Brandon Sturak
Brandon Sturak
Brandon ist Autor und Herausgeber von ESTNN mit einer Leidenschaft für den Sport. Er schreibt über League of Legends und den Sport im Allgemeinen und liefert Analysen und Kommentare zu beiden. Er ist Gründungsmitglied der Niagara University Esports und gleichzeitig der frühere Mid Laner und Cheftrainer des NU Esports LoL-Teams. Twitter @GhandiLoL

LoL: MSI 2021 Gruppenphase - Rückblick auf Tag 4 (Gruppe A)

Eine isländische Stadt mit Bergen dahinter erscheint. Über den Bergen befindet sich der Text "MSI 2021" und das LoL Esports MSI-Logo.
Teilen auf Twitter
Tweeten
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Gruppe A hat ihre MSI-Gruppenphase beendet. Wer geht weiter?


Nach drei Tagen Mix-Matched-Wettbewerb bei MSI 2021 war heute der Tag Gruppe A Ich muss die Show stehlen. Mit interessante Matchups auf ganzer LinieDies war eine sehr kopflastige Gruppe mit Royal Never Give Up ("RNG"), daher waren alle Augen auf Unicorns of Love ("UOL") und Pentanet.GG ("PGG") gerichtet. Könnte einer von ihnen den LPL-Königen ein Spiel abnehmen und sich in der Gesamtwertung einen Vorteil gegenüber dem anderen verschaffen? Oder müssten sie sich gegenseitig streiten, um die Möglichkeit zu haben, voranzukommen? Sechs aufregende Spiele beantworteten all diese Fragen und mehr!

Einhörner der Liebe gegen Royal geben niemals auf

Ein Screenshot aus der LoL Esports-Sendung für das Mid-Season Invitational (MSI) -Match zwischen Royal Never Give Up (RNG) und Unicorns of Love. Die ausgewählten und verbotenen Champion-Entwürfe werden unten im Bild mit einer Aufnahme des UOL LoL-Dienstplans oben angezeigt.

Zum Auftakt des Tages hatte UOL die monumentale Aufgabe, RNG zu übernehmen. Alle erwarteten, dass UOL unter dem Gewicht der LPL-Champions umkippen würde, aber das war nicht unbedingt der Fall. Obwohl es für UOL hart angefangen hat. Zunächst sicherte Cryin First Blood mit einem sehr frühen Solo-Kill auf Nomanz. Dann, nachdem mehrere Mitglieder auf der Mittelspur zusammengebrochen waren, brach ein langes Gefecht aus, bei dem RNG insgesamt zwei gegen eins ging. Danach kamen zwei weitere Picks heraus, was bedeutete, dass RNG so aussah, als hätten sie das Spiel fest im Griff.

UOL war jedoch nicht bereit, eine Niederlage zuzugeben. Cryin ermutigte sie, indem er zu aggressiv war und sich im feindlichen Dschungel töten ließ. Kurz danach brach in der Bot Lane ein chaotischer Teamkampf aus, bei dem UOL tatsächlich das Blatt wendete und gewann und fünf gegen zwei Kills gewann. Dies war enorm für die Außenseiter, die erfolgreich von der Überaggression der RNG profitierten. Unglücklicherweise für UOL würde RNG die Possen nicht für immer aufrechterhalten.

Als RNG herausfand, dass sie ein bisschen zu locker spielten, unterstützte sie ihr Spiel größtenteils. Sie begannen, die Karte zu spielen, um UOL zu drehen und Türme und Drachen für sich zu sichern. Obwohl RNG dafür bestraft wurde, dass sie versucht hatte, einen Teamkampf zu führen, nachdem sie den Baron gehetzt hatte, hielt es nur das Unvermeidliche auf. Nach 24 Minuten fand RNG ihre erste Eröffnung und tötete drei UOL-Mitglieder in einem Teamkampf, was zu einem Mittelspur-Inhibitor-Take führte. Von hier aus brauchte RNG nur noch einen Teamkampf gegen Ace UOL und den Nexus.

Schnelle Statistik:

  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 15-23
  • Türme: 2-7
  • Gold: 46.2k-59.1k
  • Drachen: 1-3
  • Barone: 0-1

Einhörner der Liebe vs Pentanet.GG

Ein Screenshot aus der LoL Esports-Sendung für das Mid-Season Invitational (MSI) -Match zwischen Pentanet.gg und Unicorns of Love. Die ausgewählten und verbotenen Champion-Entwürfe erscheinen unten im Bild mit einer Aufnahme von UOL-Trainer Sheepy oben.

Als UOL und PGG die Bühne betraten, wussten beide, dass sich dieses Match als entscheidend für das Rennen um die Gruppenphase erweisen könnte. Und es war UOL, auch nach ihrer Niederlage vor wenigen Minuten, die einen heißen Start hinlegte. In nur drei Minuten tauchten Boss und Ahahacik BioPanther unter seinen Turm, um First Blood zu erhalten, mussten aber einen Kill dafür eintauschen. Während der nächsten paar Minuten gelang es PGG, zwei Drakes zu gewinnen, aber UOL beschleunigte das Spieltempo mit Rift Herald-Einsätzen und Scharmützeln auf der Mittelspur, wo sie bei Kills leicht vorne landeten.

In der Mitte des Spiels schien PGG immer noch nicht in der Lage zu sein, dem Druck von UOL gerecht zu werden. Infolgedessen war es für UOL ziemlich einfach, Pabu und dann auch Praedyth zu finden und zu töten. Dies festigte nur ihre Führung und bereitete sie auf den bahnbrechenden Moment vor. Es kam nach 20 Minuten, als eine schöne Flanke von Santas einen perfekten Teamkampf für UOL aufstellte. In wenigen Augenblicken liegen drei PGG-Mitglieder auf dem Todeszeitgeber. Danach tötete UOL den Ocean Dragon sowie den begehrten Baron Nashor.

Mit dem Baron-Buff ausgestattet, begann UOL ihren Vorstoß. PGG war zu diesem Zeitpunkt völlig machtlos und wurde in einem letzten Teamkampf, bei dem UOL vier und letztendlich den PGG Nexus tötete, unter den Füßen niedergeschlagen.

Schnelle Statistik:

  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 13-3
  • Türme: 8-1
  • Gold: 44.0k-35.5k
  • Drachen: 1-2
  • Barone: 1-0

Royal Never Give Up gegen Pentanet.GG

Ein Screenshot aus der LoL Esports-Sendung für das Mid-Season Invitational (MSI) -Match zwischen Pentanet.GG und Royal Never Give Up (RNG). Die ausgewählten und verbotenen Champion-Entwürfe werden am unteren Rand des Bildes mit einer Aufnahme der MSI-Stufe oben angezeigt.

RNG setzte seine ungeschlagene Serie in ihrem Match gegen PGG fort, und obwohl viele dachten, es wäre ein weiterer schneller, sauberer Spielzug, war es alles andere als. PGG hatte nichts zu verlieren und warf alles auf den Tisch. Das zeigte sich schon früh, als sie Qiyana für Chazz entwarfen, und obwohl er früh gemobbt wurde, entwickelte er einen brillanten Solo-Kill für Cryin for First Blood. Dies ist die Action, die Fans sehen wollten und die nie aufgehört hat.

MEHR VON ESTNN
LoL: Yone Champion Guide - Lore, Runen, Build, Skins & Counter

Nein, wirklich die Aktion hört niemals gestoppt. Es war absolutes Chaos. PGG erzwang buchstäblich jedes Spiel, das sie konnten, und warf Leichen auf RNG in der Hoffnung, auch unter schlechten Umständen getötet zu werden. RNG schien es zunächst abzubürsten, aber als klar wurde, wie lächerlich PGG spielte, beschlossen sie, sich dem Spaß anzuschließen. Egal wo, egal zu welcher Zeit, beide Teams haben es so weit wie möglich geschafft. In nur 19 Minuten gab es über 30 Kills! Diese Kills gingen jede Minute auf beide Teams über, obwohl RNG erwartungsgemäß die goldene Führung hatte.

Überraschenderweise fand PGG die Gelegenheit, einen Baron-Buff zu beanspruchen, und kratzte nach ein paar anständigen Kämpfen das Golddefizit zurück, in dem sie sich befanden. Es reichte jedoch nicht aus, und als RNG etwas ernster wurde, gruppierten sie sich und PGG abschneiden. RNG hat das Spiel gewonnen, aber PGG hat die Herzen der Fans erobert, indem es ein verrücktes Spiel lieferte, das fast 60 Kills brachte.

Schnelle Statistik:

  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 36-21
  • Türme: 8-2
  • Gold: 63.8k-55.2k
  • Drachen: 2-2
  • Barone: 0-1

Royal Never Give Up gegen Einhörner der Liebe

Ein Screenshot aus der LoL Esports-Sendung für das Mid-Season Invitational (MSI) -Match zwischen Royal Never Give Up (RNG) und Unicorns of Love. Die ausgewählten und verbotenen Champion-Entwürfe werden unten im Bild mit einer Aufnahme des RNG LoL-Dienstplans oben angezeigt.

Die Dualität von RNG. Nachdem RNG im letzten Spiel ein "zum Spaß" -Spiel gesehen hatte, legte RNG den Gang um und setzte sich für die absolute Vorherrschaft ein. UOL hatte gehofft, einen verärgerten Sieg zu erringen, aber nachdem er im Wesentlichen den Entwurf durch Übergabe von Rumble und Lucian getrollt hatte, war dies nicht realistisch. Als Wei's Rumble über die Raptorgrube blitzte, um Nomanz für First Blood zu töten, wurde UOL schnell klar, warum jedes andere Team Rumble verbietet. Mit nur einem einzigen Kill übernahm Wei sofort das gesamte Spiel.

Es war wirklich eine Demonstration des Unterschieds im Dschungel. Wei war überall und während sein Team es ihm ermöglichte, war Wei der Hauptträger. Er fand überall auf der Karte Kills und Assists und war eine unaufhaltsame Kraft. Von Solo-Tötung des gegnerischen Junglers Ahahacik über Tauchspitzen bis hin zum Ausgleich von Equalizern in Gefechten war es für UOL unmöglich, mit Wei's Rumble fertig zu werden. In der Tat war er in nur 16 Minuten 6/0/5 mit 100% KP.

Ehrlich gesagt blutete UOL aus und jedes Mal, wenn sie versuchten, ein Stück Farm zu beanspruchen, fand RNG sie und schlachtete sie. Aus diesem Grund belagerte RNG bereits 17 Minuten die Basis von UOL. Ohne den Baron schlug RNG Türme und Inhibitoren nieder und suchte nach einem frühen Ende. Natürlich hat RNG einen letzten Teamkampf ausgetragen, den sie mit fünf zu null gewonnen haben, und einen weiteren Nexus gewonnen.

Schnelle Statistik:

  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 19-3
  • Türme: 9-0
  • Gold: 43.5k-29.3k
  • Drachen: 3-0
  • Barone: 0-0

Pentanet.GG gegen Einhörner der Liebe

Ein Screenshot aus der LoL Esports-Sendung für das Mid-Season Invitational (MSI) -Match zwischen Pentanet.GG und Unicorns of Love. Die ausgewählten und verbotenen Champion-Entwürfe werden am unteren Rand des Bildes mit einer Aufnahme der MSI-Stufe oben angezeigt.

Das Schicksal der Gruppe stand hier auf dem Spiel. PGG musste dieses Spiel gewinnen, um im Wettbewerb zu bleiben und voranzukommen. Obwohl UOL gerade einen Schlag gegen RNG erhalten hat, hatten sie gute Vorleistungen gegen PGG, so dass sie die erwarteten Gewinner waren.

Aber die Erwartungen sind verdammt. PGG hat in diesem wichtigen Spiel mit allen frühen Spielauswahlen geschwungen und sie haben das frühe Spiel sehr gut ausgeführt. Erstens schickten sie vier Mitglieder, um den Turm zu tauchen und First Blood zu sichern. Von hier aus begann der Trupp, Drachen zu sammeln und überall auf der Karte Scharmützel zu führen. Zusätzlich zu den Kills töteten sie ein paar Rift Heralds und zerstörten mehrere Türme.

Der entscheidende Moment des Spiels ereignete sich nach 18 Minuten, als ein Teamkampf um den Drachen nach einem unglaublichen Engagement von BioPanther Sett zu fünf Kills für PGG führte. UOLs Verstand war schwer geschlagen und schien erschüttert zu sein. PGG fuhr fort, sie herunterzulaufen, und schnappte sich schließlich die Ocean Soul und einen Baron-Buff, um zu booten. Mit so vielen Vorteilen hatte PPG es leicht, in die UOL-Basis einzutauchen, vier UOL-Champions auszulöschen und den Nexus von UOL zu beenden.

MEHR VON ESTNN
LoL: Cloud9 bringt Zven in die LCS-Startposition zurück

Schnelle Statistik:

  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 23-5
  • Türme: 9-2
  • Gold: 60.0k-44.1k
  • Drachen: 4-0
  • Barone: 1-0

Pentanet.GG gegen Royal Gib niemals auf

Ein Screenshot aus der LoL Esports-Sendung für das Mid-Season Invitational (MSI) -Match zwischen Pentanet.GG und Royal Never Give Up (RNG). Die ausgewählten und verbotenen Champion-Entwürfe werden unten im Bild mit einer Aufnahme des PGG LoL-Dienstplans oben angezeigt.

Pentanet.GG hatte kurz zuvor einen Sieg gegen UOL errungen, aber RNG war trotz einiger Rollentausch bereit, sie wieder in die Knie zu zwingen. Im Gegensatz zu ihrem vorherigen Matchup spielte RNG jedoch ein viel saubereres Spiel und begann mit einem aggressiven Bot Lane-Spiel nach vier Minuten. Was als einfache Wei-Gank begann, verwandelte sich in mehrere Teleports und Mitglieder, die in der Bot Lane auftauchten. Hier setzte sich RNG gegen PGG durch und stieg um vier Kills auf zwei. Entscheidend war, dass drei der Kills an Xiaohus Ryze gingen, der das Spiel übernahm.

Der Aufbau einer so frühen Führung machte es PGG schwer, sich gegen RNG zu wehren, aber sie versuchten es trotzdem. Es hat ein paar Mal für sie geklappt, als sie einige Tipps gefunden haben, aber die Mehrmannkämpfe gingen immer zugunsten von RNG. Aus diesem Grund war RNG bei den Zielen immer einen Schritt voraus und baute seinen Goldvorsprung weiter aus.

Lustigerweise beschleunigte sich das Spiel so schnell, dass RNG nach 18 Minuten erneut die Basis seiner Gegner belagerte. Sie konnten nicht auf einen Schlag wie im Match gegen UOL fertig werden, aber das war in Ordnung. Sie brauchten einfach noch einen Angriff in der Mitte, um vier Kills zu finden, die UOL-Basis zu durchbrechen, ein paar weitere Kills zu erzielen und das Spiel zu beenden. Infolgedessen wurden PGG und UOL in der Gesamtwertung gebunden, was bedeutete, dass als nächstes ein Tiebreaker auf dem Plan stand.

Schnelle Statistik:

  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 8-22
  • Türme: 0-8
  • Gold: 34.2k-46.4k
  • Drachen: 0-3
  • Barone: 0-0

Tiebreaker: Einhörner der Liebe gegen Pentanet.GG

Ein Screenshot aus der LoL Esports-Sendung für das Mid-Season Invitational (MSI) -Match zwischen Pentanet.GG und Unicorns of Love. Die ausgewählten und verbotenen Champion-Entwürfe werden am unteren Rand des Bildes mit einer Aufnahme der MSI-Stufe oben angezeigt.

Darauf kam es an. UOL gegen PGG, nur ein Team konnte die Rumble Stage von MSI 2021 erreichen. Und im Gegensatz zu einigen der heutigen Spiele war es alles in allem ziemlich eng. Am Anfang war es UOL, der First Blood sicherte, als Ahahacik die Spitze erreichte. Eine Minute später zoomte die Aktion für einen Eins-zu-Eins-Handel auf die Bot-Seite und dann schnell wieder nach oben, wo Pabu von PGG Boss gankte und tötete, um ihn dort oben auszugleichen.

In den nächsten 10 Minuten wurden zwei gleichmäßig aufeinander abgestimmte Mannschaften vorgestellt. UOL befand sich in einer anständigen Position, als sie Chazz töteten und einen Herold sicherten, aber PGG schlug zurück, indem sie die UOL-Bot-Spur tauchten und töteten, um sich einen Drachen zu sichern. Insgesamt war es alles, was ein Tiebreaker sein sollte, da die Teams Schlag für Schlag gingen.

Schließlich ging das Spiel weit auf. Nach 20 Minuten brach in der obersten Reihe ein hektischer Teamkampf aus, bei dem PGG drei Kills und anschließend einen Baron forderte. Damit nahm PGG das Tempo auf und machte sich schnell daran, UOL abzubauen. Bereits nach 24 Minuten bedrohte PGG den UOL-Nexus, aber UOL gelang es, eine verzweifelte Verteidigung aufzubauen. Am Ende spielte diese Tapferkeit jedoch keine Rolle, da PGG sich eine Höllenseele schnappte, einen letzten Kampf zwang, alle fünf UOL-Mitglieder zu töten und ihren Nexus zu sprengen, um sie nach Hause zu schicken.

Und genau so hat PGG Geschichte für die ozeanische Region geschrieben, indem es als erstes Team in einem internationalen Wettbewerb die Gruppenphase überstanden hat. Sie werden den Rest des Turniers mit RNG in der kommenden Rumble Stage übernehmen.

Schnelle Statistik:

  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 9-19
  • Türme: 2-10
  • Gold: 47.0k-55.1k
  • Drachen: 0-4
  • Barone: 0-1

▰ Mehr League of Legends Neuigkeiten

▰ Neueste Esports News

▰ Empfohlene Esports-Videos

Mehr Neuigkeiten

Esports
WERBUNG

Lesezeichen ESTNN & Follow Us On Social