS von Overwatch 2 ansehen.


Jeder Tag bringt uns Overwatch 2, dem neuesten Spiel von Blizzard, einen Schritt näher. Endlich wird der lang erwartete Eintrag der beliebtesten Spiele seines Genres diesen Oktober verfügbar sein. Interessant ist, dass das Spiel kostenlos gespielt werden kann, was bedeutet, dass Sie nichts kaufen müssen.

Apropos Einkäufe, Overwatch 2 wird uns auch den Zugriff auf neue Skins sowie verschiedene Battle Passes ermöglichen. Es überrascht nicht, dass das Spiel auch neue Karten, Spielmodi und sogar Helden hat.

Während wir über Helden sprechen, müssen wir darauf hinweisen, dass der DPS dieses Spiel weiterhin dominiert, da es mehr DPS als Tanks und Supports gibt. Das sind wahrscheinlich gute Nachrichten für die meisten Spieler, denn der DPS ist die beliebteste Rolle in Overwatch.

Abgesehen von den vielen Heldenwechseln, an die man sich gewöhnen muss, hat Overwatch 2 auch jeder Klasse einen bestimmten Buff verpasst. Im Fall von DPS-Helden erhalten sie einen Bewegungsgeschwindigkeitsbonus von 10 %, wodurch sie mobiler und schwerer zu töten sind.

Auch wenn wir noch sehen müssen, ob das Spiel etwas Neues bieten wird, haben uns unsere umfangreichen Tests während der Beta ermöglicht, ein oder zwei Dinge über die meisten DPS zu lernen. Werfen wir also einen Blick auf einige Dinge, die Sie tun sollten, und auf welche Helden Sie sich zumindest vorerst konzentrieren sollten. 

Flankieren ist wieder einmal König

Eines der Dinge, für die Overwatch bekannt war, ist das Flankieren. Dieser Begriff wurde sehr beliebt und wurde verwendet, als DPS-Helden ihre Mobilität und Ausweichfähigkeit nutzten, um Feinde von hinten anzugreifen. 

Overwatch hat viele bemerkenswerte Flanker wie Genji, Tracer, Sombra usw. Sie alle sind in manchen Situationen gut, und es scheint, als würden diese Helden in Overwatch 2 noch besser sein. 

Da Flanker vor dem Buff schnell waren, werden die zusätzlichen 10 % Bewegungsgeschwindigkeit sie noch stärker und ärgerlicher machen, besonders für Heiler. Letztere haben außer der passiven HP-Regeneration nichts, was sie vor den tödlichen Angriffen schützen könnte. 

MEHR VON ESTNN
Die Overwatch-Community blickt auf schöne Erinnerungen vor der Veröffentlichung der Fortsetzung zurück

Abgesehen von der Bonusgeschwindigkeit eignen sich einige neue Karten auch hervorragend zum Flankieren. Deshalb erwarten wir, dass Helden wie Genji noch beliebter werden.

Sie können viel mehr Schaden anrichten als zuvor

Obwohl es in Overwatch wirklich Spaß gemacht hat, einige DPS zu spielen, war es immer interessant, sich Doppelschild-Aufstellungen zu stellen. Bestimmte DPS-Helden hatten selten die Chance, der feindlichen Aufstellung viel Schaden zuzufügen, da sie durch massive Barrieren gehen mussten. Es scheint, als wären die Entwickler von Blizzard mit der aktuellen Situation unzufrieden, weil sie viele Dinge in Overwatch 2 geändert haben.

Für den Anfang haben einige Panzer keine Barrieren mehr, während Namen wie Reinhardt einen viel schwächeren Schild als zuvor haben. Das sind gute Nachrichten für Spieler, die DPS mögen, weil sie viel mehr Schaden anrichten können als zuvor. 

Abgesehen davon wird es nicht einfach sein, ein bestimmtes Ziel zu töten, da die meisten Panzer mehr SP und Panzerung als zuvor haben. Trotzdem ist es befriedigender, Kopfschüsse zu landen, als immer wieder einen Schild zu treffen.

Aufenthalt wird eine heiße Option in der Meta sein

Obwohl wir noch sehen müssen, ob das Overwatch 2-Meta das gleiche sein wird wie das in der Beta, ist eines sicher, einige Helden werden viel beliebter sein als andere. Apropos Teufel, Sojourn ist zweifellos einer der ersten Namen, die einem in den Sinn kommen. Diese unglaubliche DPS-Heldin überraschte alle mit ihrer Mobilität und ihrem wahnsinnigen Schadensausstoß.

Sojourn ist ein Fernkampf-DPS-Held mit einem ähnlichen Spielstil wie Soldier: 76. Anstatt über zusätzliche Bewegungsgeschwindigkeit und Heilungsfähigkeit zu verfügen, kann der Held jedoch auf dem Boden rutschen, hoch springen und eine mächtige Atombombe einsetzen, die Schaden verursacht und Feinde verlangsamt .

Es stimmt zwar, dass es Spaß macht, diese Heldin zu benutzen, aber sie ist nicht so einfach zu erlernen, besonders wenn Sie keine Erfahrung haben. Im Gegensatz zu anderen DPS-Helden wie Junrat oder Pharah erfordert dieser von Ihnen ein gutes Ziel, um erfolgreich zu sein, insbesondere mit Ihrem Ultimate. Letzteres ermöglicht es Sojourn, mächtige Strahlen zu schießen, die einen Feind mit einem Schuss treffen können.

MEHR VON ESTNN
5 Gründe, warum das Hero Unlock-System von Overwatch 2 eine gute Sache ist

Bester DPS – Junkrat

Ein weiterer Held, der in OW 2 wahrscheinlich beliebter sein wird als in OW, ist Junkrat. Letzterer war vor ein paar Jahren ein Teil der Meta, aber er ist seit einiger Zeit nicht mehr auf dem Radar. Dies zwang die Entwickler von Overwatch 2, den Helden zu polieren und machte ihn stärker als zuvor.

Obwohl Junkrat mit seinen Standardangriffen über die gleichen HP und den gleichen Schaden verfügt, sind seine Projektile jetzt größer, was bedeutet, dass er mehr Ziele treffen kann. Unnötig zu sagen, dass dies zu mehr Gesamtschaden führt, besonders wenn man bedenkt, dass einige Panzer keine Schilde mehr haben.

Interessant ist auch, dass seine Falle einen Buff hat. Diese Fähigkeit verursacht jetzt mehr Schaden, sodass Junkrat seine Ziele schneller töten kann. Apropos schnell, Streel Trap hat auch Bonusgeschwindigkeit, also sollte Junkrat in der Lage sein, es viel schneller zu benutzen.

Bester DPS – Witwenmacher

Der letzte Held, von dem wir glauben, dass er in Overwatch 2 stärker sein wird als in der ersten Version des Spiels, ist Widowmaker. Diese Heldin ist nicht wie die anderen, weil sie nicht so viel Schaden anrichtet. Außerdem ist sie normalerweise nicht bei ihrem Team, weil sie die einzige „echte Scharfschützin“ in Overwatch ist. Daher muss sie in einer Position sein, in der sie ihre Macht einsetzen kann.

Obwohl Widow nur einen HP-Boost erhalten hat, ist der Held in Overwatch 2 aufgrund der fehlenden Schilde viel stärker. Sie kann endlich Heiler und schwache DPS-Helden töten, ohne darauf warten zu müssen, dass ihre Teamkollegen einen bestimmten Schild brechen. Das mag nicht so wichtig erscheinen, aber unsere Tests haben bewiesen, dass Widowmaker eine gute Option ist.

Die schlechte Nachricht ist, dass der Held keine neuen Fähigkeiten hat, wie zum Beispiel etwas, das es ihm ermöglicht, ein Ziel in Sekundenschnelle mit Atomwaffen zu bombardieren. Es überrascht nicht, dass manche Leute sie langweilig finden, besonders im Vergleich zu Sojourn.

▰ Mehr Wacht, Überwachen Sie 2 News

▰ Neueste Esports News