Bence Loksa
Bence Loksa
Bence Loksa ist Jurastudent, freiberuflicher Journalist und aufstrebender Esport-Caster aus Ungarn. Er spielt seit 10 Jahren League of Legends und hat Tausende von Stunden in das Spiel gesteckt. Seit ihren geschlossenen Betas spielt er auch Valorant und Smite und hat sich kürzlich für Call of Duty interessiert. Er begann 2015 mit dem Sport, als sich Unicorns of Love für das EU LCS qualifizierte.

LoL: Worlds 2021 soll nach Europa umziehen

Die Trophäe der League of Legends-Weltmeisterschaft steht auf der WM-Bühne 2020, während das Finale zwischen DAMWON und Suning im Hintergrund läuft.
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Der Head of Global Esports von Riot Games hat uns einige Updates gegeben.


Nachdem gestern Berichte aufgetaucht waren, bestätigte Riot Games heute, dass die League of Legends-Weltmeisterschaft 2021 von China nach Europa verlegt wird. Der genaue Standort wurde noch nicht bekannt gegeben, aber die Hauptfaktoren werden die Zugänglichkeit für die meisten Teams und Spieler sein.

Zahlreiche Esport-Nachrichtenseiten berichteten gestern, dass die zunehmenden Reisebeschränkungen und die wieder auftauchenden COVID-Protokolle Riot Games dazu zwangen, die diesjährige Weltmeisterschaft aus China zu verlegen. Die Berichte von Websites wie Upcomer und Dot Esports sprachen von Schwierigkeiten, das Produktionsteam nach China zu bringen. Und dass die Teams, die um die letzten WM-Plätze kämpften, immer noch kein Visum bekommen haben, was schon so kurz vor der Veranstaltung hätte passieren sollen. Die Entscheidung war neu und sollte heute offiziell veröffentlicht werden.

Die offizielle Erklärung

Was es tat, nachdem John Needham, Head of Global Esports von Riot Games, über die schwierige Entscheidung in den Social-Media-Kanälen von LoL Esports gesprochen hatte. In dem Video über die Entscheidung spricht Needham darüber, dass sie hart mit dem chinesischen Riot-Team und anderen Partnern zusammengearbeitet haben, um eine Veranstaltung abzuhalten, die sich über fünf große chinesische Städte erstreckt und die zuschauerlosen Worlds des letzten Jahres ausgleicht. Sie hofften auch, dass das Leben mit der Verteilung der COVID-19-Impfstoffe 2021 näher an der Normalität verlaufen würde als 2020.

MEHR VON ESTNN
LEC Woche 7 Tag 2 Summer Split 2022 Rückblick

Da sich die Delta-Variante jedoch wieder verbreitete und sich die Welt auf die vierte Welle vorbereitete, erschwerten Reisebeschränkungen die Einreise für Teams in das Land. Aus diesem Grund hat Riot beschlossen, die Veranstaltung von China nach Europa zu verlegen, da sie der Meinung sind, dass sie dort eine sicherere Veranstaltung abhalten können. Needham entschuldigte sich bei seinen chinesischen Partnern und bei den Spielern und insbesondere bei den Fans, die die diesjährige WM wahrscheinlich wieder von zu Hause aus verfolgen müssen. Riot Games hat versprochen, die Integrität des Events auf höchstem Niveau zu halten und gleichzeitig sicherzustellen, dass die meisten Teams und Spieler an ihrem Event teilnehmen können.

Die regionalen Meisterschaften auf der ganzen Welt gehen zu Ende. Wir wissen bereits, dass Gen.G, T1 und DAMWON Kia die LCK repräsentieren werden. MAD Lions, Rogue und Fnatic werden vom LEC aus spielen. Schließlich werden Cloud9, 100 Thieves und Team Liquid von der LCS über den Atlantik reisen, um an dem Turnier teilzunehmen. Es wird nicht lange dauern, bis wir den Rest der Teilnehmer kennen. Haltet bis dahin nach weiteren Informationen zur WM 2021 Ausschau!

▰ Mehr League of Legends News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG