Rijit Banerjee
Rijit Banerjee
Rijit Banerjee ist ein freiberuflicher Esport- und Gaming-Journalist, der über Spiele wie Fortnite, Valorant und League of Legends berichtet. Er war früher mit Sportskeeda, GG Recon und Gamezo verbunden.

LoL: MSI 2021 Rumble Stage - Rückblick auf den ersten Tag

Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Die MSI 2021 Rumble Stage beginnt heute und ist voller Schwergewichte!


Mid-Season Invitational 2021 ist nach einer Pause zurück und die beiden besten Teams aus jeder der Gruppen sind wieder auf der Bühne, nachdem sie die Qualifikation bestanden haben. Die Rumble Stages werden für die Fans voraussichtlich aufregend und aufregend sein, da sie die besten Teams der Welt beim Turnier beobachten.

Zu Beginn des Tages trat Weltmeister DAMWON KIA gegen Royal Never Give Up, das ungeschlagene chinesische LPL-Team, an. Hier ist unser Rückblick auf den ersten Tag der Rumble Stage.

DAMWON KIA gegen Royal Gib niemals auf

Ein Screenshot aus der LoL Esports-Sendung für das Mid-Season Invitational (MSI) -Match zwischen DAMWON KIA und Royal Never Give Up (RNG). Die ausgewählten und verbotenen Champion-Entwürfe werden unten im Bild mit einer Aufnahme von RNG Xiaohu oben angezeigt.

Die ungeschlagenen LPL Kings standen im ersten Match der Rumble Stage DAMWON KIA, dem aktuellen Weltmeister, gegenüber.

Nach einer Reihe kleiner Trades initiierte RNG den ersten großen 2-gegen-2-Kampf in der Bot Lane, der schließlich zu einem ausgeglichenen Handel mit Kills führte. DK hat jedoch die Position des feindlichen Junglers gut gelesen und im Gegenzug für nichts schnell getötet. Canyon nahm den ersten Drachen des Spiels und sicherte sich den Rift Herald. Ein weiterer Kampf in der untersten Spur führte dazu, dass RNG den ersten Kill erzielte, aber ein schneller Teleport von DK Khan auf die Lane sorgte dafür, dass DK zwei Kills auf ihren Namen bekam.

Dann reagierte RNG, indem er Champions auswählte und die Gefahr von Teamkämpfen zunichte machte, indem er die Trage und die Panzer trennte, um fast ohne Risiko leichte Kills zu erzielen. Als nächstes wollte das Team den dritten Drachen des Spiels holen. Aber Canyon bekam es für sein Team, obwohl RNG zwei weitere Kills für ihren Namen erzielte, um die von DK gewonnene Führung abzumildern.

RNG zwang DK durch großartige Schüsse zum Niederwerfen

RNG begann, die Kontrolle über das Spiel zu übernehmen, indem er sich auf ein großes Gefecht in der Mittelspur einließ, bei dem beide Teams die Match-Ups brillant spielten. Hier folgte RNG mit ihrem Teleport, um weitere Kills zu erzielen und zum vierten Drachen des Spiels zu gelangen. Während der Drache von RNG gestartet wurde, stahl Showmaker ihn gerade, als das Spiel DAMWON aus den Händen sah. Aber RNG revanchierte sich, indem er Khan den Mord sicherte. RNG nutzte die Gelegenheit, dass DK keinen Panzer in ihren Reihen hatte, besiegte den Baron und eilte die Mittelspur entlang, um einen letzten Kampf in der Nähe der DK-Basis zu führen. Nach einem schicksalhaften Kampf riss RNG die DK-Basis weit auf. Sie besiegten die Weltmeister und behielten ihre ungeschlagene Serie bei MSI bei.

Schnelle Statistik:

  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 6-17
  • Türme: 2-7
  • Gold: 46k - 52k
  • Drachen: 3-1
  • Barone: 0-1

MAD Lions gegen Pentanet.GG

Ein Screenshot aus der LoL Esports-Sendung für das Mid-Season Invitational (MSI) -Match zwischen MAD Lions und Pentanet.GG. Die ausgewählten und verbotenen Champion-Entwürfe werden unten im Bild mit einer Aufnahme der MSI-Etappe 2021 oben angezeigt.

Pentanet.GG setzte die Tradition fort, würzige Off-Meta-Picks aufzunehmen, indem es sich für den Kassadin entschied, dem ein Vayne-Pick von Carzzy in der untersten Reihe weiter entgegenwirkte. Da die Skalierung für beide Teams auf dem Spiel stand, setzte MAD die oberste Fahrspur unter Druck und versuchte, Biopanthers Urgot herunterzuziehen. Nach dem ersten fehlgeschlagenen Versuch versuchten sie es erneut und spendeten der Urgot einen leichten Kill. Zur gleichen Zeit erlebte die Bot Lane einige Action, als Vayne seinen ersten Kill im Match gegen Kai Sa bekam.

Die oberste Fahrspur wurde erneut vom Jungler ins Visier genommen, um die Führung von Urgot aufzuheben, als sie den Kill für MAD Lions sicherten. Elyoya kam wieder zurück, um die Fahrspur zu durchbrechen, sie gingen jedoch etwas zu tief in die Fahrspur und Decoy sicherte sich einen Kill. Pentanet.GG sah entschlossen aus, als sie sich voll und ganz den Zielen verschrieben hatten und in einem 1-gegen-1-Kampf mit den MAD Lions sogar einige großartige Kills erzielten.

MEHR VON ESTNN
LoL: EDG vs Detonation FocusMe - Zusammenfassung der Gruppenphase der WM 2021

MAD-Löwen erkannten die Bedrohung und begannen, das feindliche Team zu sezieren. Sie übten Druck auf die Seitengassen aus, was den Feind daran hinderte, sich zu gruppieren. Infolgedessen fanden Teamkämpfe zu den Bedingungen von MAD statt, und während PGG die meiste Zeit gleichmäßig handelte. Ein Schlag auf Pabus Udyr im Dschungel machte es MAD-Löwen leicht, den Baron niederzuschlagen, weiter zu drängen, um ihren ersten Sieg des Tages zu erringen und die Außenseiter des Turniers zu verärgern.

Schnelle Statistik:

  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 15-7
  • Türme: 11-1
  • Gold: 54k - 42k
  • Drachen: 1-2
  • Barone: 1-0

PSG.Talon gegen DAMWON KIA

Ein Screenshot aus der LoL Esports-Sendung für das Mid-Season Invitational (MSI) -Match zwischen PSG.Talon und DAMWON KIA. Die ausgewählten und verbotenen Champion-Entwürfe werden unten im Bild mit einer Aufnahme des PSG LoL-Dienstplans oben angezeigt.

Nachdem DK das erste Spiel des Tages verloren hatte, versuchte er, sein Vermögen vor PSG.Talon zu ändern. Das Match begann sehr langsam, beide Teams bewirtschafteten und machten kleine Schadensgeschäfte auf den Bahnen. First Blood kam für PSG in der Nähe des Rift Herald, wo sie Canyon besiegten, um einen kleinen Vorsprung zu erlangen. PSG sah im frühen Spiel sehr bedrückend aus, als sie ein paar weitere Kills im Spiel auswählten. Auf der anderen Seite sicherte DK Canyon Drachen bei jeder Gelegenheit und half DAMWON KIA, ihre Gelassenheit im Match zu bewahren.

Ein Kampf um den dritten Drachen zieht PSG ein wenig nach unten, während sie den Drachen sichern, aber sie verlieren einige Mitglieder in ihrem Team, was den Goldvorsprung im Spiel ausgleicht. Danach hat DAMWON KIA mehrere Kills ausgewählt, um seinen Vorsprung auszubauen und sich auf den nächsten Drachenkampf vorzubereiten. PSG war gezwungen, Stellung zu beziehen, und nahm einen schrecklichen 50: 50-Kampf auf, der sie weiter in das Match drängte. Showmaker stahl den Drachen mit der Fähigkeit, DK auf den Seelenpunkt zu bringen.

Zu diesem Zeitpunkt hat DK einen beachtlichen Goldvorsprung erzielt. Als solche schoben sie die Gassen, um die Türme des Feindes abzureißen und es ihnen leichter zu machen, die Ozeanseele für sie zu sichern. Ein letzter verzweifelter Versuch von PSG, den Seelendrachen zu verzögern, kostete eine Menge Leben. Das heißt, DAMWOM konnte sich frei durch die Mittelspur schieben, um den ersten Sieg des Tages für sie zu holen.

Schnelle Statistik:

  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 3-13
  • Türme: 1-9
  • Gold: 46k - 54k
  • Drachen: 1-4
  • Barone: 0-1

Royal Never Give Up gegen Cloud9

Ein Screenshot aus der LoL Esports-Sendung für das Mid-Season Invitational (MSI) -Match zwischen Cloud9 und Royal Never Give Up (RNG). Die ausgewählten und verbotenen Champion-Entwürfe werden unten im Bild mit einer Aufnahme des RNG-Teams oben angezeigt.

Nach dem Gewinn des ersten Spiels gegen den Weltmeister wollte RNG die NA-Giganten besiegen, um sich den Weg zur Knockout-Bühne zu sichern. Wie erwartet wurde Cloud9s Top-Laner sehr früh ins Visier genommen, als RNG das erste Blut auf dem feindlichen Malphite sicherte. Das Match war für den C9-Top-Laner schrecklich, als Lucian ihn schikanierte. Cloud9 machte ein großartiges Spiel in der Mittelspur, um die Orianna zu besiegen und den ersten Drachen des Spiels zu sichern. Wei nahm den Rift Herald und benutzte ihn auf der Oberseite, um den ersten Turm des Spiels zu brechen. Dadurch wurde die oberste Fahrspur von Lucian frei, um häufig über die Karte zu streifen.

Cloud9 machte ein Teleportspiel in der Bot Lane, um die feindliche Unterstützung zu sichern. RNG tauschte es jedoch mit einem Drachen und Xiaohu sicherte sich einen Solo-Kill gegen Blaber. Cloud9 versuchte, den feindlichen Mid-Laner zu besiegen, aber die Orianna verzögerte den Tod, indem sie Skill-Shots ausweichen konnte. In der Zwischenzeit erreichte RNG die oberste Fahrspur und wählte wichtige Cloud9-Spieler aus, um einen monumentalen Vorsprung vor ihnen zu erlangen. Gerade als sie sich auf den Weg ins Spiel machen wollten, kam C9 mit einer großartigen Antwort zurück und besiegte alle Mitglieder des RNG-Kaders nach einem großartigen Teamkampf.

MEHR VON ESTNN
LoL: Hanwha Life vs. RNG Tiebreaker - Zusammenfassung der Gruppenphase der WM 2021

RNG verlor ihre Führung und Cloud 9 sah unter Kontrolle aus, als sie den Baron für sich starteten. Das chinesische LPL-Team hatte jedoch andere Pläne. Sie öffneten die C9-Basis und beendeten das Match, als C9 den Baron in die Hände bekam. RNG ist bei MSI 2021 noch ungeschlagen.

Schnelle Statistik:

  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 8-14
  • Türme: 10-3
  • Gold: 54k - 53.8k
  • Drachen: 2-2
  • Barone: 1-1

PSG.Talon gegen Pentanet.GG

Ein Screenshot aus der LoL Esports-Sendung für das Mid-Season Invitational (MSI) -Match zwischen PSG.Talon und Pentanet.GG. Die ausgewählten und verbotenen Champion-Entwürfe werden unten im Bild mit einer Aufnahme des PGG-Dienstplans oben angezeigt.

Die Pentanet.GG-Tradition der würzigen Picks wurde fortgesetzt, als Chazz den Zed im Match gegen PSG.Talon aufnahm. PSG nahm das erste Blut in der Mittelspur auf, wo sie zwei Kills bekamen, um die Dinge anzufangen. Als nächstes stellte ein Tauchgang auf den Bot-Turm von PSG sicher, dass es keinen Ausweg für den feindlichen ADC und die Unterstützung gab, die fehlerfrei ausgeführt wurden. Plötzlich wurde Praedyth im Dschungel gefangen, der für PSG mit 5: 0 gewann, als sie das Match dominierten.

Es hörte hier nicht auf, als sie einen beträchtlichen Goldvorsprung erwarben. Ein Top-Teamkampf am Fluss brach zusammen. PGG war jedoch immer noch nicht in der Lage, Kills für das Team zu erzielen, und verschuldete sich weiter. PSG hatte die volle Kontrolle über das Spiel und erst in der 17. Minute sicherte sich Chazz's Zed den ersten Kill für PGG. PSG nahm jeden Teamkampf und gewann ihn für sie, um das Ende des Spiels nur zu einer Formalität zu machen.

Pentanet.GG machte am Ende einige verzweifelte Versuche, aber PSG sicherte sich den Baron und beendete das Match, um ihren ersten Sieg bei den Rumble Stages in MSI 2021 zu erzielen.

Schnelle Statistik:

  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 24-4
  • Türme: 10-0
  • Gold: 48.7k - 32.8k
  • Drachen: 2-1
  • Barone: 1-0

Cloud9 gegen MAD Lions

Ein Screenshot aus der LoL Esports-Sendung für das Mid-Season Invitational (MSI) -Match zwischen Cloud9 und MAD Lions. Die ausgewählten und verbotenen Champion-Entwürfe werden unten im Bild mit einer Aufnahme der MSI-Etappe 2021 oben angezeigt.

Die berühmte Rivalität zwischen EU und NA beendet den ersten Tag der MSI Rumble Stages! Perkz zog den Off-Meta Kindred Mid Pick hoch, um ein bisschen Unsicherheit in das Match zu bringen. Der erste Teamkampf brach den Fluss auf der Oberseite zusammen, als Cloud9 versuchte, die Krabbe zu sichern, aber als MAD Lions die Kindred-Marke darauf betrachteten, brachen sie schnell zusammen und setzten einen wunderschönen Kite-Schadensübergang ein, um keinen ihrer Teamkollegen fallen zu lassen und drei zu besiegen Mitglieder des feindlichen Teams. Als nächstes machte MAD Elyoya eine sehr gute Gank im Boden, die die drei Kills in Folge sicherte, während C9 Perkz Humanoid übertraf und einen für sich selbst bekam.

MAD Lions sahen in ihren Teamkämpfen entschlossen und sehr zuversichtlich aus, als sie nach Tipps suchten und Cloud9 kaum Fenster gaben, um wieder ins Spiel zu kommen. MAD Elyoya hatte das Match seines Lebens, als er einen Amoklauf machte und nur einmal im Match starb. Nach 21 Minuten sicherten sich MAD Lions den Baron und bestraften C9, als sie ihn anfechten wollten.

Cloud9 bekam ein paar Kills zurück, aber der 10-karätige Goldvorsprung von MAD Lions sorgte dafür, dass sie die Ozeanseele für sich selbst sicherten und langsam auf die feindliche Basis marschierten. Sie beendeten das Match mit Stil, als Cloud9 den ersten Tag der Rumble-Etappen ohne Sieg beendete.

Schnelle Statistik:

  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 7-23
  • Türme: 2-9
  • Gold: 40k - 56k
  • Drachen: 0-4
  • Barone: 0-1

▰ Mehr League of Legends News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG