David Hollingsworth
David Hollingsworth
David hat in den letzten sieben Jahren für Spiele-Medien geschrieben. Bei Esports News UK war er zum ersten Mal als Hauptsportler tätig und deckte hauptsächlich die britische League of Legends ab. David ist außerdem Mitglied der British Esports Association und berät sie bei World of Warcraft Esports. In jüngerer Zeit arbeitete David als Sportjournalist für Esports Insider und Red Bull.

LoL: Hanwha Life vs. Fnatic Worlds 2021 Zusammenfassung der Gruppenphase

Die Logos der Hanwha Life Esports- und Fnatic-Teams erscheinen auf weißem Hintergrund.
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Es war unser erster Blick auf das, was die LEC bei der WM zu bieten hat, und zwar gegen unsere erste Play-Ins-Mannschaft in der Gruppenphase. Könnte Fnatic auftauchen und wird ihre Bot Lane den Druck angesichts der letzte Änderung des Kaders?


Hanwha Life Esports gegen Fnatic

Ein Screenshot aus der Übertragung der Gruppenphase des World Championship Main Event 2021, der die Champion-Entwürfe zwischen Hanwha Life Esports und Fnatic mit einer Aufnahme von HLE Vista oben zeigt.

Obwohl es nicht First Blood war, sah Bwipo ein großes frühes Spiel, das spät in Willer eindrang und Druck machte und den HLE-Jungler aller Lager aushungerte. Nach drei Minuten hatte Willer nur noch zwei Lager im Vergleich zu Bwipos fünf. Schließlich kam First Blood für FNC heraus, nachdem Adam in die Mittelspur gewandert war, um den wichtigen Kill abzuholen. HLE schaffte es jedoch bald aufs Brett, indem sie Bwipo bestraften, nachdem sie den Abzug schneller betätigen konnten. Es war ein wichtiger Kill für HLE, da es wichtig war, die Dominanz von Bwipo zu beenden. Leider verlor HLE dann jedoch einen Zwei-zu-Eins-Trade auf der Bot-Seite und übergab die Führung wieder an FNC.

Der erste große Teamkampf brach in der Rift Herald-Grube aus, wo HLE eine große Führung übernahm und zwei Mitglieder von FNC besiegte. HLE hat den Rift Herald nicht bekommen, aber sie sind um die 11-Minuten-Marke in Gold vorangekommen. Kurz darauf folgt ein weiterer Teamkampf und ein weiterer großer Sieg für die HLE. Ein erweitertes 5v5 auf der Bot-Seite führte dazu, dass HLE zwei Kills sammelte, ohne dass im Gegenzug Kills verloren gingen. Es sind mehr Picks auf der ganzen Karte für HLE und zwei weitere Kills, während Bwipo es geschafft hat, einen im Gegenzug zu bekommen. Nach 20 Minuten war HLE jedoch auf 4k vorgezogen. Es folgt ein weiterer Teamkampf in der Mittelspur und es ist wieder einmal HLE, der den Teamkampfsieg holte. HLE machte daraus einen Baron, als sie die Kontrolle über das Spiel übernahmen.

MEHR VON ESTNN
LCS Woche 7 Tag 2 Summer Split 2022 Rückblick

Weitere drei Kills gingen an HLE mit dem dritten Drake auf der Karte, da es überall nach FNC aussah. FNC erzwang erneut eine Verlobung, und während sie es schafften, einen Kill zu erzielen, verloren sie im Gegenzug drei. Als der zweite Baron auf der Karte auftauchte, befand sich HLE bei 11k vorn, als FNC verzweifelt versuchte, im Spiel zu bleiben. HLE beanspruchte den Baron und brauchte nur einen letzten Kampf, um das Spiel zu beenden. Es war ein demütigendes Spiel für FNC, das sich erholen muss. Für HLE gibt es jedoch die Zuversicht, in dieser Gruppe weiterzukommen.

Schnelle Statistik:

  • Mannschaften: HLE – FNC
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 25-5
  • Türme: 9-2
  • Gold: 65,6k - 50k
  • Drachen: 3-1
  • Barone: 2-0

▰ Mehr League of Legends News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG