Lähftel
Lähftel
Lahftel, irgendein Typ mit vielen lauwarmen Einstellungen zu Videospielen. Hauptsächlich verantwortlich für die FFXIV-Sektion und einige verschiedene Inhalte. Großer Nerd. Top-Typ, kluger Typ, gebildeter Redner.

NieR Re[in]carnation Set für die Zusammenarbeit mit Final Fantasy XIV

Die Logos für Square Enix-Titel NieR Re[in]carnation und Final Fantasy XIV erscheinen vor einem schwarzen Hintergrund
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Das Handyspiel von Square Enix, das im NieR-Universum angesiedelt ist, kündigt eine Veranstaltung zur Zusammenarbeit mit Final Fantasy XIV für den Frühsommer 2022 an.


Zur Feier seines einjährigen Jubiläums veranstaltete das Handyspiel NieR Re[in]carnation heute eine besondere Live-Show. Der Handytitel hatte kürzlich bekannt gegeben, dass es 15 Millionen Downloads überschritten hat.

Ein Jahr Re[in]arnation

Wir feiern den Erfolg des Spiels mit Regisseur/Autorin Yoko Taro, Produzent Yosuke Saito und Komponist Keiichi Okabe. Aber was außerhalb des NieR-Fandoms viel Aufmerksamkeit erregte, war die Ankündigung einer Zusammenarbeit mit dem MMORPG Final Fantasy XIV. Laut der vorgestellten Roadmap soll es irgendwann im Mai dieses Jahres beginnen.
Während NieR Re[in]carnation hier im Westen etwas unter dem Radar geriet, konnte das Spiel bereits ein leidenschaftliches Publikum anziehen. Dies führte dazu, dass das Spiel Kooperationen mit früheren Spielen unter der Regie von Yoko Taro durchlief. Nämlich NieR Replicant, NieR Automata und Drakengard. Mit mehreren ihrer Charaktere, die im mobilen Eintrag mit ihren eigenen einzigartigen Geschichten erscheinen.

Kampagne Twitter-Banner 936 01

NieR Re [in] Nelke

Der mobile Titel spielt im selben Universum wie Yoko Taros NieR, NieR selbst begann als Spin-off eines der vielen Enden von Drakengards. Es ist eine fortlaufende Geschichte, derzeit im zweiten Akt. Der erste ist „Das Mädchen und das Monster“, der aktuelle „Die Sonne und der Mond“. Die Geschichte spielt in „The Cage“, einer Reihe von Verliesen und Türmen, die vergessene Erinnerungen beherbergen. Es verfügt über die charakteristischen Akzente von Yoko Taro. Eine Geschichte voller Melancholie, Charaktere, die über ihre Taten nachdenken, und ein allgemeines Gefühl der Angst.

MEHR VON ESTNN
Die besten Nintendo Switch-Angebote an diesem Black Friday (Wochenende)

Das Gameplay selbst besteht aus dem Erkunden von Dungeons und Kämpfen in rundenbasierten Kämpfen mit bis zu drei Charakteren. Und die übliche Auswahl an Wahnsinn, die die Leute von Yoko Taros Spiel erwarten. Einschließlich eines Minispiels mit seltsamer Ähnlichkeit mit dem inzwischen nicht mehr existierenden Handyspiel Flappy Bird.

Taten der Tugend, Taten der Grausamkeit

Final Fantasy XIV hatte zuvor mit Yoko Taro und 2017 NieR Automata mit der The Dark Apocalypse Alliance Raid-Serie zusammengearbeitet. Wofür Yoko Taro die Geschichte entworfen und geschrieben hat, während der Komponist Keiichi Okabe einige einzigartige Musikkompositionen geschaffen hat. Jetzt werden sich die Fans fragen, ob diese Zusammenarbeit die Geschichte der Final Fantasy XIV-Kollaboration fortsetzen wird oder ob wir zu einem neuen Abenteuer aufbrechen.

▰ Mehr Allgemein News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG