David Hollingsworth
David Hollingsworth
David hat in den letzten sieben Jahren für Spiele-Medien geschrieben. Bei Esports News UK war er zum ersten Mal als Hauptsportler tätig und deckte hauptsächlich die britische League of Legends ab. David ist außerdem Mitglied der British Esports Association und berät sie bei World of Warcraft Esports. In jüngerer Zeit arbeitete David als Sportjournalist für Esports Insider und Red Bull.

LoL: LEC Playoffs Recap - G2 Esports gegen Fnatic

Die Logos Fnatic und G2 Esports neben dem LEC-Logo mit FNC vs G2 darunter
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Die Schlacht der Könige Europas findet in Runde 2 der LEC statt.


Es wird immer im LEC passieren. Fnatic („FNC“) und G2 Esports („G2“) werden am Ende immer im Finale aufeinandertreffen, und in Summer Split könnte dies nur das erste Mal sein, dass sie sich treffen. Da der Gewinner ins Große Finale und der Verlierer ins Halbfinale einzieht, steht die Rivalität wirklich auf dem Spiel. Beide Seiten haben sich bereits einen Platz bei der WM gesichert.

Spiel Eins

Die LEC-Arena leuchtete mit blauen und orangefarbenen Lichtern auf, während das Spiel G2 gegen FNC einen Entwurf weiter unten lief

FNC startet mit einem großen Sieg in die Serie, da sie die Spielmitte dominieren. Das erste Blut geht an G2, während FNC auf ihre Spur drängt. Wunder ist in der Lage, hinter sich ein erstes Blut für sich zu beanspruchen. FNC findet sofort eine Zeit, um mit zwei eigenen Kills zu antworten. Sie fangen die G2-Bot-Spur ein, als Nemesis und Selfmade sich dem Kampf anschließen, während die G2-Bot-Spur fällt. FNC ist in der Lage, Wunder zu treffen, als sie die Rift Herald Bot Lane fallen lassen und in der 1. Minute eine 12-km-Führung übernehmen.

FNC kann die Führung in der 4. Minute auf 22 km ausbauen. Mit ihnen, die versuchen, das Spiel zu verlangsamen, während die frühe Vorbereitung des Barons stattfindet. 1 Minute später findet FNC den Kampf. Nachdem Bwipo den Drake gesichert hat, spielt FNC hinter Baron und kann ein verlängertes 4-gegen-5-Spiel gewinnen, nachdem sie Jankos frühzeitig abgeholt haben. Sie treffen auf G2 und verlieren im Gegenzug niemanden, während sie den Baron sichern und einen Vorsprung von 8 km erreichen.

G2 versucht, den Sieg fröhlich zu feiern, während sie den ersten Kill erzielen. FNC kann schließlich im Spiel gewinnen. Perkz kann Nemesis fallen lassen, was verhindert, dass G2 das Spiel verliert. FNC nimmt den nächsten Baron auf und lässt den G2-Kader langsam fallen, während sie in Spiel 1 einen nachdrücklichen Sieg erringen.

Schnelle Statistik:

  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 8-21
  • Türme: 2-11
  • Gold: 54.3k - 67.3k
  • Drachen: 1-3
  • Barone: 0-2

Spiel zwei

Das LEC-Team von G2 Esports bereitet sich mit dem zweiten Entwurf gegen Fnatic auf das Spiel vor

Das erste Blut geht an FNC, mit Selfmade Ganking Top, während sie beim ersten Tauchgang versagen, nehmen sie den Kill auf Bwipos Shen im ausgedehnten Kampf auf. Mit 14 Minuten auf der Uhr begann G2 zu versuchen, die Serie zu halten. Während ein Kampf in der Bot Lane ihren Weg geht und sie den Drake sichern, verlieren sie zwei als Antwort und sehen wiederum, wie FNC die Goldführung zurückerobert.

Das Hin und Her ging weiter, als dieser G2 endlich ein Stück machte, das klappte. Sie lassen Rift Herald auf der Mittelspur fallen und erwischen FNC beim Schlafen, während sie die goldene Leine in eine gleichmäßige Position zurückschwingen. Mit der Seele auf der Karte begann G2, Druck auf sie auszuüben, und Hylissang wird erneut erwischt, als Bwipo zur Bot Lane wechselt. Nemesis geht zu früh ein und fällt schnell ab. G2 sammelt 3 Kills, nimmt die Seele und fordert Baron.

MEHR VON ESTNN
LoL: G2 Esports bestätigt den Start des LEC-Kaders für 2022, Caps und Jankos bleiben

G2 drängt in der 29. Minute auf den Sieg. Mit Baron Buff auf ihnen schieben sie die Basis, Ass FNC und bringen die Serie auf 1-1.

Schnelle Statistik:

  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 20-5
  • Türme: 8-4
  • Gold: 55.2k - 46.6k
  • Drachen: 4-0
  • Barone: 1-0

Spiel drei

Das LEC-Team von G2 Esports bereitet sich mit dem dritten Entwurf gegen Fnatic auf das Spiel vor

FNC gibt in Spiel 2 eine Erklärung ab, nachdem sie das frühe Spiel verloren haben, stürzen sie sich auf ein G2-Fehlspiel und bringen die Serie zum 2-1. Das erste Blut geht wieder an FNC, wobei Selfmade seinen früheren Gank wiederholt, um Bwipo einen einfachen Kill zu verschaffen. G2 sieht den „Wasserfall“-Effekt in vollem Umfang. Sie fordern einen Kill in der mittleren Lane, dann tauchen 4 Mann Bwipo und beanspruchen einen ersten Turm und alle fünf Platten.

Nach 16 Minuten begann G2, die Faust des Spiels zu schließen. Sie jagen FNC in den Dschungel und einige erstaunliche Arbeiten von Caps helfen G2, weitere drei Kills zu erzielen und auf Soul Point und einen 3k-Vorsprung zu gelangen. G2 benutze Rift Herald und drücke die FNC-Basis auf. In der Zwischenzeit tötet FNC Perkz, als ihre Basis geöffnet wird. G2 überdehnen sich und FNC setzt sie in der Basis auf.

FNC nutzte die Zeit, um Baron zu pushen, sie beanspruchen den Buff, gerade als G2-Mitglieder sich dem Kampf wieder anschließen. FNC kann jedoch den Kampfsieg für sich beanspruchen und drei weitere G2-Mitglieder töten, da FNC ein 4-km-Defizit in einen 3-km-Vorsprung verwandelt. Sie nahmen den zweiten Drake von einem weiteren Fehlspiel von G2 auf. Dann nutzten sie den Buff, um in die Bahnen zu schieben und ein massives zweites Spiel in der Serie zu gewinnen und sich auf den Matchball zu setzen.

Schnelle Statistik:

  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 15-18
  • Türme: 5-11
  • Gold: 55.9k - 66.3k
  • Drachen: 3-2
  • Barone: 0-2

Spiel vier

Das Fnatic LEC-Team wartet darauf, dass das LoL-Spiel mit seinem Entwurf für Spiel vier mit G2 unter ihnen beginnt

G2 bringt das Spiel zum fünften Spiel mit einem sauberen Sieg gegen FNC. Das erste Blut geht an FNC, als Bwipo und Jankos in ein 1-gegen-1-Spiel einsteigen und der FNC-Top-Laner derjenige ist, der die Nase vorn hat. In einem sehr gut fokussierten frühen Spiel übernimmt G2 früh die Führung, aber das Spiel bleibt auf dem neuesten Stand.

G2 hielt den Druck im Spiel weiter aufrecht. Mit dem Match in der 20. Minute hatte G2 einen Vorsprung von fast 5 km, während Bwipo noch nicht vollständig fertig war. FNC macht die Sache für sich selbst noch schlimmer, als sie zwei weitere Kills gegen G2 wegwerfen, während sie anfangen, das Spiel zu beenden. G2 geht unbestritten auf den Baron, um das Spiel zu beenden.

MEHR VON ESTNN
LoL: G2 Esports bestätigt den Start des LEC-Kaders für 2022, Caps und Jankos bleiben

Mit dem Baron-Buff schob sich G2 in die Basis und forderte das Leben von drei Fnatic-Spielern. Nach dem Einwurf in Spiel drei holt sich G2 einen sauberen Sieg, als die Serie in Spiel fünf startet.

Schnelle Statistik:

  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 17-4
  • Türme: 11-2
  • Gold: 50.2k - 38.9k
  • Drachen: 4-0
  • Barone: 1-0

Spiel fünf

Das LEC-Team von G2 Esports bereitet sich mit dem fünften Entwurf gegen Fnatic auf das Spiel vor

FNC ist in der Lage, die Serie in einem Basisrennen zu gewinnen, da sie zum ersten Mal seit 2 G5 in einer Best of 2018 besiegten. Das erste Blut fließt zu G2, als Jankos sich in der Mitte bewegte, um Nemesis zu bestrafen, der sich bereits in einem früheren Kampf den Blitz verbrannt hatte. Goldblei bleibt nahe, auch wenn G2 eine Gank auf der Bot-Seite erzwingt. Einige schicke Füße von Selfmade und ein Qualitätshaken von Hylissang bedeuten, dass es FNC ist, der den Kill und den Drake bekommt.

In der 17. Minute brach im FNC-Dschungel ein langwieriger Kampf aus. Während FNC zu Beginn erwischt wird, drehen sie den ersten Kampf und fordern einen Kill. G2 jagt und sichert sich zwei eigene, aber das kluge Spiel von Rekkles lässt FNC agil zurück handeln, der Goldvorsprung bleibt ausgeglichen. Der folgende Kampf beginnt wieder mit einem G2-Engagement, aber sein FNC wieder, der leicht vorne herauskommt. Mit Baron kurz vor dem Laichen ist das Spiel völlig ausgeglichen.

Der Kampf bricht über dem Drake aus. G2 schnappt sich den Drake, aber der Kampf wird aufgeteilt und FNC bekommt die Picks. Selfmade macht eine große Auswahl und FNC kollabiert, um das Ass zu bekommen. Wenn FNC die Basis drückt, kann Jankos den FNC-Sieg verzögern, aber wenn Mitglieder Caps zurückrufen, versuchen sie, sie zu stoppen, werden dabei jedoch gelöscht.

FNC setzte den Baron zurück und forderte ihn auf, die Serie durch Belagerung der Mittelspur zu beenden. G2 hat es geschafft, eine große Auswahl in der Mittelspur zu treffen und zwei Mitglieder von FNC auszuschalten, während das Spiel weitergeht. Ein weiterer verrückter Kampf führt dazu, dass G2 3 gegen 1 gewinnt, während sie versuchen, zu gewinnen. Caps hat versucht, Nemesis im obersten Dschungel zu besiegen, aber er kann es nicht, da FNC die Seele bekommt. Perkz versucht die Hintertür zu öffnen, aber Nemesis kann sich verteidigen, als FNC den Sieg erringt und sie ins große Finale zieht.

Schnelle Statistik:

  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 13-21
  • Türme: 8-9
  • Gold: 74.3k - 80.6k
  • Drachen: 3-4
  • Barone: 0-2

▰ Mehr League of Legends News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG