Brandon Sturak
Brandon Sturak
Brandon ist Autor und Herausgeber von ESTNN mit einer Leidenschaft für den Sport. Er schreibt über League of Legends und den Sport im Allgemeinen und liefert Analysen und Kommentare zu beiden. Er ist Gründungsmitglied der Niagara University Esports und gleichzeitig der frühere Mid Laner und Cheftrainer des NU Esports LoL-Teams. Twitter @GhandiLoL

LoL: Worlds 2021 Cloud9 vs. PEACE Play-ins Knockout Recap

Die Teamlogos von PEACE und Cloud9 erscheinen auf weißem Hintergrund.
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Cloud9 oder PEACE, wer schließt sich dem Rest des Wettbewerbs auf der Main Stage an?


Die Play-in-Phase der WM 2021 ist zu Ende, Cloud9 und PEACE beenden sie mit einem letzten Best-of-Five. Dieses entscheidende Spiel schickt ein Team auf die Main Stage, während der Verlierer nach Hause geht. C9 hatte einen fantastischen Start in das Turnier, hatte aber ein paar harte Spiele, was PCE, die viele als Außenseiter des Tages betrachteten, viel Hoffnung gibt. Ungeachtet der Erwartungen waren beide Teams bereit, alles zu geben und in diesem entscheidenden Moment aufzutauchen!

Spiel Eins

Ein Screenshot aus der Übertragung der Play-in-Knockouts der WM 2021, der die Game One-Entwürfe zwischen PEACE und Cloud9 mit einer Aufnahme des C9-Kaders oben zeigt.

Wie es sich gehört, war das frühe Spiel von Game One zwischen C9 und PCE ein totales Blutbad. Keines dieser Teams hatte Angst, aufzusteigen und ihre Gegner herauszufordern. Der frühe Spielplan von PCE war jedoch fantastisch, da sie First Blood in der unteren Lane 2v2 sicherten, bevor sie Aladoric in der Mitte auf ein Roaming schickten, um Perkz zu töten. Während Vulcan Violet im 2v2 tötete, um zu antworten, ganked Babip ein paar Minuten später die unterste Lane, um zwei weitere Kills auf dem Brett für PCE zu sichern.

Ehrlich gesagt war es eine Klinik für ein frühes Spiel für PCE. Aber C9 ist kein Team, das so leicht untergeht. Blaber und Perkz halfen Fudge, indem sie nach oben streiften, um Vizicsacsi zu töten, dann Herald zu nehmen und ihn in der Mitte für mehrere Platten im Wert von Gold zu verwenden. Die Dinge wurden jedoch nicht langsamer. Nach 13 Minuten gankte Blaber und tötete Tally Mitte, während PCE in gleicher Weise reagierte, indem er Zven unter seinem Turm tauchte und tötete. Die ersten 20 Minuten waren insgesamt verrückt, da mehr Kills und Ziele massenhaft genommen wurden.

C9 begann jedoch nach etwa 20 Minuten, mehr Kontrolle über die Karte zu übernehmen. Sie gewannen einen engen Teamkampf mit zwei gegen null in Kills nach 22 Minuten und fanden dann nach 5 Minuten ein überwältigendes 5v24 im Top River. Hier hat C9 PCE komplett geroutet und alle fünf Mitglieder getötet. Sie konnten den Baron jedoch nicht nehmen, also zog sich die Sache etwas in die Länge. Bis zur 32-Minuten-Marke vergingen eine Handvoll Minuten, in denen keines der beiden Teams einen Spielgewinn machte. An diesem Punkt gelang C9 ein großartiges Engagement, das zu einem Vier-gegen-Null-Teamkampfsieg führte. C9 sah die Gelegenheit und drückte direkt nach unten, um den Nexus und einen Sieg in Game One zu gewinnen.

MEHR VON ESTNN
LoL: 100 Thieves vs Edward Gaming - Zusammenfassung der Gruppenphase der WM 2021

Schnelle Statistik:

  • Teams: PCE-C9
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 12-21
  • Türme: 4-7
  • Gold: 56.3k-62.6k
  • Drachen: 3-2
  • Barone: 0-0

Spiel zwei

Ein Screenshot aus der Übertragung der Play-in-Knockouts der WM 2021, der die Entwürfe von Spiel zwei zwischen PEACE und Cloud9 mit einer Aufnahme der Teams auf der WM 2021-Bühne oben zeigt.

Obwohl PCE in Spiel eins gegen C9 etwas behaupten konnte, kann das in Spiel zwei nicht von ihnen gesagt werden. Obwohl Babip Zven für First Blood tötete, zeigte Blaber mit seiner Olaf-Auswahl, dass er nicht zu übertreffen war. Ein 2v3 für C9 in der Mittelspur führte zu einem Drei-gegen-Eins-Kill-Trade zugunsten von C9, dank des tobenden Olaf, der den Nachteil des Mannes mehr als wettmachte. Mit diesem Hinweis ließ Blaber im frühen Spiel einen Zug laufen und tötete alle törichten PCE-Mitglieder, die ihm in den Weg kamen.

Schließlich schaltete PCE Blaber aus, als er 1v3 kämpfte, obwohl Blaber dabei getötet wurde. Aber zu diesem Zeitpunkt war der Schaden angerichtet. Ryze von Perkz, der sich immer wieder mit Blaber in Verbindung setzte, war massiv weit vorne. Dies war entscheidend, als nach 11 Minuten ein Teamkampf auf der unteren Lane ausbrach. Zuerst sah es ganz nah aus, aber C9 drehte es auf den Kopf und stieg bei den Kills drei zu null. Tally und Vizicsacsi versuchten verzweifelt, ein In zu finden, und versuchten, Fudge in die oberste Lane zu tauchen, aber Fudge ging nicht zu Boden und tötete sie stattdessen doppelt. Die Neigung von PCE zeigte sich zu diesem Zeitpunkt und C9 verlangsamte nicht.

Bereits nach 17 Minuten hatte C9 eine monströse 10k Goldmine. In den nächsten Minuten fand C9 ein paar weitere Kills, während sie darauf warteten, dass der Baron spawnt. Genau zu diesem Zeitpunkt war C9 dabei und hat es ohne Wettbewerb getötet. Sie forderten danach sogar vier weitere Kills. PCE war verloren und hatte keine wirkliche Möglichkeit, sich zu wehren. Angesichts eines unüberwindbaren Defizits schickte PCE es in einem letzten Kampf und verlor unweigerlich. C9 tötete vier PCE in ihrer Basis, bevor sie den zweiten PCE Nexus der Serie zerstörte, um ihn auf den Matchpoint zu setzen.

MEHR VON ESTNN
LoL: Detonation FocusMe vs T1 - Zusammenfassung der Gruppenphase der WM 2021

Schnelle Statistik:

  • Teams: PCE-C9
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 8-26
  • Türme: 1-10
  • Gold: 33.8k-54.4k
  • Drachen: 0-3
  • Barone: 0-1

Spiel drei

Ein Screenshot aus der Übertragung der Play-in-Knockouts der Weltmeisterschaft 2021, der die Entwürfe von Game Three zwischen PEACE und Cloud9 mit einer Aufnahme von C9 Blaber oben zeigt.

In dem möglichen Eliminierungsspiel war alles zu spielen. Der eine Teil der Karte, in dem PCE einige Hinweise fand, die untere Spur, befand sich in den ersten Minuten an einer schrecklichen Stelle. Nach drei Minuten, nachdem er Violet niedergestochen hatte, tauchte Zven ihn unter seinen Turm und tötete ihn für First Blood. Dann, als die Stützen zur Mittelspur wanderten, tötete Zven Violet ein zweites Mal unter seinem Turm, was ihn im Wesentlichen in die Bedeutungslosigkeit versetzte. Fudge wollte anscheinend auch in die Action einsteigen, da er Vizicsacsi nach sechs Minuten solo tötete, aber Zven war noch nicht fertig und tötete Aladoric für seinen dritten Kill nach sieben Minuten.

Es war ihre letzte Chance, der Welt zu zeigen, wozu sie fähig sind, aber PCE sah einfach betitelt und ohne Antworten aus. Blaber tötete Tally nach acht Minuten in einem Gank, Zven sicherte sich den First Tower-Bonusbot und C9 forderte einen unbeantworteten Kill in einem 11-minütigen Gefecht. Als ob das alles nicht schon schlimm genug wäre, schaffte es C9 sogar, einen Vier-gegen-Null-Teamkampf im 4v5-Kampf zu gewinnen. Die Kills kamen weiter und nach einer weiteren Reihe von ihnen entschied sich C9, eine Verschnaufpause einzulegen und stattdessen Herald zu töten. Mit diesem Herald schob sich C9 direkt durch die unterste Lane, tötete PCE-Mitglieder links und rechts und beendete das Spiel schnell, bevor der Baron überhaupt auftauchte.

Ein einfacher 3:0-Sweep für C9 am Ende des Tages. PCE kämpfte in Spiel eins, blieb aber in den Spielen zwei und drei weit zurück. Jetzt zieht C9 auf die Main Stage in Gruppe A gegen DAMWON KIA, FunPlus Phoenix und Rogue.

Schnelle Statistik:

  • Teams: C9-PCE
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 21-1
  • Türme: 8-1
  • Gold: 43.2k-27.7k
  • Drachen: 2-0
  • Barone: 0-0

▰ Mehr League of Legends News

▰ Neueste Esports News