Zlosterr
Zlosterr
Zlosterr ist seit vielen Jahren ein Fan von Esports und konzentriert sich hauptsächlich auf Dota 2. Er hat mehr als fünf Jahre Erfahrung im Schreiben von Dota 2-Inhalten für zahlreiche Plattformen. Er ist nicht nur ein leidenschaftlicher Fan des Spiels, sondern hat auch für verschiedene Amateurmannschaften gespielt.

Overwatch: So nutzen Sie Tracer

Der Held Tracer aus Overwatch
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Wir fassen die besten Tipps zusammen, wie Sie Tracer in Ihrem nächsten Overwatch-Spiel nutzen können.


Jeder Held in Overwatch ist einzigartig und bietet etwas Besonderes. Natürlich sind einige von ihnen beliebter als andere, weil sie mehr Schaden verursachen und extrem viel Spaß machen. Tracer ist definitiv einer der Namen, die in diese Kategorie fallen.

Die Heldin ist berüchtigt für ihre schnelle Bewegungsgeschwindigkeit und ihre Fähigkeit, viel Schaden zu verursachen. Wie erwartet wird Tracer in Overwatch 2 fast gleich bleiben. Tatsächlich wissen wir nur, dass ihre Pulse Pistols etwas weniger Schaden anrichten werden als zuvor. 

Obwohl es unglaublich viel Spaß macht, Tracer zu spielen, ist es unbestritten, dass Tracer einer der am schwierigsten zu meisternden Helden ist. Sie hat die niedrigsten HP im Spiel, was sie zu einem leichten Ziel für jeden Helden da draußen macht. Lassen Sie uns also mehr über Tracer und ihre Verwendung in Overwatch und Overwatch 2 erfahren.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Abklingzeiten nutzen

Eines der wichtigsten Dinge, die jeder Tracer-Spieler im Hinterkopf behalten muss, ist, dass diese Heldin stark von ihren Abklingzeiten abhängt. Dies gilt für die meisten Helden in Overwatch, aber da Tracer nur 150 HP hat, wird es fast immer zum Tod führen, wenn Sie ohne Abklingzeiten im Freien gegen Ihre Gegner bleiben.

Die gute Nachricht ist, dass es nicht schwer ist, das Spielen mit Ihren CDs zu lernen. Dank ihrer Fähigkeit, Blinzeln zu spielen, sollte Tracer bei Bedarf in der Lage sein, einer Gefahr zu entkommen. Leider verschwenden viele Leute ihre Blinzelladungen, nur um einen einzigen Kill zu erzielen. Sobald das passiert, haben sie nichts mehr und werden höchstwahrscheinlich sterben.

Der Handel mit Kills kann in manchen Situationen wichtig sein, aber normalerweise sollten Sie dies vermeiden. Da das Tracer Overwatch 1-Modell klein und der Held schnell ist, sollten Sie den meisten Angriffen leicht ausweichen können.

Platzieren Sie Ihr Fadenkreuz richtig

Im Gegensatz zu vielen anderen Helden in Overwatch verlangt Tracer von Ihnen, genau zu sein, um Schaden zu verursachen. Dieser Held ist nicht wie Pharah oder Junkrat, die dem Team nur durch ihre Existenz einen Mehrwert bieten. Stattdessen müssen Sie aktiv sein und Ihre Schüsse treffen, um Schaden zu verursachen.

MEHR VON ESTNN
Overwatch 2 Support-Leitfaden, Vier Tipps, um Ihr Potenzial freizusetzen

Ein gutes Ziel zu haben ist wichtig, aber der einzige Weg, besser darin zu werden, besteht darin, so viel wie möglich zu spielen. Sobald Sie genug Zeit damit verbracht haben, mit Tracer zu spielen, werden Sie schließlich viel besser und viel effektiver.

Apropos Effizienz, eines der Dinge, die Sie tun könnten, bezieht sich auf die Platzierung Ihres Fadenkreuzes. Zu lernen, wo deine Feinde sein könnten, wird dir sehr helfen, weil du sie viel einfacher töten kannst. Das ist bei manchen Helden leichter gesagt als getan, besonders bei denen, die aus der Ferne kämpfen müssen. Tracer ist jedoch einer der DPS, der nah dran sein muss, um effektiv zu sein, weshalb diese Taktik funktionieren könnte.

Nutzen Sie alle Vorteile von Recall

Rückruf ist eine der besten Fähigkeiten in Overwatch und ermöglicht es Tracer, aggressiv zu spielen. Dies ist eine Fähigkeit, mit der der Held 3 Sekunden lang „in der Zeit zurückgehen“ kann, was bedeutet, dass er seine HP wiederherstellen, Schaden vermeiden und vieles mehr kann.

Leider erkennen viele Menschen das Potenzial dieser Fähigkeit nicht und nutzen sie oft ohne Grund. Dies bedeutet, dass sie es oft nicht zur Verfügung haben, wenn sie es wirklich brauchen.

Idealerweise sollten Sie versuchen, Rückruf zu verwenden, um Schaden auszuweichen und sich neu zu positionieren. Die meisten Menschen haben mit dem ersten Teil Erfolg, weil sie die Fähigkeit nutzen, wenn die Dinge nicht gut laufen. Zu lernen, wie man sich mit Recall neu positioniert, braucht jedoch Zeit.

Bevor Sie diese Fähigkeit verwenden, müssen Sie daran denken, dass sie Sie zu dem Ort bringt, an dem Sie sich vor drei Sekunden befanden. Mit anderen Worten, Sie sollten diesen Zeitrahmen im Auge behalten und ihn immer zu Ihrem Vorteil nutzen. Sobald Sie gelernt haben, wie das geht, können Sie Recall offensiv einsetzen.

Kenne deine Feinde

Dieser Tipp ist allgemein und kann von jedem Helden im Spiel verwendet werden. Dies gilt jedoch insbesondere für Tracer, da dies der DPS mit den niedrigsten HP im Spiel ist.

MEHR VON ESTNN
Overwatch Summer Showdown 2022 kommt heiß! Karten, Spielmodi und mehr!

Da Sie ein leichtes Ziel für so ziemlich jeden Helden in Overwatch sind, müssen Sie wissen, wie viel Schaden sie verursachen und ob sie irgendwelche Fähigkeiten haben, die Sie CC können. Jede Betäubung/Verlangsamung kann für Tracer tödlich sein, also müssen Sie alles tun, um diese Dinge zu vermeiden.

Apropos, Ihre Feinde zu kennen, Sie sollten sich etwas Zeit nehmen und lernen, wie viel Schaden sie anrichten. Jeder Held in Overwatch hat einen primären Feuermodus, der eine bestimmte Menge an Schaden verursacht. Einige sind stärker als andere, aber sobald Sie diese Informationen haben, können Sie sie in Ihrem Spielstil zu Ihrem Vorteil nutzen.

Zum Beispiel verursacht Cassidy normalerweise etwa 70 Schaden pro Körperschuss. Wenn Sie also mehr als 70 HP haben, können Sie aggressiver gegen ihn spielen, da er Sie nicht mit einem einzigen Schuss töten kann (es sei denn, es ist ein HS).

Meistere die „Blink+ Melee“-Technik

Waren Sie schon einmal in Situationen, in denen Sie Ihre gesamte Munition aufgebraucht haben und Ihr Ziel auf 1 HP verlassen haben? Jeder Tracer-Spieler hat das mindestens ein paar Mal durchgemacht und es ist super nervig, weil man warten muss, bis man neu lädt. Unnötig zu erwähnen, dass es Situationen gibt, in denen Sie danach keinen Kill landen können.

Eines der Dinge, die Sie tun können, um diese Situationen zu vermeiden, ist die Verwendung der berüchtigten Blink- und Melee-Kombination. Wie jeder Held im Spiel kann Tracer Nahkampfschaden anrichten, um ein Ziel zu erledigen. Die meisten anderen Helden haben damit Probleme, weil sie meist nicht in der Nähe ihrer Gegner sind. Tracer muss jedoch in der Nähe bleiben, um effektiv zu sein, wodurch ihr Blink und Melee viel effektiver sind.

Die Anwendung dieser Technik wird einige Zeit in Anspruch nehmen, aber sobald Sie sie beherrschen, werden Sie mehr Kills erzielen. Stellen Sie sicher, dass Sie einige der besten Tracer-Spieler der Welt überprüfen, da viele von ihnen es ständig verwenden. 

Bleiben Sie bei ESTNN auf dem Laufenden, um die neuesten Esportnachrichten, Spielanleitungen und sogar zu erhalten Overwatch-Wetttipps!

▰ Mehr Wacht News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG