Rijit Banerjee
Rijit Banerjee
Rijit Banerjee ist ein freiberuflicher Esport- und Gaming-Journalist, der über Spiele wie Fortnite, Valorant und League of Legends berichtet. Er war früher mit Sportskeeda, GG Recon und Gamezo verbunden.

LoL: Zusammenfassung der LEC Summer Playoffs 2021 – G2 Esports vs. MAD Lions

Das G2 Esports-Logo in Blau und das MAD Lions-Logo in Orange befinden sich unter den LEC-Tags in Weiß. Zwischen ihnen befindet sich ein weißes "VS".
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Ein Screenshot aus der LEC-Übertragung für das Spiel der Summer Playoffs zwischen G2 Esports und MAD Lions. Die Game Four-Entwürfe erscheinen auf dem Bildschirm mit einer Aufnahme von MAD Kaiser oben.

Zwei Schwergewichte verriegeln ihre Hörner, um näher an die LEC Summer 2021 Crown zu kommen und sich ihren Platz bei der WM 2021 zu sichern.


Nach einem explosiven Start in die LEC Summer Playoffs gestern wird es heiß. Schurke besiegt Außenseiter in einer Serie mit fünf Spielen, um einen Präzedenzfall für die beiden Schwergewichte in diesem Spiel zu schaffen. MAD Lions werden versuchen, den Thron zurückzuerobern und ihr Vermächtnis in der europäischen League of Legends-Szene zu schmieden, während G2 Esports versuchen wird, ihren Schwung zu bekommen und sich ihren Platz bei den Worlds zu sichern.

Wird G2 Esports an den Spring Champions vorbeigleiten oder werden MAD Lions dem Plan von G2 Esports einen Strich durch die Rechnung machen?

Spiel Eins

Ein Screenshot aus der LEC-Übertragung für das Spiel der Summer Playoffs zwischen G2 Esports und MAD Lions. Die Game One-Entwürfe erscheinen auf dem Bildschirm mit einer Aufnahme von Kaiser und dem MAD Lions LoL-Team oben.

Das Match begann damit, dass Jankos und die G2-Bot Lane einen bildschönen Tauchgang unter der Bot Lane der MAD Lions vollführten. Sie spendeten beide frühen Kills an Rekkles auf seinem Varus, was ihm den Traumstart in das Match bescherte. Jankos nutzte die G2-Bot-Lane-Priorität und sicherte sich den ersten Drachen für sein Team und gewann auch den ersten Rift Herald des Spiels. Während G2 den Herald in der unteren Lane benutzte, um Druck auf die Lane auszuüben, reagierten MAD Lions schnell im Fluss und hielten G2 davon ab, den zweiten Drachen zu nehmen. Als Reaktion darauf nahmen sie Mikyx zu Fall, während die Gegner Gwen besiegten, um die Dinge auszugleichen.

Perfektion von G2 Esports

G2 sicherte sich später den zweiten Drachen und stürzte den ersten Turm des Spiels in der unteren Lane. MAD Lions merkten, dass das Match langsam entglitt, also tauchten sie Wunder in die Spitze und bekamen diesen Kill für Armut. Aber Jankos tauschte den Kill geschickt aus, indem er den dritten Drachen des Spiels vor der 20. Minute besiegte. Die MAD Lions versuchten, unter dem Druck der Situation, auf der Mittelspur eine Auswahl zu treffen. G2 Esports reagierte jedoch umgehend, indem es seinen Top-Laner beschützte und zwei Kills erzielte, ohne eines seiner Mitglieder zu verlieren.

Kurz bevor der Mountain Soul-Drache auftauchte, versuchten MAD Lions einen weiteren Kampf in der mittleren Lane. Unglücklicherweise war G2 Esports einfach zu stark, um sie zu stürzen, und sie haben drei Spieler besiegt und ihnen danach die Seele gesichert. Als nächstes ging G2 direkt zum Baron und lud die MAD Lions ein, gegen ihn anzutreten. G2 Esports sicherte sich den Baron, schaltete alle MAD Lions-Mitglieder aus und dominierte die Gegner, um das erste Match der Serie mit einer überzeugenden Leistung zu beenden.

Schnelle Statistik:

  • Mannschaften: G2-MAD
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 16-2
  • Türme: 9-2
  • Gold: 53.5k-42.4k
  • Drachen: 4-0
  • Barone: 1-0
MEHR VON ESTNN
LoL: LEC Spring Split 2022 Woche Zwei Tag Eins Rückblick

Spiel zwei

Ein Screenshot aus der LEC-Übertragung für das Spiel der Summer Playoffs zwischen G2 Esports und MAD Lions. Die Game Two-Entwürfe erscheinen auf dem Bildschirm mit einer Aufnahme des LEC-Studios oben.

MAD Lions mussten in Spiel 2 nach Antworten suchen, und sie taten es, indem sie das First Blood auf die feindliche Top Laner brachten. G2 Esports versuchte zu reagieren, indem es mit Jankos auf die untere Spur ging. Armut investierte jedoch seinen Teleport, um ihre Pläne zu vereiteln. Ein weiterer Versuch von GXNUMX, die Dinge auszugleichen, führte dazu, dass Mikyx erwischt wurde, aber er nahm den feindlichen ADC mit seiner Ignite zu Fall, um im Gegenzug einen Kill zu erhalten.

Nach einem langsameren ersten Match war dieses ein komplettes Blutbad mit Teams, die ständig Kills tauschten und versuchten, kleine Leads zu bekommen. Während es auf allen Lanes Kills gab, führen beide Teams nacheinander Kills hin und her. MAD Lions gewannen immer die Oberhand und sicherten sich schließlich zwei Drachen und Baron. G2 erkannte die Bedrohung durch einen frühen Seelenpunktdrachen und sicherte sich den dritten Drachen des Spiels.

Da beide Teams mit der Landwirtschaft beschäftigt waren, benutzten MAD Lions den Baron, um den obersten Inhibitor-Geschützturm zu öffnen und in die G2-Basis zu stürmen. MAD Lions gewannen den folgenden Teamkampf und es reichte, um den Nexus zu durchbrechen und sogar die Serie zu steigern.

Schnelle Statistik:

  • Mannschaften: G2-MAD
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 9-15
  • Türme: 3-9
  • Gold: 45.8k-53.4k
  • Drachen: 1-2
  • Barone: 0-1

Spiel drei

Ein Screenshot aus der LEC-Übertragung für das Spiel der Summer Playoffs zwischen G2 Esports und MAD Lions. Die Entwürfe von Game Three erscheinen auf dem Bildschirm mit einer Aufnahme von MAD Armut oben.

Spiel drei begann mit kleinen Scharmützeln zwischen beiden Teams. Caps sicherte sich jedoch das First Blood on Humanoid, indem er ihn unter den Turm tauchte. Danach gab es einen riesigen Teamkampf in der unteren Lane, den die MAD Lions gewannen und den ersten Drachen des Spiels holten. Jankos wurde auch kurz vor dem Fall des Drachens geschlossen, um Diebstahl zu verhindern. MAD Lions wollten mehr Teamkämpfe in der Nähe von Zielen initiieren. Aber G2 reagierte perfekt und tauschte die meisten Kills aus. MAD Lions sicherte sich aber auch den zweiten Drachen.

Kurze Zeit später brach ein großer Teamkampf im Fluss aus, als G2 versuchte, seinen ersten Drachen des Spiels zu erobern. Nachdem sie es beendet hatten, sprangen sie über die herausfordernden MAD Lions und nahmen langsam jedes ihrer Mitglieder zu Fall, während Caps den Feind kontinuierlich flankierten und enormen Schaden verursachten.

G2 bekam auch den zweiten Drachen und sie hatten einen starken Vorsprung im Match, aber MAD Lions beschlossen, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Plötzlich starteten sie den Baron, um G2 herauszufordern. Während G2 diese Bemühungen zunichte machte, investierten MAD Lions in Teleports und stellten sicher, dass der Baron besiegt wurde.

MAD Lions treffen die Schwachstellen

Nach diesem Spiel hielt MAD den Druck aufrecht. Sie besiegten Caps und Rekkles und kehrten dann zum letzten Drachen zurück, um die immer wertvolle Drachenseele zu sichern.

MEHR VON ESTNN
LoL: LEC 2022 Frühjahrs-Split-Power-Rangliste – Update der ersten Woche

G2 Esports war in einer sehr starken Position, aber Humanoid nutzte seine Betäubungskarten perfekt, um die Überträge vor Teamkämpfen zu stoppen und nahm langsam die Geschütztürme ab. Infolgedessen gewannen sie viele Teamkämpfe und versuchten, das Match zu beenden, aber sie konnten dies nicht tun, da G2 einen letzten Stand in der Nähe ihres Nexus hatte und ihn mit ihrem Leben beschützte. Danach wurden Caps und Rekkles wieder von den Twisted Fate Betäubungskarten erwischt und Gnars Ultimate nahm G2 Esports für lange Zeit aus dem Spiel. Lange genug für die MAD Lions, um ihre Basis herunterzustürzen und den Nexus zu besiegen, um in der Serie gegen die vorherigen Kings of Europe einen Vorsprung zu gewinnen.

Schnelle Statistik:

  • Mannschaften: G2-MAD
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 21-17
  • Türme: 5-9
  • Gold: 67.2k-69k
  • Drachen: 4-2
  • Barone: 0-1

Spiel vier

Ein Screenshot aus der LEC-Übertragung für das Spiel der Summer Playoffs zwischen G2 Esports und MAD Lions. Die Game Four-Entwürfe erscheinen auf dem Bildschirm mit einer Aufnahme von MAD Kaiser oben.

MAD Lions brauchten einen weiteren Sieg, um G2 Esports in die untere Kategorie zu bringen. Das Match begann mit einem Gank auf Wunder in der obersten Lane; Wunder schaffte es jedoch, den Kampf zu retten und einen Kill für sich selbst zu erzielen. G2 Esports reagierte, indem es einen Tauchgang in der unteren Lane durchführte und einige Kills erzielte, um die Bilanz auszugleichen. Aber es war G2, der die Nase vorn hatte, als Caps einen weiteren Solo-Kill auf Humanoid erzielte und Jankos den ersten Drachen des Spiels tötete.

MAD Lions gewannen mehr Teamkämpfe, während G2 Esports sich auf Ziele konzentrierte, um den zweiten Drachen des Spiels zu gewinnen. Kurze Zeit später besiegte G2 Esports dann den dritten Drachen und MAD Lions den Turm der zweiten Stufe in der Mittelspur. Während der Flucht haben MAD Lions G2 Esports in ihrem Dschungel in die Hände bekommen und sie dafür bestraft, dass sie zu lange geblieben sind und einen günstigen Kampf aufgenommen haben. Als die MAD Lions ihre Eröffnung sahen, besiegten sie den Baron und begannen, Druck auf der Seitenspur aufzubauen, um langsam bei G2 Esports abzuschneiden.

Danach zogen MAD Lions zusammen und gruppierten sich in der Mittelspur, um jeden bevorstehenden Widerstand von G2 Esports abzuschrecken, und brachen infolgedessen ihren Inhibitor Tower. G2 Esports versuchte, nach Tipps zu suchen, aber sie opferten ihre Teamkollegen, als sich die MAD Lions die Zeit nahmen, um jeden Inhibitor zu brechen, bevor sie einen letzten Kampf erzwangen. MAD Lions haben G2 Esports in ihrer Basis abgerissen, um die Serie sauber zu beenden. Damit haben sich MAD Lions einen Platz bei den Worlds gesichert und werden im Upper Bracket nach vorne rücken, während G2 Esports im Lower Bracket auf Fnatic oder Vitality treffen wird.

Schnelle Statistik:

  • Mannschaften: G2-MAD
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 6-17
  • Türme: 2-11
  • Gold: 48.7k-61k
  • Drachen: 3-1
  • Barone: 0-1

▰ Mehr League of Legends News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG