Brandon Sturak
Brandon Sturak
Brandon ist Autor und Herausgeber von ESTNN mit einer Leidenschaft für den Sport. Er schreibt über League of Legends und den Sport im Allgemeinen und liefert Analysen und Kommentare zu beiden. Er ist Gründungsmitglied der Niagara University Esports und gleichzeitig der frühere Mid Laner und Cheftrainer des NU Esports LoL-Teams. Twitter @GhandiLoL

LoL: 2021 LCS Summer Championship Recap – 100 Thieves vs Team Liquid

Eine Hälfte des Bildes hat einen roten Hintergrund mit einem weißen 100 Thieves-Logo, während die andere Hälfte blau mit einem weißen Team Liquid-Logo ist. Das LCS-Logo erscheint in der Ecke.
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

100 Thieves oder Team Liquid, die als Sieger hervorgegangen sind und eine Reise direkt ins Finale gebucht haben?


Es war eine wilde Fahrt in der LCS-Meisterschaften bisher. Zwei Wochen Wettkampf haben die Teams auf wenige eingegrenzt, und dieses Wochenende haben wir es schon gesehen Böse Genies von Cloud9 eliminiert . TSM-Vorstoß durch Unsterbliche. Aber das war alles in der unteren Klammer. Oben im Upper Bracket waren Team Liquid ("TL") und 100 Thieves ("100T") die letzten beiden Teams, die übrig blieben. Heute sind sie zu Summoner's Rift gegangen, um zu beweisen, wer wirklich der Beste ist, und um zu vermeiden, dass sie eine weitere Serie spielen müssen, um das LCS-Championship-Finale zu erreichen. In einem der am meisten erwarteten Matchups der Nachsaison waren beide Teams bereit, alles in diesem Best-of-Five zu werfen!

Spiel Eins

Ein Screenshot aus der LCS-Übertragung für das Summer Championship-Match zwischen Team Liquid und 100 Thieves. Die Game One-Entwürfe erscheinen auf dem Bildschirm mit einer Aufnahme von TL CoreJJ oben.

Wie fast alle Spiele von TL in dieser Nachsaison war Game One dieser Serie sauber und klinisch. Die Anfangsminuten waren eher ruhig, aber es gab einen klaren Fokus auf die Oberseite, da TL Alpharis Jayce in Führung bringen wollte, während 100T Ssumdays Ornn in Sicherheit bringen musste. Als die Jungler beider Teams um diese Lane schwebten, anstatt auf die Lane zu gehen, schnitt Santorin Closer ab und sicherte sich ein Solo First Blood für sich.

Danach sicherte sich TL den Rift Herald, obwohl 100T im Gegenzug einen Drachen aufnahm. Es war immer noch ziemlich knapp, aber ein Fehltritt von TL in der unteren Lane kostete sie einen Tod, als Ssumday Teleportierte, um seinen ADC zu retten und Hunis Leona das Leben zu nehmen. Ein 16-minütiger Teamkampf ging eins zu null in den Kills zu Gunsten von 100T, was für sie ein gutes Zeichen war, aber TL war mit starken Solo-Lanes immer noch in einer guten Position. Dies erwies sich nach 18 Minuten als wahr, als TL einen Rift Herald-Teamkampf ausspielte, bei dem zwei in Kills zwei gegen eins getauscht wurden.

Zwei Minuten später trafen sich die Teams wieder in der Mittelspur. Obwohl 100T zu Beginn des Kampfes einen Kill erzielte, stellte ein schöner Vier-Mann-Engagement von CoreJJs Rell sein Team auf drei Kills ein. TL schaffte es nicht, den Baron hierher zu holen, aber die Zeit würde nicht mehr lange vergehen. Nach 27 Minuten versuchte 100T, einen Infernal Dragon zu nehmen, aber TL tauchte groß auf und schlachtete 100T ab, wobei alle fünf Mitglieder und dann auch der Baron getötet wurden. Unter dem Druck von Baron Buff TL hatte 100T keine Antworten. TL tauchte direkt in die 100T-Basis ein, tötete mehrere 100T-Mitglieder und schließlich den Nexus, um einen frühen Serienvorsprung zu erhalten.

Schnelle Statistik:

  • Teams: TL-100T
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 17-7
  • Türme: 9-2
  • Gold: 60.7k-50.9k
  • Drachen: 2-2
  • Barone: 1-0

Spiel zwei

Ein Screenshot aus der LCS-Übertragung für das Summer Championship-Match zwischen Team Liquid und 100 Thieves. Die Game Two-Entwürfe erscheinen auf dem Bildschirm mit einer Aufnahme von TL Kold, Tactical und CoreJJ auf der LCS-Bühne oben.

Die Dominanz für TL in Spiel eins legte schnell einen Schalter um und verwandelte sich in die Dominanz für 100T in Spiel zwei. Es begann nicht so gut für sie, als TL Drei-Mann-Taucher und Abbedagge für First Blood tötete. 100T revanchierte sich jedoch schnell, als TL in ihren Dschungel eindrang, und brachte eine fantastische Diana-Irelia-Kombination dazu, fast sofort zwei von TL zu töten. Ein paar Minuten später rächt sich 100T an Abbedagge, indem er seine gegnerische Mittelspur, Jensen, unter seinen Turm taucht.

Nach der 10-Minuten-Marke lassen 100T nie den Fuß vom Gas. Sie kämpften bei jeder Gelegenheit gegen TL und gewannen fünf Kills aus zwei Kämpfen zwischen 10 und 11 Minuten. 100T ergänzte all diese Kills mit Zielen und festigte ihren Vorsprung weiter. Dann, nach 22 Minuten, brach ein echter Knochenkampf aus. Darin hat 100T vier TL-Champions, einen Mid-Lane-Turm und ihren dritten Drachen ausgelöscht.

MEHR VON ESTNN
LoL: Rogue vs Cloud9 Tiebreaker - Zusammenfassung der Gruppenphase der WM 2021

Danach wartete 100T einige Minuten, bis der nächste Drache auftauchte. Als dies der Fall war, war 100T begierig darauf, die Mountain Soul zu erhalten und TL wusste, dass sie sie nicht aufgeben konnten. Leider konnten sie nichts wirklich tun und in dem unvermeidlichen Teamkampf sicherte sich 100T vier weitere Kills, die Mountain Soul und sogar einen Baron. Mit all dem konnten sie jedoch immer noch nicht enden, also kam es auf den Elder Dragon an. Es überrascht nicht, dass 100T diesen Kampf dominierte, dann eilte TLs Basis, um ihn zu beenden und den Nexus zu beanspruchen, um die Serie 1-1 zu binden.

Schnelle Statistik:

  • Teams: TL-100T
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 3-19
  • Türme: 3-9
  • Gold: 56.8k-66.4k
  • Drachen: 1-4
  • Barone: 0-1

Spiel drei

Ein Screenshot aus der LCS-Übertragung für das Summer Championship-Match zwischen Team Liquid und 100 Thieves. Die Entwürfe von Game Three erscheinen auf dem Bildschirm mit einer Aufnahme des 100 Thieves LoL-Teams und der Trainer auf der LCS-Bühne oben.

Spiel eins und Spiel zwei zeigten einseitige Spiele zu Gunsten jedes Teams, aber Spiel drei war sehr unterschiedlich. Es schien jedoch, dass es für TL ein einfacher Start-Ziel-Sieg werden würde. Nach nur drei Minuten brach Action auf der Karte aus, als ein Eins-zu-Eins-Handel in der unteren 2vs-Lane die Unterstützung jedes Teams zum Kill brachte, während ein Gefecht um die mittlere Lane 2T zu Gunsten von 100T und Closers Viego-Pick holte seinen ersten Kill.

Obwohl 100T schwingend herauskam, verlor ihre Kontrolle über das Spiel nach 16 Minuten fast. Zu diesem Zeitpunkt bestritten 100T den Herald-Take von TL, aber TL war mehr als bereit und bestrafte 100T, indem er alle fünf Champions tötete. Von hier aus hatte TL eine solide Kontrolle. Sie sicherten sich ihren ersten Baron nach 20 Minuten, kurz nachdem sie zwei Kills erzielt hatten, was ihnen half, eine Reihe von Außentürmen zu zerstören, aber die Basis nicht zu durchbrechen.

Dies war ein Glücksfall für 100T, das ihnen mehr Zeit gab, sich zu vergrößern und auf ein Wunder zu hoffen. Aber als der zweite Baron auftauchte, tötete TL prompt vier weitere 100T-Champions und begann eine weitere Belagerung. TL ging auf die Bot-Seite zu und war zuversichtlich, aber vielleicht zu sehr. Sie kämpften gegen 100T in einem Wunderkampf für sie und verloren alle fünf Mitglieder, nicht einmal eines von 100T. Als Ergebnis erhielt Closer einen Quadra Kill und half seinem Team, dringend benötigtes Gold sowie die Bergseele zu gewinnen.

Selbst noch 6k Gold wurden 100T von diesem Kampf ermutigt. Schließlich kam alles auf Elder Dragon an, auf das sich beide Teams voll und ganz konzentrierten. Nach 38 Minuten brach ein angespannter Kampf aus, bei dem mehrere Mitglieder beider Teams fielen, aber keines der beiden Teams erreichte das Ziel. Zwei Minuten später gingen die Teams jedoch zu einem weiteren Kampf, aber es war wieder einmal fantastisch von 100T. Sie haben trotz eines Golddefizits immer noch einen großartigen Engagiert und stampften TL und schnappten sich den Elder Dragon-Buff, der das Spiel beendet. Als 100T mitten hineinstürmte, versuchte TL verzweifelt, sich auf sie zu stürzen, um sie aufzuhalten, aber ohne Erfolg. In einem Spiel, das an das dritte erinnert MAD Lions gegen Schurken Spielstunden zuvor, 100T überstanden ein Golddefizit von über 10, um den Sieg zu holen.

Schnelle Statistik:

  • Teams: 100T-TL
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 20-21
  • Türme: 7-7
  • Gold: 74.0k-75.0k
  • Drachen: 5-1
  • Barone: 0-2

Spiel vier

Ein Screenshot aus der LCS-Übertragung für das Summer Championship-Match zwischen Team Liquid und 100 Thieves. Die Game Four-Entwürfe erscheinen auf dem Bildschirm mit einer Aufnahme von TL-Trainer Kold oben.

Matchpoint und das potenzielle Eliminationsspiel für TL. Ähnlich wie im letzten Spiel wurden die Duos der unteren Lane im frühen Spiel wild, außer dass sie diesmal nicht auf Level zwei warteten. Auf Stufe eins haben sich die Duos voll und ganz aufeinander eingelassen und gingen wieder eins zu eins, wobei beide Kills an die ADCs gingen. Es war ein lustiger Start, aber die nächsten Minuten waren sicherlich weniger aufregend. Es gab ein paar objektive Takes, aber nichts allzu Wichtiges.

MEHR VON ESTNN
LoL: Detonation FocusMe vs Edward Gaming - Zusammenfassung der Gruppenphase der WM 2021

Das war bis 11 Minuten. Hier brach ein 3v3 aus, bei dem 100T mit einem relativ einfachen Kill davonkamen. Vier Minuten später versuchte 100T, sich durch die Einnahme von Rift Herald einen weiteren Vorsprung zu verschaffen. Sie hatten keine Probleme damit, obwohl das FBI TL praktisch einen Kill gespendet hatte, um die Führung zu verringern. Unabhängig davon benutzte 100T den Herald, um zwei Türme zu erobern und eine Tonne Gold zu gewinnen.

Etwa die nächsten 10 Minuten war wenig los. TL holte einmal Ssumday ab, und es gab einige Tower-Trades, aber es war ruhig. Plötzlich, aus heiterem Himmel, beschloss TL, den Baron zu überstürzen. Lustigerweise konnte 100T nicht erfolgreich antreten und der Buff ging an TL, um sie direkt wieder ins Spiel zu bringen. 100T stoppte die Belagerung von TL mit einem Pick auf CoreJJ, aber es war nur ein kleines Ärgernis. Nach 28 Minuten fand TL seinen Moment und tauchte unter den Bot Lane-Turm von 100T, um vier Kills zu beseitigen. Einfach so ließ 100T das Spiel entgleiten und TL nahm die Lücke auf, bewegte sich direkt in die Basis und zerstörte den Nexus. Mit dem 2:2-Unentschieden in der Serie war es an der Zeit, Silver Scrapes zu küren.

Schnelle Statistik:

  • Teams: 100T-TL
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 3-10
  • Türme: 4-7
  • Gold: 50.0k-56.8k
  • Drachen: 2-2
  • Barone: 0-1

Spiel fünf

Ein Screenshot aus der LCS-Übertragung für das Summer Championship-Match zwischen Team Liquid und 100 Thieves. Die Entwürfe von Game Five erscheinen auf dem Bildschirm mit einer Aufnahme von 100T Ssumday oben.

Dieses schicksalhafte Game Five war alles, worauf die Zuschauer hoffen konnten. Auf Level eins passierte noch mehr Verrücktheit, aber anstatt nur auf der unteren Lane hat 100T das gesamte Team involviert und drang in den roten Buff von TL ein. Es war ein enger Kampf, der aber nur mit einem Eins-zu-Eins-Kill-Trade endete. Danach ließ der Blutdurst nach, aber Closer war ein Mann auf einer Mission, der nach acht Minuten einen Bergdrachen und einen Rift Herald beanspruchte. Auf der anderen Seite wurde Alphari schließlich müde, gegen Ornn zu landen, und beschloss, mittendrin zu ganken, um Abbedagge zu töten.

Insgesamt war der Spielstand ziemlich ausgeglichen. 100T schaffte es, der Kurve voraus zu sein, als sie den Herald-Bot für Platten benutzten, einen Infernal Dragon nahmen und Jensens LeBlanc abholten. Es war nicht bahnbrechend, aber es war ein Anfang für 100T. TL ging jedoch nicht kampflos unter, also warfen sie nach 16 Minuten alles, was sie hatten, auf 100T, um einen Teamkampf zu gewinnen, indem sie vier Kills erzielten.

Danach gab es einige Tower Takes, obwohl keines der Teams wirklich Fortschritte machte. Das war bis 25 Minuten. Nachdem 100T eine Wahl für Jensen gefunden hatte, beschloss er, Baron zu erobern. Anstatt zu versuchen, es zu überstürzen, haben sie CoreJJ getötet und sind gegangen. Ein Kill war jedoch nicht genug, denn nach 28 Minuten trafen sich die Teams bei Dragon, was zu einem Kampf führte. Diesmal ging es in Kills den Weg von TL 2-1.

Plötzlich, in einem Anfall der Verzweiflung, stürzte 100T auf Baron, zog aber die Aufmerksamkeit von TL auf sich. TL bestrafte den Übereifer von 100T schnell und tötete alle fünf 100T-Mitglieder. Das Ergebnis war, dass der Baron zu TL ging, der danach nur noch einen Kampf brauchte, um 100T vollständig zu vernichten, ihren Nexus zu zerschlagen und die Serie mit 3: 2 zu gewinnen. Mit diesem Sieg zieht TL direkt in die LCS Championship Finals ein, während 100T für diese Ehre gegen den Gewinner von Cloud9 und TSM antreten muss.

Schnelle Statistik:

  • Teams: TL-100T
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 18-9
  • Türme: 7-2
  • Gold: 59.6k-51.8k
  • Drachen: 2-3
  • Barone: 1-0

▰ Mehr League of Legends News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG