Zlosterr
Zlosterr
Zlosterr ist seit vielen Jahren ein Fan von Esports und konzentriert sich hauptsächlich auf Dota 2. Er hat mehr als fünf Jahre Erfahrung im Schreiben von Dota 2-Inhalten für zahlreiche Plattformen. Er ist nicht nur ein leidenschaftlicher Fan des Spiels, sondern hat auch für verschiedene Amateurmannschaften gespielt.

Overwatch: Welche beliebten Helden werden in Overwatch 2 lebensfähig sein

Overwatch-Hintergrundbild
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Eine Fortsetzung eines der beliebtesten Shooter wird eine Reihe von Fragen aufwerfen. Welche Helden werden zum Beispiel lebensfähig sein, wenn wir in Overwatch 2 einsteigen?


Im Oktober 2022 wird Blizzard Overwatch 2 veröffentlichen. Nach der Ankündigung hatten einige Spieler die Chance, an der offenen Beta teilzunehmen, wo sie einen der neuesten Helden erleben konnten. Einige Spieler erhielten Einladungen zur Closed Beta, nachdem die Open Beta beendet war, während andere sie kaufen mussten.

Der zweite brandneue Held – Junker Queen – war ebenfalls während der geschlossenen Beta verfügbar. Es besteht kein Zweifel, dass Overwatch-Fans die brandneuen Helden viel häufiger als die anderen benutzten. Das bedeutet jedoch nicht, dass sich all die Helden von Overwatch nicht gelohnt haben. Sie haben viele einzigartige Eigenschaften, die sie sehr beliebt machen.

Obwohl wir in Zukunft viele Änderungen sehen werden, kennen wir die meisten der großen Änderungen an den Helden in Overwatch 2 bereits. Einige davon waren in der ersten Version des Spiels sehr beliebt und werden auch im kommenden Spiel eine Schlüsselrolle spielen . Lassen Sie uns tatsächlich mehr über einige der Namen erfahren, die in Overwatch 2 brauchbar sein werden.


Cassidy

Der erste lebensfähige Held von Overwatch 2 ist Cassidy. Es ist nicht einfach, diesen Helden zu meistern, aber er hat schon immer eine wichtige Rolle in Overwatch gespielt. Aufgrund seines wahnsinnigen Schadensausstoßes und seiner Überlebensfähigkeit hat er sowohl für Profi- als auch für Gelegenheitsspiele einen hervorragenden Schaden pro Sekunde erzielt.

In Overwatch 2 wird Cassidy relativ unverändert bleiben. Es gibt jedoch eine große Änderung, da der Held jetzt eine neue Fähigkeit hat. Eine Magnetgranate ersetzt Cassidys Flashbang. Wie der Name schon sagt, ist es in der Lage, an Feinden festzuhalten und sie zu explodieren.

Wenn sich die Zahlen in Zukunft nicht ändern, kann Cassidy mit seiner Granate leicht ein Ziel treffen. Was One-Shotting angeht, so hat sich die Feuerrate von Cassidys Fan the Hammer um 7.5 % erhöht. Zusätzlich verringert Combat Roll jetzt den Schaden um 50 %.

Ein paar kleine Änderungen wurden auch am Ult vorgenommen, wie z. B. eine Schadensreduzierung von 40 %. In der Beta trat McCree aufgrund dieser Faktoren häufig auf.

D.Va

Overwatch hat viele Bräune, aber ein paar von ihnen waren immer besser als der Rest, egal ob Patch oder Meta. D.Va ist einer der Namen, die auffallen, weil dieser Panzer ständig auftauchte. Abgesehen von professionellen Spielern haben sogar Leute, die zum Spaß spielen, D.Va in so ziemlich jedem Spiel verwendet.

Overwatch 2 wird für jeden Panzerspieler sehr interessant, da die Entwickler viele Änderungen vorgenommen haben. Um es kurz zu machen, sie haben die HP und Panzerung der meisten Panzer verbessert und die Schilde geschwächt. Glücklicherweise. D.Va hatte sowieso keine Barrieren, was bedeutet, dass sich der Held noch stärker fühlt als zuvor.

Spieler, die sich für diesen Panzer in Overwatch 2 entscheiden, haben 650 HP statt 600. Außerdem wird die primäre Feuerbewegungsgeschwindigkeit um 40 % statt 50 % reduziert. Wenn das nicht genug ist, beträgt die Waffenstreuung von Fusion Cannons 3.5 statt 4. All diese Änderungen machen den Helden noch besser.

Hanzo

Auch bekannt als einer der stärksten und herausforderndsten DPS-Helden, die es zu meistern gilt, wird Hanzo weiterhin eine der Optionen für Spieler sein. Trotz seiner hohen Fähigkeitsgrenze kann dies einer der lohnendsten Helden im Spiel sein. Sein Schadensausstoß, seine Bewegungsgeschwindigkeit und seine Ungreifbarkeit machen ihn zu einer tödlichen Waffe in den Händen derer, die wissen, wie man das Beste aus ihm macht.

Hanzo ist einer der Namen in Overwatch 2, die relativ unberührt bleiben werden. Allerdings verursacht der Sturmpfeil des Helden 5 Schaden weniger, was bedeutet, dass er einen zusätzlichen Schuss benötigt, um ein Ziel mit 200 HP zu töten. Dies wird für einige Spieler enttäuschend sein, aber diejenigen, die wissen, wie man Hanzo benutzt, können leicht mindestens einen Kopfschuss landen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Overwatch 2 viele Spieländerungen mit sich brachte, wie z. B. eine 10-prozentige Bonus-Bewegungsgeschwindigkeit für alle DPS-Helden. Mittelklasse-Monster wie Hanzo werden davon stark profitieren, da sie noch schwerer zu töten sein werden.

Junkrat

Junkrat ist wahrscheinlich nicht der erste Name, der einem in den Sinn kommt, wenn es um beliebte Overwatch-Helden geht. Trotz seines hohen Schadens und seiner anständigen Mobilität wurde er bei Profispielern nie so beliebt. Es scheint jedoch, als könnte sich dies ändern, da Junkrat in Overwatch 2 einige Buffs erhalten hat.

Das Wichtigste an ihm in Overwatch 2 ist, dass sein Frag Launcher eine größere Projektilgröße haben wird. Mit anderen Worten, die Leute werden viel mehr Schaden anrichten können, weil es einfacher sein sollte, Gegner zu treffen.

Eine andere Sache, die Junkrat in OW 2 neu ist, ist der Schaden und die Projektilgeschwindigkeit seiner Stahlfalle. Diese Fähigkeit verursacht jetzt 100 Schaden, Junkrat kann sie viel schneller werfen als zuvor. Dies sollte ausreichen, um Steel Trap gefährlicher zu machen, insbesondere wenn es darum geht, Ziele mit niedrigen HP zu töten.

Orisa

Der nächste Held, der in Overwatch 2 genauso beliebt sein wird wie in der Originalversion des Spiels, ist Orisa. Viele Leute unterschätzen diesen Helden, aber es gibt keinen Zweifel daran, dass Orisa einer der besten Panzer im Spiel ist.

Ihre Rolle in Overwatch war es, der Hauptpanzer des Teams zu sein. Deshalb bot es eine starke Barriere und konnte den eingehenden Schaden reduzieren. Was das Ult betrifft, so hat Orisa allen Verbündeten einen soliden Schadensbonus verliehen.

Obwohl sie in Overwatch viele Fans hatte, scheinen die Entwickler von Blizzard entschieden zu haben, dass es nicht so viel Spaß macht, Orisa zu spielen. Deshalb hat Overwatch 2 so ziemlich alles am Gank verändert.

Anstelle einer Barriere verwendet Orisa einen Speer, mit dem der Held Schaden anrichten und eingehende Angriffe abwehren kann. Darüber hinaus verfügt dieser Panzer über eine der mächtigsten Ultimaten im Spiel, die leicht mehr als 500 Schaden anrichten kann.

Apropos Ultimate, wir haben bereits die Combos zwischen Orisa und Symmetra behandelt unseren Artikel, also unbedingt anschauen. Diese beiden Helden können sehr effizient sein.

Winston

Der letzte Platz auf unserer Liste ist für einen Helden, den jeder liebt. Winston war schon immer einer der Helden, die Overwatch symbolisieren, weil er unterhaltsam und einfach zu spielen ist. Seine Unfähigkeit, aus der Ferne Schaden anzurichten, machte ihn jedoch in einigen Szenarien sehr schwach.

Zwar hat der Mangel an Reichweitenschaden Winston nicht daran gehindert, einer der beliebtesten Panzer im Spiel zu werden, aber in Overwatch 2 ist er noch besser. Beginnend mit seiner Basisrüstung hat der Held jetzt 50 mehr als zuvor, was bedeutet, dass er noch schwerer zu töten ist.  

Obwohl Overwatch 2 die meisten Hindernisse beseitigte, war dies bei Winston nicht der Fall. Sein Barrier Projector hat jetzt 700 HP und eine Abklingzeit von 12 Sekunden. Die Dauer beträgt jedoch nur 8 Sekunden.

Abgesehen davon kann Winston endlich aus der Ferne Schaden anrichten. Seine Tesla-Kanone kann verwendet werden, um einen Stromstoß freizusetzen, der bis zu 50 Schaden verursachen kann. Das ist nicht so beeindruckend, aber es kann ausreichen, um ein Ziel zu töten, das versucht wegzulaufen.

Wette auf Overwatch

Hier ist, wo Sie können Wette auf Overwatch

▰ Mehr Wacht, Überwachen Sie 2 News

▰ Neueste Esports News

Wette auf Overwatch

Hier ist, wo Sie können Wette auf Overwatch

WERBUNG