David Hollingsworth
David Hollingsworth
David hat in den letzten sieben Jahren für Spiele-Medien geschrieben. Bei Esports News UK war er zum ersten Mal als Hauptsportler tätig und deckte hauptsächlich die britische League of Legends ab. David ist außerdem Mitglied der British Esports Association und berät sie bei World of Warcraft Esports. In jüngerer Zeit arbeitete David als Sportjournalist für Esports Insider und Red Bull.

LoL: Worlds 2021 Play-Ins – Tag XNUMX Zusammenfassung

Die Worte "Worlds 2021" erscheinen prominent in blauem Text mit einem kleinen Banner darüber, das viermal die Worte "Make/Break" zeigt, dann eine Aufnahme des LoL Esports/Worlds 2021-Logos darüber.
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Wir begeben uns in den letzten Tag der Play-Ins-Gruppenphase-Action, und es ist alles angesagt.


Nach einem wilden zwei Tage, ist es an der Zeit, den letzten Tag der Play-Ins-Gruppenphase vor einem Wochenende der Knockout-Serie zu beginnen. Mit nur noch vier verbleibenden Serien und allem, was noch zu spielen ist, wird es ein riesiger Tag. Mit zwei garantierten Plätzen in der Gruppenphase und zwei Teams, die nach Hause gehen, hängt alles in der Schwebe.

LNG Esports vs Infinity Esports

Ein Screenshot aus der Übertragung der Play-Ins zur Weltmeisterschaft 2021, der die Entwürfe zwischen LNG Esports und Infinity Esports mit einer Aufnahme der WM 2021-Bühne in der Mitte zeigt.

Im Do-or-Die-Match war es der Start, den INF nicht wollte, da ein 1v1 in der obersten Lane den Weg von LNG ging. Während SolidSnake auf der Oberseite durchstreift, um seinen Top-Laner zu verteidigen, stürzte LNG seinen Turm ab, um einen zweiten Kill zu sichern. Dem folgte schnell ein 1v1 auf der mittleren Spur, das auch zu Gunsten von LNG ging, da für INF alles schief lief. INF stieg schließlich in der mittleren Lane auf das Brett, wurde jedoch zwei zu eins zurückgetauscht. LNG rückte 3k vor der 10-Minuten-Marke vor.

Für INF wurde es immer schlimmer. Nachdem sie weitere Spiele versucht hatten, wurden sie über den Riss hinweg weiterhin geschlossen und INF befand sich 6k unten. LNG drehte weiter an der Schraube, und trotz aller Bemühungen von INF gerieten sie weiterhin in Rückstand. Mit dem Auftauchen von Baron hatte LNG einen Vorsprung von 10, während das Spiel fast vorbei war. Aber es sah so aus, als hätte LNG kein Interesse an dem Baron. Stattdessen, nachdem sie einen Drake aufgenommen hatten, verwandelten sie ihn in zwei weitere Kills, bevor sie den INF-Bot-Lane-Inhibitor niederschlugen.

INF versuchte, dem Rückzug von LNG entgegenzuwirken, aber LNG war dem mehr als gewachsen. Sie zerquetschten INF mit den Füßen und näherten sich, um den Nexus zu erobern. Damit rückte LNG auf 4:0 vor, blieb ungeschlagen und schloss sich ihren LPL-Brüdern in der WM-Gruppenphase an. In der Zwischenzeit wird INF leider ohne Sieg nach Hause gehen.

Schnelle Statistik:

  • LNG-INF
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 21-3
  • Türme: 9-1
  • Gold: 49.7k - 33.6k
  • Drachen: 2-1
  • Barone: 0-0

PEACE vs. RED Canids

Ein Screenshot aus der Übertragung der WM-Play-ins 2021, der die Entwürfe zwischen PEACE und RED Canids mit einer Aufnahme der WM 2021-Bühne in der Mitte zeigt.

Der erste Kampf des Spiels war ein ruppiger und ging in einem 5v4-Kampf in ihrem Dschungel den Weg von PCE. Mit zwei massiven Kills schafften sie es, ein kleines Defizit, das sie im frühen Spiel aufgeholt hatten, aufzuheben. Danach verwandelte PCE das in zwei weitere Kills und einen Rift Herald, während RED schockiert aussah. PCE ging weiter durch die Bewegungen, und obwohl RED sich zurückkämpfte, um ins Board zu kommen, schaffte es PCE gerade noch, ihren Vorsprung auszubauen.

Schließlich kam RED über die Oberseite ins Spiel, als sie Vizicsacsi einen Kill abholten. Trotzdem baute PCE mit zwei gegen zwei auf Drakes seinen Vorsprung weiter aus, während RED festhielt. Wenig später brach ein weiterer Teamkampf aus, aber es war PCE, der sich erneut durchsetzte, da RED nicht zählen konnte. In einem Anfall der Verzweiflung unternahm RED jedoch einen massiven Spielzug, um den Baron-Buff aufzuheben, während PCE sich dessen nicht bewusst war. Während der Buff gesichert war, brach PCE für den Kampf zusammen. RED scheiterte im Teamkampf komplett, verlor alle und verlor als Ergebnis alle Baron-Buffs und jeden äußeren Turm, den sie übrig hatten.

Mit den Resets auf dem Board kehrte PCE zur RED-Basis zurück, schlug den Bot-Lane-Inhibitor nieder und tötete drei Mitglieder von RED. Damit rollten sie durch die Basis und nahmen den Won. PCE drückte ab und gab sich die höhere Aussaat in die Knockouts. Beide Teams gehen morgen in eine Best-of-Five-Serie, um ihren Traum von der WM-Gruppenphase am Leben zu erhalten.

Schnelle Statistik:

  • Teams: PCE-RED
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 25-9
  • Türme: 903
  • Gold: 59.6k - 51.1k
  • Drachen: 2-2
  • Barone: 0-1

Detonation FocusMe vs. Beyond Gaming

Ein Screenshot aus der Übertragung der WM-Play-ins 2021, der die Entwürfe zwischen Detonation FocusMe und Beyond Gaming mit einer Aufnahme von DFM Yutapon in der Mitte zeigt.

Mit hohen Einsätzen auf der Linie war es der perfekte Start für DFM, da BYG bereits weit hinten lag und zwei frühe Kills erzielte. Nicht allzu lange danach war es ein weiteres Stück, weitere zwei Kills für DFM, als sie ihre Dominanz auf dem Riss weiter behaupteten. DFM war bis zur 15-Minuten-Marke unerbittlich, sammelte insgesamt sechs Kills und steigerte ihren Goldvorsprung auf 5. Ehrlich gesagt sah das Spiel für BYG schon aus den Augen.

MEHR VON ESTNN
LoL: Fnatic vs PSG Talon - Zusammenfassung der Gruppenphase der WM 2021

In der Mitte des Spiels gab es ein weiteres Paar Kills für DFM, als sie ihren Vorsprung auf fast 10 brachten. Das einzige, was BYG im Spiel hielt, war die Zeit. Dann gab es noch drei weitere Kills für DFM, aber BYG schaffte es, im Gegenzug ihre eigenen Kills aufzuheben, als sie es endlich auf das Brett schafften. Als es einmal auftauchte, köderte DFM einen Baron-Take, und als BYG unweigerlich reagierte, verwandelte er dies wieder in noch mehr Kills für sich. Da mehrere BYG-Mitglieder tot waren, sicherte DFM den Baron und versuchte, das Spiel zu beenden.

Gestärkt durch den Baron-Buff war DFM leicht in der Lage, den unteren Inhibitor der BYG-Basis zu sichern und die meisten ihrer Mitglieder zu besiegen, bevor sie sich zu einem letzten Kampf zurückriefen. Mit dem Zurücksetzen der Mitglieder fegt DFM durch die BYG-Basis und sichert sich den Sieg. Dieser Sieg sichert DFM mindestens einen zweiten Platz, während BYG Cloud9 benötigt, um Unicorns of Love zu schlagen, um sicherzustellen, dass sie in den Worlds bleiben.

Schnelle Statistik:

  • Teams: DFM-BYG
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 22-6
  • Türme: 8-0
  • Gold: 63.4k - 48k
  • Drachen: 3-1
  • Barone: 1-0

Cloud9 gegen Einhörner der Liebe

Ein Screenshot aus der Übertragung der WM-Play-ins 2021, der die Entwürfe zwischen Cloud9 und Unicorns of Love mit einer Aufnahme von C9 Perkz in der Mitte zeigt.

Mit einem makellosen Play-In in ihren Augen war es nicht der Start, den C9 brauchte. Blaber scheiterte bei einem Smite-Steal, dann wurde Fudge in einem 2v1 erwischt und First Blood an UOL übergeben. Im Rift Herald-Kampf ging ein weiterer Kampf den Weg von UOL, nachdem C9 den ersten Kill abgeholt hatte, konnte UOL zwei weitere Kills sichern, um auf 1k vorzurücken. C9 bekam endlich einen Spielzug, der anfangs seinen Weg ging und einen Kill auf der Oberseite abholte, aber sie blieben viel zu lange. Sie verloren einige Kills, als UOL auftauchte, während der Drake auch von UOL aufgegriffen wurde.

Bis zur 18-Minuten-Marke hatte UOL seinen dritten Drake des Spiels abgeholt und sich auf eine Seelen-Gewinnbedingung eingestellt. Der Kampf nach diesem dritten Drake verlief natürlich wie bei UOL, wobei C9 im Gegenzug drei Mitglieder für nur einen verlor. Infolgedessen baute UOL seinen Vorsprung auf 3k aus, als C9 verzweifelt versuchte, wieder ins Spiel zu kommen. Um dies zu versuchen, erzwang C9 einen Drachenkampf. Sie sicherten es und stoppten die Seele, aber das Ende des Kampfes endete schlecht für sie. UOL handelte zunächst zu zweit und konnte ein drittes Mitglied von C9 niederschlagen. Für C9 jedoch hält das Entfernen des Soul Drake vom Brett sie mindestens weitere fünf Minuten am Leben, obwohl UOL auf 3k Vorsprung vorrückte.

Später im Spiel erzwang UOL ein weiteres Spiel, tauchte C9 unter den Mid-Lane-Turm und tötete vier Mitglieder. Sie drängten in die Mittelspur des Inhibitors, um den Sieg zu erzwingen. Mit relativer Leichtigkeit haben sie die C9-Basis überwunden und das war's, UOL bleibt bei Worlds am Leben, während C9 keine sofortige Beförderung sichert.

Schnelle Statistik:

  • Mannschaften: C9-UOL
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 11-19
  • Türme: 2-7
  • Gold: 42.9k - 48.5k
  • Drachen: 1-3
  • Barone: 0-0

Tiebreaker: Unicorns of Love vs. Beyond Gaming

Ein Screenshot aus der Übertragung der Play-Ins zur Weltmeisterschaft 2021, der die Entwürfe zwischen Beyond Gaming und Unicorns of Love mit einer Aufnahme der Teams auf der Bühne der WM 2021 in der Mitte zeigt.

Das Spiel begann sehr langsam, beide Teams spielten zu Beginn des Spiels defensiv. Beyond Gaming sicherte sich den ersten Drachen des Spiels und schloss sich an der Spitze zusammen, um First Blood auf den gegnerischen Jayce zu bringen. Als nächstes nahm Kinos Rakan einen schlechten Angriff unter seinem Turm, was zu einem einfachen Kill für BYG führte, als Draven seine Stacks einkassierte. Dann initiierten Unicorns of Love einen Gank in der obersten Lane auf Liang, jedoch spielte er sie unter dem Turm aus und erzielte zwei Kills für sich. Danach drang Maoans Ryze ein wenig in seinen Dschungel vor und wurde vom feindlichen Jungler bestraft, um UOLs ersten Kill des Matches zu sichern.

Inzwischen sicherte sich BYG den zweiten Drachen des Spiels. BYG versuchte, noch einmal in die unterste Lane zu tauchen, während sie den äußeren Turm knackte, aber UOL revanchierte sich und sicherte sich zwei Kills. Während es UOL gelang, einen weiteren Kill zu erzielen, fand der nächste große Teamkampf in der obersten Lane statt, wo beide Teams in einem unordentlichen Kampf die gleiche Anzahl von Spielern verloren und der Kill-Score erreicht wurde.

MEHR VON ESTNN
LoL: EDG vs Detonation FocusMe - Zusammenfassung der Gruppenphase der WM 2021

BYG und UOL hängen an einem seidenen Faden

Danach behielt BYG ihre objektive Kontrolle und holte sich den dritten Drachen des Spiels. Beyond Gaming begann, Druck auf die Seitengassen auszuüben, und lieferte sich einen großartigen Teamkampf in der Mittelspur, der UOL zum Rückzug zwang, und gründete die Baron, als sie eine Gelegenheit sah. Sie konnten den Baron jedoch nicht rechtzeitig beenden, da die Unicorns of Love herbeieilten, um das Ziel zu stehlen und in das Match zurückzukehren. Dann sicherten sie sich den nächsten Drachen, um den Seelendrachen aufzuhalten.

Es schien, dass UOL jetzt Fuß gefasst hatte. Sie gewannen auch den nächsten Teamkampf, obwohl BYG nach ihrem Respawn zum Drachen eilte, um die Seele für das Team zu sichern. Danach drückte BYG alle Wellen und tötete den Baron schnell, um in das Match zurückzukehren und die Seitenbahnen unter Druck zu setzen. Infolgedessen wurde UOL dünn über die Karte verteilt und BYG drängte sich durch die Mittelspur und erzwang Teamkämpfe. Obwohl BYG den Kampf nicht direkt gewinnen konnte, gelang es ihnen, wichtige Mitglieder auszuschalten, was es ihnen ermöglichte, das Spiel zu beenden und UOL nach Hause zu schicken.

Schnelle Statistik:

  • Teams: UOL-BYG
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 14-19
  • Türme: 2-11
  • Gold: 61.6k-71.8k
  • Drachen: 1-4
  • Barone: 1-1

Tiebreaker: Cloud9 vs. Detonation FocusMe

Ein Screenshot aus der Übertragung der WM-Play-ins 2021, der die Entwürfe zwischen Detonation FocusMe und Cloud9 mit einer Aufnahme von DFM und C9 auf der Bühne der WM 2021 in der Mitte zeigt.

Mit den Hoffnungen ihrer Region hochfahrend, waren DFM und C9 bereit, es auf dem Rift für einen direkten Pass zur Hauptbühne zu begleichen. Alles begann jedoch mit DFM, als das DFM-Duo der unteren Lane Vulcan für First Blood im 2v2 tötete. Ein paar Minuten später rückte DFM um vier unterste Punkte vor, um Vulcan erneut zu töten, und diesmal auch Zven. C9 würde sich jedoch nicht einfach hinlegen und sterben. Sie nahmen einen Drachen, einen Rift Herald, und tauchten Aria unter seinen Turm, um ihn zu töten.

Ein unordentlicher Teamkampf brach in der obersten Lane nach 12 Minuten aus, bei dem Kills etwa eine Minute lang hin und her getauscht wurden, wobei C9 leicht vorne herauskam. Kurz darauf baute C9 seinen Vorsprung mit einem dritten Drachen aus, nachdem er drei von DFM getötet hatte. Ein paar Minuten vergingen, dann trafen sich die Teams für den potentiellen Infernal Soul Dragon für C9. Entscheidend ist, dass DFM zu diesem Zeitpunkt einen siegreichen Teamkampf fand und den Drachen für sich beanspruchte und die Seele stoppte.

Auf Messers Schneide für den ersten in Gruppe B

Wieder einmal kam das Spiel ins Stocken, als die Teams auf den nächsten Drachen warteten. Unweigerlich kollidierten die Teams, aber dieses Mal zerschmetterte DFM C9, räumte drei C9-Mitglieder auf, verlor jedoch keine eigenen. Die beiden verbleibenden C9-Mitglieder sicherten sich jedoch die Infernal Soul, als sich DFM für Baron entschied. Leider konnte DFM mit diesem ersten Baron nicht viel anfangen, so dass es zu einem 33-minütigen Teamkampf um den Elder Dragon kam.

C9 hatte die Einstellung zum Ziel und versuchte, ihren Poke zu nutzen, aber DFM hatte keine Angst. Sie marschierten direkt ein und lieferten sich einen schicksalhaften Teamkampf, bei dem sie C9 von der Karte löschten und drei von C9, dann den Elder Dragon und dann auch den Baron besiegten. Mit dem Baron-Buff war DFM eine rauschende Flut, die über die unterste Spur fegte und in die Basis von C9 beim Inhibitor eintauchte. Gegen die Kraft von DFM war C9 hilflos und verlor mehrere Mitglieder in ihrer Basis, während DFM durchwühlte und ihren Nexus zerstörte.

Nach diesem unglaublichen Sieg hat DFM seinen Platz auf der Hauptbühne der WM 2021 erobert und ist das erste Team in der Geschichte der japanischen LJL. Währenddessen muss C9, der vor heute zu stark aussah, in den Play-in-Knockouts kämpfen, um seinen Weg dorthin zu finden.

Schnelle Statistik:

  • Teams: DFM-C9
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 20-12
  • Türme: 8-4
  • Gold: 71.0k-62.8k
  • Drachen: 2-4
  • Barone: 2-0

▰ Mehr League of Legends News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG