David Hollingsworth
David Hollingsworth
David hat in den letzten sieben Jahren für Spiele-Medien geschrieben. Bei Esports News UK war er zum ersten Mal als Hauptsportler tätig und deckte hauptsächlich die britische League of Legends ab. David ist außerdem Mitglied der British Esports Association und berät sie bei World of Warcraft Esports. In jüngerer Zeit arbeitete David als Sportjournalist für Esports Insider und Red Bull.

LEC Woche 5 Tag 1 Summer Split 2022 Rückblick

https://www.flickr.com/photos/lolesports/51890093125/in/album-72177720296785339/
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Die LEC-Woche 5 steht vor der Tür, während sich das Rennen um die Playoffs aufheizt. Der Summer-Split-Tisch nimmt bereits Gestalt an, und den Mannschaften bleibt nicht mehr viel Zeit, um ihre Playoff-Anklage zu erheben.


Schauen Sie sich unsere Power Rankings für die an LEC (oder LCS), wenn Sie einen Blick auf unsere Gedanken werfen möchten.

 

Wochenrückblicke – Tag EineZweiDrei

Rückblick auf die zweite LEC-Woche – Tag Eine, Zwei

Rückblick auf die dritte Woche – Tag Eine, Zwei

Rückblick auf die vierte LEC-Woche – Tag Eine, Zwei

 

SK Gaming – Team BDS

SKBDS

Für BDS fühlt sich dieses Wochenende bereits wie die letzte Chance an, wenn sie überhaupt Hoffnung auf Playoffs hatten. Was SK betrifft, könnte ein gutes Wochenende hier dazu führen, dass sie eine späte Herausforderung für einen Platz in den Playoffs bestreiten. SK bekam den Start, den sie brauchten, und holte sich einen Solo-Kill auf der Oberseite. SK ging weiter voran und sammelte Kills in der Bot Lane und Mid Lane, ohne dass BDS reagieren konnte. Mit 15 Minuten auf der Uhr hatte SK 6 km Vorsprung. Kurz bevor Baron spawnt, wird ein weiterer Teamkampf von SK gewonnen, als sie mit dem Spiel fest in der Hand auf 8k Vorsprung vorgerückt sind. Ein weiteres 5v5, ein weiterer Sieg für SK, denn der unvermeidliche Sieg war nur eine Frage der Zeit. Ein großer Sieg für SK, bei dem wir nach 22 Minuten so sicher sind, dass SK gewinnen wird. Wir hören auf, den Stream anzusehen und bereiten uns auf Spiel 2 vor.

  • Mannschaften: SK – BDS
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 14-3
  • Türme: 10-1
  • Gold: 51k - 37.2k
  • Drachen: 2-2
  • Barone: 1-0

Misfits Gaming gegen Excel

SKBDS 1

Bisher ein großartiger Start für beide Seiten, und mit einem Stand von 5: 4 für Bots war es ein großes Spiel um die Playoff-Plätze beider Seiten. Erstes Blut für XL gesichert, obwohl es sofort von MSF zurückgetauscht wurde. Mit 11 Minuten auf der Uhr war es MSF, der den geringsten Vorsprung hatte, da das Spiel zu knapp war, um entschieden zu werden. Trotz 5-minütiger Engagements war das Gold irgendwie immer noch bei der 16-Minuten-Marke. Mit beiden Seiten, die zeigen, warum sie bei 5-4 sind. XL war der Ort, um endlich die Sackgasse zu überwinden und sich einen Vorsprung ins späte Spiel zu sichern, wobei Baron und ein dritter Drake für XL die nächsten Ziele waren. Ein riesiger Teamkampf im Baron, es geht irgendwie 4 gegen 4, obwohl MSF einen Mann weniger als XL hat. Ein großer Moment für XL, als sie einen Baron beanspruchten und nur ein Mitglied fiel, als sie ihren Goldvorsprung wieder sicherten. Während Baron XL nicht weit in die MSF-Basis vorstoßen sah, gelang es ihnen, MSF in der Drake-Grube zu besiegen. Da MSF nicht schnell genug respawnen konnte, drängte XL in die Basis und sicherte sich den Sieg.

  • Mannschaften: MSF – XL
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 10-19
  • Türme: 1-9
  • Gold: 56.4k - 66.2k
  • Drachen: 2-3
  • Barone: 0-1
MEHR VON ESTNN
LCO muss ab der Saison 2023 die PCS-Playoffs für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft durchlaufen

MAD Lions gegen Team Vitalität

VERRÜCKTER VIT

Ein Kampf an der Spitze, während VIT versuchen, ihren Lauf an der Spitze der LEC fortzusetzen. Der perfekte Start für MAD, da sie sich zwei frühe Kills und einen 2-km-Vorsprung sicherten. MAD machte weiterhin gute Spiele auf der ganzen Karte, mit einem Vorsprung von 3 km, der nach 11 Minuten gesichert war. Nur 3 Minuten später war es ein Vorsprung von 7 km, da MAD bereits zu weit vorne zu sein schien. VIT sah völlig aus der Fassung, als Baron auf der Karte spawnte, hatten MAD die volle Kontrolle, als sie VIT langsam ausbluteten. MAD forderte den Baron, als sie sich auf 14 km Vorsprung bewegten. Mit Baron sah MAD unaufhaltsam aus, da VIT in ihrer Basis steckte. Ein Ass folgte schnell, als VIT von MAD auf dominante Weise beiseite gefegt wurden.

  • Mannschaften: MAD – VIT
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 19-2
  • Türme: 8-2
  • Gold: 53.6k - 35.1k
  • Drachen: 3-1
  • Barone: 1-0

G2 Esports gegen Astralis

G2 AST

Ein großes Wochenende für beide Mannschaften, mit Teams um sie herum, die Siege einfuhren, beide Mannschaften brauchten einen Sieg, um auf ihre Playoff-Plätze zu drängen. Erstes Blut für G2 gesichert, als sie früh im Spiel einen Vorsprung von 1 km hatten. Nach 15 Minuten behielt G2 seine Führung bei, als sie auf 2.5 km Vorsprung vorrückten. AST war jedoch nicht aus dem Spiel, da sie einen Weg zurück fanden, einen Kampf gewannen und die Goldlücke auf 1 schlossen. Ein weiterer großer Teamkampfsieg für AST, als er auf G2 zusammenbrach, um die Führung in diesem Spiel zu übernehmen. Ein großer Baron-Anspruch von G2, als sie durch die Sicherung eines Inhibitors wieder in Führung gingen. Der Drake war das nächste Ziel, das G2 sichern konnte und AST daran hinderte, Soul Drake zu beanspruchen. Mit dem nächsten Baron ging AST dazu über, den G2-Anspruch darauf anzufechten. Als der Kampf um den AST-Baron-Claim ausbrach, schaute G2 zu TP in die AST-Basis, als das AST-Spiel nach hinten losging. Sie wollten einen Baron erzwingen, aber G2 spielte die Karte besser und sicherte sich einen großen Sieg.

 

 

  • Mannschaften: G2 – AST
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 9-10
  • Türme: 5-3
  • Gold: 59.1k - 53.8k
  • Drachen: 1-3
  • Barone: 1-0
MEHR VON ESTNN
LEC 2023 Off-Season Tracker: Bestätigte Kader und Gerüchte für den 2023 Winter Split

Fnatic gegen Schurke

FNC RGE

Eines der am meisten gehypten Matches der Woche. RGE sieht seit der Pause wie eine gut geölte Maschine aus, während FNC Schwierigkeiten hat, Fuß zu fassen. Erstes Blut für FNC gesichert, der einen frühen Vorsprung erzielen wollte. RGE fand jedoch schnell einen Weg zurück und sicherte sich zwei Kills und einen Drake, als sie den frühen Kampf begannen. Ein leichter Sieg für FNC beim nächsten Drake, da sie ihn neben zwei Kills sicherten. Das Spiel beruhigte sich vor dem Laichen von Baron, wobei FNC seinen knappen Vorsprung von 3 km beibehielt. Der Baron wird von FNC gesichert, während RGE verzweifelt versucht, sie auf ihrem Rückzug auszuschalten. Zwei Mitglieder fielen, aber der Schaden war angerichtet, da FNC nun versuchte, den Buff zu nutzen. FNC konnte nichts aus ihrem Baron machen, und RGE konnte den dritten Drake-Anspruch von FNC schließen. Da ein weiterer Baron spawnt, ist es ein weiterer Kampf um diesen entscheidenden Buff. Der Kampf war 1-zu-1 und da beide Seiten zurücksetzen wollten, setzte FNC schnell zurück und TP kehrte zu Baron zurück, um ihn niederzuschlagen. Da FNC das 50/50 riskierte, konnte RGE es stehlen, als FNC sie verjagte. Es endete 2-gegen-2, aber entscheidend war, dass RGE den Baron bekam und die Lücke schloss.

Ein dritter Drake für FNC, da beide Seiten auf dem Seelenpunkt sitzen. Da auch der dritte Baron spawnt, könnte alles auf diesen Moment hinauslaufen. Wieder einmal war es FNC, die den Baron startete, aber es war RGE, die den Vorteil nutzte. Sie besiegten Hylissang, bevor sie versuchten, Baron zu beanspruchen. Die Aufregung ließ auch nach, als beide Seiten weggingen, um ihre Wunden zu lecken. Bei jedem seitlichen Zurücksetzen wurde es leicht von RGE gesichert, wobei FNC nicht reagieren konnte. Soul Drake würde nur 3 Minuten später erscheinen, ein Kampf, der wahrscheinlich das Spiel beenden würde. Als der Drake Sekunden vom Laichen entfernt war, erwischte RGE FNC auf der Mittelspur, als sie ihren Fokus zwischen dem Drake und der Belagerung der FNC-Basis aufteilten. Wir schaffen es zu einem vierten Baron, da RGE frei war, ihn zu sichern, während die Basis von FNC weit aufgebrochen war. Mit Baron marschierte RGE in die FNC-Basis ein, ein frühes 1-zu-1 würde zu einem Sieg für RGE werden, da FNC nicht in der Lage war, genügend Körper auf die Verteidigung ihrer Basis zu werfen.

  • Mannschaften: FNC – RGE
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Kills: 9-16
  • Türme: 5-9
  • Gold: 77k - 84k 
  • Drachen: 3-4
  • Barone: 1-2

▰ Mehr League of Legends News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG