Brandon Sturak
Brandon Sturak
Brandon ist Autor und Herausgeber von ESTNN mit einer Leidenschaft für den Sport. Er schreibt über League of Legends und den Sport im Allgemeinen und liefert Analysen und Kommentare zu beiden. Er ist Gründungsmitglied der Niagara University Esports und gleichzeitig der frühere Mid Laner und Cheftrainer des NU Esports LoL-Teams. Twitter @GhandiLoL

LoL: T1 vs 100 Thieves – Zusammenfassung der Gruppenphase der WM 2021

Die Teamlogos von T1 und 100 Thieves erscheinen auf weißem Hintergrund.
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Der wahre Kampf um den zweiten Platz in der Gruppe B. Beide Teams brauchten hier einen Sieg, um ihre Bewerbung um die ersten zwei zu erleichtern.


T1 gegen 100 Diebe

Ein Screenshot aus der Übertragung der Gruppenphase des World Championship Main Events 2021, der die Champion-Entwürfe zwischen T1 und 100 Thieves mit einer Aufnahme von T1 ADC Gumayusi oben zeigt.

Da beide Teams den zweiten Gruppenplatz beanspruchen wollten, war hier ein Sieg nötig. Closer spürte den Druck und versuchte nach drei Minuten, die Spitze zu erreichen, aber als er hineinging, brachen Faker und Oner fast sofort beim Spiel zusammen. Zu seiner Überraschung war es Closer, der dann für First Blood gefangen und getötet wurde. Aber das hat 100T nicht abgeschreckt. Ein paar Minuten später schickten sie vier zur Unterseite, um den Turm zu betauchen. Es endete damit, dass es zu einem 4v4-Teamkampf wurde, bei dem 100T mit einem Drei-gegen-Zwei-Kill-Trade knapp die Nase vorn hatte.

Danach drehte T1 jedoch eine Stufe höher. Sie fingen an, 100T aus fast jedem Spiel zu ersticken, und machten gute Fortschritte, als sie ein 3v3 in der oberen Seite eins zu null gewannen und den Herald nutzten, um den First Tower-Bonus zu kassieren. Während das Spiel vorerst bei Kills langsamer wurde, wurde T1 nicht langsamer, wenn es darum ging, ein Ziel nach dem anderen zu erreichen. Ein weiterer Herold, mehrere Türme und ein paar Drachen fielen alle nach 1 Minuten in die Gunst von T22.

Zu diesem Zeitpunkt stießen und stupsten sich beide Teams gegenseitig an, aber niemand machte große Schritte. Das war bis 28 Minuten, wo 100T T1 von Dragon wegdrückte und sicherte, aber Baron aus den Augen verlor. T1 stürzte sich und beanspruchte den Baron-Buff kostenlos. Für die 100T-Komposition, die auf 5v5-Teamkämpfen beruhte, war dies eine schlechte Nachricht, da T1 anfing, Druck auf ihre Inhibitor Towers auszuüben. Als sie es taten, versuchten 100T, ihre Wombo-Kombination zu aktivieren, aber es scheiterte schrecklich. Der Engagierte schnaufte und T1 drehte den Kampf um und tötete vier 100T-Champions, bevor er schnell vordrang und den Nexus eroberte.

MEHR VON ESTNN
LoL: LEC Spring Split Rückgabedatum bestätigt

Schnelle Statistik:

  • Mannschaften: T1-100T
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 8-3
  • Türme: 8-2
  • Gold: 56.6k-48.2k
  • Drachen: 2-2
  • Barone: 1-0

▰ Mehr League of Legends News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG