David Hollingsworth
David Hollingsworth
David hat in den letzten sieben Jahren für Spiele-Medien geschrieben. Bei Esports News UK war er zum ersten Mal als Hauptsportler tätig und deckte hauptsächlich die britische League of Legends ab. David ist außerdem Mitglied der British Esports Association und berät sie bei World of Warcraft Esports. In jüngerer Zeit arbeitete David als Sportjournalist für Esports Insider und Red Bull.

LoL – LEC Spring Split 2022 Woche sechs Tag zwei Rückblick

https://www.flickr.com/photos/lolesports/51890093125/in/album-72177720296785339/
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Da die Playoffs in Sichtweite sind, ist es für die Teams an der Zeit, sich im Spring Split einen Namen zu machen.


Rogue hatte in der fünften Woche eine Woche zum Vergessen. Sie müssen sich neu konzentrieren und weitere Siege auf dem Brett erzielen, wobei G2 und Fnatic nur einen Sieg hinter sich haben. Die Playoff-Plätze beginnen sich zu erhitzen, wobei Misfits auf dem vierten Platz liegen und Excel einen Sieg hinter ihnen auf dem fünften Platz liegt. Der Kampf um den sechsten Platz wird die Aufmerksamkeit der meisten Menschen auf sich ziehen, wobei MAD und Vitality beide verzweifelt versuchen, sich zu qualifizieren. Sehen Sie sich die Zusammenfassung von Day One an.

Verpasse nicht unseren Leistungsranglisten

  • LEC Week One rekapituliert – Tag Eine, Zwei, Drei
  • Wochenrückblicke – Tag Eine, Zwei
  • Rückblicke auf die dritte LEC-Woche – Tag Eine, Zwei
  • Wochenrückblicke – Tag Eine, Zwei
  • Rückblicke auf die fünfte LEC-Woche – Tag Eine, Zwei

Excel gegen Astralis

XL ast w6 lec

Erstes Blut für Astralis, als sie versuchen, eine 2: 0-Woche durchzuziehen. Es ist jedoch nur von kurzer Dauer, da Excel wenige Augenblicke später einen Rückschlag erleidet. Es ist katastrophal für Astralis, nachdem es kurz nach der Sicherung des ersten Blutes weitere drei Kills fallen gelassen hat. Astralis schaffte es schließlich, die Dinge für sie zum Laufen zu bringen, als sie den ersten Turm und zwei Kills auf der Bot-Seite einsammelten. Excel ging erneut an die Spitze, nachdem er einen Drake und einen Kill für sich beansprucht hatte, obwohl nur 500 g die Seiten trennten. Astralis gewann erneut einen Teamkampf, als sie die Goldführung schlossen. Wie am Schnürchen wirft Astralis den nächsten Spielzug und übergibt Excel neben dem Baron zwei Kills. In der 35. Minute hatte Excel dank Baron einen Vorsprung von 4 km übernommen, und in zwei Minuten erschien ein potenzieller Soul Drake. Excel forderte den Soul Drake und vier Mitglieder von Astralis, als sie sich den Sieg sicherten. Die Niederlage bedeutet, dass der unwahrscheinliche Playoff-Vorstoß von Astralis so gut wie vorbei ist.

  • Teams: Excel – Astralis 
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 17-7
  • Türme: 10-5
  • Gold: 74.8k - 65.9k
  • Drachen: 4-2
  • Barone: 1-0

SK Gaming – Team BDS

SK bds w6 lec

Big First Blood geht den Weg von SK im Kampf um die Playoffs. Gleichmäßige und ruhige erste 15 Minuten, in denen beide Mannschaften klar wussten, dass sie verloren haben, könnten das Ende ihrer späten Playoff-Runs bedeuten. In den folgenden 5 Minuten passierte nicht viel mehr, obwohl BDS es geschafft hatte, drei Drakes zu beanspruchen, was ihnen einen frühen Vorteil verschaffte. WIR hatten endlich einen weiteren Teamkampf, aber es war ein Eins-zu-Eins-Handel, obwohl BDS mit dem vierten spawnenden Drake den Anschein erwecken wollte. SK wurde aus dem Kampf gedrängt, als BDS einen einfachen Soul Drake forderte. Nach 31 Minuten war das Gold wieder ausgeglichen, als Baron und Elder Drake in den Mittelpunkt rückten. SK ging schnell auf Hochtouren, als Elder spawnte, vier Mitglieder von BDS besiegte und im Gegenzug keine Mitglieder verlor. Sie beanspruchten den Ältesten und benutzten ihn, um einen Baron zu beanspruchen. In der 35. Minute lag das Gold bei 4 zugunsten von SK, als es aufs Ende hinauslief.

MEHR VON ESTNN
LOL: Sivir Update angekündigt, kommt diese Woche zur PBE

SK stieß in die BDS-Basis vor, aber obwohl sie sowohl Elder als auch Baron hatten, konnten sie nicht enden, als BDS zurückschlug. Es ist ein wildes Ende des Spiels, SK drängte erneut auf die BDS-Basis, und mit nur noch zwei Mitgliedern, die den Nexus trafen, gelang es ihnen, es einzunehmen. SK fährt auf sechs Siege vor, während sie ihren Playoff-Traum am Leben erhalten.

  • Mannschaften: SK – BDS
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 10-11
  • Türme: 7-4
  • Gold: 69.5k - 69.3k
  • Drachen: 1-4
  • Barone: 1-0

MAD Lions gegen Misfits Gaming

verrücktes Mis w6 lec

Es ist eine Katastrophe für Misfits in der Bot Lane, da sie dachten, sie hätten genug, aber am Ende drei Mitglieder verloren. Es verschaffte MAD einen frühen Vorsprung von 1.5 km, da Misfits sich einen Berg zum Klettern geben. MAD sammelt zwei weitere Kills auf der Bot-Seite, während Misfits noch weiter zurückfällt. Sie dominierten weiterhin das frühe Spiel und gingen in der 3.5-Minuten-Marke mit 15 km in Führung. MAD fummeln ihren ersten Teamkampf und beschenken Misfits mit einem Kill und einem Drake, während das Gold neutralisiert wird. MAD versuchte erfolglos, einen Baron zu zwingen, obwohl sie Misfits anmachten, um drei Kills zu fordern. Misfits forderten eine massive Infernal Soul, als sie für den Baron spielten. Es wird kostenlos behauptet, MAD kann es nicht stoppen, Misfits hat ein Mitglied abgeholt, als sie die Mittelspur hinuntergedrückt haben. Misfits vervollständigen das Comeback, indem sie den Sieg erringen und in der LEC auf den zweiten Platz vorrücken.

  • Mannschaften: MAD – Misfits
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 10-7
  • Türme: 3-11
  • Gold: 58.9k - 67.9k
  • Drachen: 1-4
  • Barone: 0-1
MEHR VON ESTNN
LoL: Die neuen Sternenwächter-Skins werden enthüllt

Team Vitalität gegen Rogue

Rge vit w6 lec

Das erste Blut wird von Vitality gesichert, da sie einen großen Schritt in Richtung Playoffs machen. Rogue schaffte es, auf das Brett zu kommen, als der Goldvorsprung ausgeglichen wurde. Es ist ein ziemlich langsamer Marsch von Rogue in die Mitte des Spiels, aber ein schneller Doppelkill und Rogue hat einen Weg gefunden, den Baron zu sichern. Rogue warf den Baron jedoch gegen zwei Mitglieder weg, da sie den Buff nicht sonderlich nutzen konnten. Rogue behielt seinen leichten Vorsprung, blieb aber knapp. Baron war wieder das nächste Ziel, und Rogue setzte sich durch. Sie ignorierten den Baron und versuchten, den Sieg zu erzwingen, während Vitality-Mitglieder noch tot waren. Rogue sichert sich den Sieg und sichert sich seinen Platz in den Playoffs.

  • Teams: Schurke – Vitalität
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 7-16
  • Türme: 6-7
  • Gold: 53.3k - 57.1k
  • Drachen: 0-4
  • Barone: 0-1

Fnatic gegen G2 Esports

fnc g2 w6 lez

Das erste Blut ist für G2 gesichert, da sie versuchen, sich ihren Platz auf dem zweiten Platz zu sichern. Nach ihrem ersten Kill und dem ersten Drake ging Fnatic nach 10 Minuten leicht in Führung. Fnatic baute sich weiter einen Vorsprung von 3 km aus, wobei G2 nicht in der Lage war, dem Druck auf der Karte zu begegnen. G2 macht einen großen Fehler, als sie versuchten, einen Drake Fnatic zu sichern, der in der Lage war, einen Turm der mittleren Stufe eins und zwei Mitglieder von G2 niederzuschlagen. Fnatic baute seinen Vorsprung weiter aus und rückte nach 7 Minuten auf 24 km vor. Während das Spiel in der Schwebe bleibt, sehen wir den möglicherweise chaotischsten Kampf des Split. Fnatic kam irgendwie mit einem 4-zu-2-Vorteil davon, als sie sich die Cloud Soul sicherten. Sie konnten sich einen Baron sichern, als sie auf 10 km Vorsprung gingen, als G2 keine Ideen mehr hatte.

Fnatic konnte das Spiel nach einem Spielzug in der Mittelspur sichern. Der Sieg bringt Fnatic zurück auf den zweiten Platz, während G2 auf den vierten Platz rutscht.

  • Mannschaften: Fnatic gegen G2
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 16-5
  • Türme: 9-2
  • Gold: 61.1k - 48.7k 
  • Drachen: 4-1
  • Barone: 1-0

▰ Mehr League of Legends News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG