David Hollingsworth
David Hollingsworth
David hat in den letzten sieben Jahren für Spiele-Medien geschrieben. Bei Esports News UK war er zum ersten Mal als Hauptsportler tätig und deckte hauptsächlich die britische League of Legends ab. David ist außerdem Mitglied der British Esports Association und berät sie bei World of Warcraft Esports. In jüngerer Zeit arbeitete David als Sportjournalist für Esports Insider und Red Bull.

LoL: MAD Lions vs. Team Liquid – Zusammenfassung der Gruppenphase der WM 2021

Die Logos von MAD Lions und Team Liquid erscheinen auf weißem Hintergrund.
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Ein entscheidendes Spiel für NA und EU, bei dem der zusätzliche Druck der MAD Lions nach der Niederlage eliminiert wird. Für Liquid würde der Sieg sie direkt in die Mischung bringen, um aus der Gruppe herauszukommen. Wenn MAD jedoch gewinnen sollte, war der unerwartete Vier-Wege-Tiebreaker noch im Gange.


MAD Lions gegen Team Liquid

Ein Screenshot aus der Übertragung der Hauptveranstaltungs-Gruppenphase der Weltmeisterschaft 2021, der die Champion-Entwürfe zwischen MAD Lions und Team Liquid mit einer Aufnahme der Teams auf der oben stehenden WM-Bühne 2021 zeigt.

First Blood rüber zu MAD, der Start, den sie brauchten, und sie bekamen ihn früh. Kurz darauf fand MAD zwei weitere große Kills, einen in der unteren Lane und einen anderen in der Mitte. Währenddessen nahm TL jedoch entscheidend eine Kill-Top-Side auf, um auf das Brett zu kommen. Zwei weitere Kills wurden für TL in schneller Folge erzielt, als sie sich von dem frühen Golddefizit erholten, um die Dinge sogar in die Mitte des Spiels zu bringen.

Das mittlere Spiel begann mit dem Ende des frühen Spiels, mit Kills, die auf der ganzen Karte gehandelt wurden. MAD verlor bei Kills, schaffte es aber, mehr Turmplatten aufzunehmen. Mit Baron auf der Karte ist es die gleiche Geschichte wie zuvor. Die Goldmine ist fast gleichmäßig, da die Spannung des Spiels deutlich zu sehen ist. MAD schoss die Mittelspur hinunter und kassierte zwei Kills und den letzten äußeren Turm, als sie sich zu Baron bewegten. MAD engagierte den Baron, aber TL konnte ihn aufhalten und forderte einen Kill. Nicht lange danach unternahm MAD einen weiteren Versuch für Baron, aber diesmal war es ein Köder. MAD drehte sich vom Baron ab, um TL in einem Kampf zu besiegen, und beanspruchte zwei Mitglieder von TL, bevor er einen sicheren Baron sicherte.

MEHR VON ESTNN
LoL: LEC Spring Split Rückgabedatum bestätigt

Mit Baron ging MAD auf die oberste Lane, schaffte es aber nur, einen Kill zu erzielen, während TL ihre Inhibitoren hochhielt. TL erzwang ein Spiel in der Mittelspur, und während das anfängliche Engagement perfekt war, wurde das Fehlen von Folgeschäden bestraft. MAD konnte mit allen fünf Mitgliedern gehen, wobei TL zwei verlor. Angesichts dieser Eröffnung konnte MAD einen weiteren Baron für sich beanspruchen. Verzweifelt versuchte TL, das Spiel zurückzuerobern, erzwang erneut einen Kampf und MAD setzte sich erneut durch. Mit einem Teamkampfsieg drangen MAD in die Basis vor und sicherten sich den Sieg, als sie sich bei der WM 2021 am Leben hielten.

Schnelle Statistik:

  • Teams: MAD – TL
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 15-10
  • Türme: 9-4
  • Gold: 73.2k - 62.5k
  • Drachen: 3-2
  • Barone: 2-0

▰ Mehr League of Legends News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG