Yuri Custodio
Yuri Custodio
Yuri ist Studentin am St. Clair College in Windsor ON und studiert Esports Administration und Entrepreneurship. Yuri interessiert sich leidenschaftlich für alle Aspekte des Sports und ist auf League of Legends und Overwatch spezialisiert. Er hat für sein Schulteam - Saints Gaming - an der Collegiate Overwatch League teilgenommen.

League of Legends All-Stars 2018: Rückblick auf Tag drei

League of Legends All Stars
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Mit einer unterhaltsamen Eröffnung des diesjährigen 2018 All-Stars-Events war es endlich so weit: Tag zwei, Fortsetzung der gestrigen Turniere und weitere Erinnerungen. Der Tag wird mit dem Finale des Charity 2v2-Turniers, einem weiteren Tandem- und Nexus Blitz-Match sowie der Runde 32 und der Runde 16 des 1v1-Turniers abgeschlossen.


Ost gegen West Show Match 2:

Die Eröffnung des Day Three Events war das erste Showmatch des Abends. In dem Match traten einige der Top-Spieler aus der östlichen und westlichen Hemisphäre der League of Legends-Community gegeneinander an. Vertraute Gesichter würden sich wieder einmal aus Spaß und Angeberei herausfordern, um zu beweisen, welche Hemisphäre wirklich stärker war. Interessant ist, dass jeder Spieler im Spiel in einer Off-Rolle war, was bedeutet, dass er eine Rolle spielen würde, die er zumindest derzeit nicht professionell spielt. Auf der blauen Seite zeigte das Eastern-Team Talente aus Taiwan, Japan, Vietnam, Korea und Thailand. In der aufgeführten Reihenfolge waren die Spieler Huang „Maple“ Yi-Tang in der obersten Lane als Gangplank, Shunsuke „Evi“ Murase im Dschungel als Xin Zhao, Phạm „Zeros“ Minh Lộc in der Mittelspur als Akali, Song „Rookie“ Eui-jin in der AD-Position als Lucian und Nuttapong „G4“ Menkasikan als Unterstützung des Teams als Braum. Dagegen standen Danil „Diamondprox“ Reshetnikov in der obersten Lane als Sion, Rasmus „Caps“ Winther im Dschungel als Kayn, Mads „Broxah“ Brock-Pedersen in der mittleren Lane als Nocturne, Mykhailo „Kira“ Harmash in der AD-Trageposition als Karthus zusammen mit seinem Kumpel Rafael „Rakin“ Knittel als Thresh in der Nebenrolle.

LoL All Star Spiel

Nach einem heftigen Hin und Her fiel der Westen nach einem verpatzten Kampfversuch auf der mittleren Spur schließlich in den Osten, als sowohl "Kira" als auch "Diamondprox" vom östlichen Team ertappt wurden und Kira sofort fiel. Ein verzweifelter Versuch, den Kampf wieder in Gang zu bringen, folgte nach und nach. Die westlichen Spieler versammelten sich in der Schlägerei, die ausgebrochen war, und stolperten auch über ihren Tod. Das Spiel dauerte 39 Minuten, bevor der Osten den Westen besiegt hatte.


Ost gegen West Show Match 1:

Nach einer kurzen Pause betraten neue Spieler die Bühne, um mit dem gleichen Elan noch einmal um ihre jeweiligen Regionen zu kämpfen – um sich als stärkere Region zu beweisen. Die Spieler blieben in ihren Off-Rollen, was ein angenehmeres Erlebnis ermöglichte. Jetzt auf der blauen Seite, das westliche Team umfasste Felipe „brTT“ Gonçalves als Ryze-Top, Zachary „Sneaky“ Scuderi als Gragas-Dschungel, Yiliang „Doublelift“ Peng als Darius Mid, Édgar „Seiya“ Ali Bracamontes Munguía als Vladimir Bottom mit Sebastián „ Tierwulf“ Andrés Mateluna Cibrario als Pyke-Support. Der Osten präsentierte Bae „Bang“ Jun-sik als Viktor oben, Liu „Westdoor“ Shu-Wei als Ivern Jungle, Jian „Uzi“ Zi-Hao als Yasuo Mitte, Stephen „Triple“ Li als Kai'Sa unten und schließlich Nguyễn „Artefakt“ Văn Hậu als Rakan-Unterstützung. 

LoL All Stars

Die Beute der prahlerischen Rechte wurde erneut dem Osten gegeben, als sie den Westen erneut besiegten, diesmal in spektakulärer 21-Minute. Von Anfang bis Ende dominierend, kann nicht viel anderes über das Spiel gesagt werden als die Tatsache, dass die westliche Mannschaft völlig überholt war.


Ost gegen West Nexus Blitz Show Match:

Das Thema des Kampfes der Besten des Westens gegen die Bestien aus dem Osten fortsetzend, wurde eine weitere Rotation professioneller Spieler auf die Bühne gebracht, um das letzte Showmatch zwischen Ost und West zu beginnen. Dschungel für das Ostteam waren Kyohei „Ceros“ Yoshida (Rumble) und Lee „Faker“ Sang-hyeok (Master Yi). Zu ihren Lanern gehörten Liu „Mlxg“ Shi-Yu (Ornn), Jackson „Pabu“ Pavone (Pyke) und Atit „Rockky“ Phaomuang (Wukong). Für das Westerntalent waren die Jungler Sergen „Broken Blade“ Çelik (Xayah) und Mustafa Kemal „Dumbledoge“ Gökseloğlu (Rakan) sowie die Laner Daniele „Jiizuké“ di Mauro (Cassiopeia), Joaquín José „Plugo“ Pérez (Pygar .) und Éd „Seiya“ Ali Bracamontes Munguía (Kennen).

Liga der Legenden All Star 2018

Zum ersten Mal in den Showmatches zwischen Ost und West übernahm die westliche Mannschaft die Führung und rannte davon, auch wenn es sich nur um ein Nexus-Blitz-Spiel handelte. Für 14 actiongeladene Minuten hat der Westen dank „Plugo“ und seinem phänomenalen Pyke-Spiel direkt in den Osten gespielt und einen Pentakill zu einem früheren Zeitpunkt im Spiel eingesetzt, um seine Mannschaft zum Sieg zu verhelfen.

Pro 1v1-Turnier-Viertelfinale:

Spiel 1: KR Faker (Cassiopeia) gegen OCE Pabu (Darius)

Gewinner: Pabu via First Blood Victory

Spiel 2: LMS Maple (Neeko) gegen EU Caps (Neeko)

Gewinner: Caps via First Blood Victory

Spiel 3: LPL Rookie (Zoe) gegen KR Bang (Lucian)

Gewinner: Rookie via First Blood Victory

Spiel 4: JP Evi (Olaf) gegen LPL Uzi (Varus)

Gewinner: Uzi über First Blood Victory


Pro 1v1 Turnier-Halbfinale:

Als sich das Halbfinale dem 1v1-Turnier näherte, erlaubte der Mangel an Spielern, dass eine Best-of-Three-Serie zwischen den Profis ausgespielt wurde, um das Event zu verlängern und eine wettbewerbsfähige Atmosphäre zu schaffen, die eine Best-of-One-Serie nicht ermöglicht.

Spiel Eins:

Spiel 1: OCE Pabu (Olaf) gegen LPL Rookie (Akali)

Gewinner: Rookie via First Blood Victory

Spiel 2: OCE Pabu (Caitlyn) gegen LPL Rookie (Irelia)

Gewinner: Pabu via First Blood Victory

Spiel 3: OCE Pabu (Fiora) gegen LPL Rookie (Akali)

Gewinner: Pabu über First Blood Victory (zieht ins Finale ein)

Match zwei:

Spiel 1: EU Caps (Aatrox) gegen LPL Uzi (Orianna)

Gewinner: Caps via First Blood Victory

Spiel 2: EU Caps (Yasuo) gegen LPL Uzi (Orianna)

Gewinner: Caps via First Blood Victory (zieht ins Finale ein)


LPL vs. LCK Show Match:

Um die Spannung des lang erwarteten Abschlusses des 2018 All-Stars 1v1-Turniers zu mildern, wurde ein letztes Showmatch durchgeführt, bei dem die östliche Hemisphäre in die beiden oberen Regionen aufgeteilt wurde, um zufällig zu erklären, welche östliche Region überlegen war. Einige bekannte und neue Gesichter traten zum letzten Mal auf der großen Bühne auf. Für die LPL-Region (Chinesisch) nahmen "GoDlike" als Sion-Top, "Mlxg" als Aatrox-Jungle, "Rookie" als Malzahar-Mid, "Uzi" als Neeko-Bottom und "Jie Zou" als Thresh-Support teil. Die koreanischen Vertreter des LCK forderten die chinesischen Spieler heraus, darunter "Watch" als Karma-Top, "Peanut" als Rengar-Dschungel, "Faker" als Zac-Mid, "Bang" als Kai'Sa-Bottom mit seinem kriminellen Partner "Madlife". als Blitzcrank-Support.

LoL All Star 2018

Nach einigen unkonventionellen Picks von beiden Seiten fand der Spaß ein unglückliches Ende, nachdem 23 Minuten zwischen den chinesischen und koreanischen Profis hin und her geschlagen hatte. Mit einer "zum Spaß" Haltung, die von der koreanischen Seite herauskam, war es keine Überraschung, dass die LPL einfach eine Mauer wurde, die nicht überwunden werden konnte, sobald sie zurückfiel.


Pro 1v1-Turnierfinale:

Endlich war das Finale des epischen 1v1-Turniers gekommen. Um die 2018v1-Draven-Axt-Trophäe 1 und den Titel des besten 1v1-Spielers der Welt würde Jackson „Pabu“ Pavone aus Ozeanien gegen den europäischen Rasmus „Caps“ Winther antreten. Das letzte Match würde ebenfalls in einer Best-of-Three-Serie ausgetragen, wobei die Regeln wie immer die gleichen wären.

1v1 Grand Final:

Spiel 1: OCE Pabu (Fiora) gegen EU Caps (Vayne)

Gewinner: Pabu via First Blood Victory

Spiel 2: OCE Pabu (Irelia) gegen EU Caps (Neeko)

Gewinner: Caps via First Blood Victory

Spiel 3: OCE Pabu (Irelia) gegen EU Caps (Neeko)

Gewinner: Caps via First Blood Victory (Turniersieger)

LoL All Stars 2018


Damit ist die Zusammenfassung des dritten Tages des 2018 League of Legends All-Stars-Events abgeschlossen. Wenn Sie sich eine Wiederholung der Ereignisse des dritten Tages des League of Legends All-Stars 2018-Ereignisses ansehen möchten, finden Sie hier einen Link zum offiziellen LoL Esports VOD: https://www.twitch.tv/videos/346816805

Für bestimmte Zeitstempel finden Sie diese unten:

  • Ost gegen West Show Match: 38: 00 - 1: 26: 54
  • West vs. East Show Match: 1: 45: 00 - 2: 16: 13
  • Ost gegen West Nexus Blitz: 2: 33: 53 - 2: 50: 15
  • Pro 1v1 Turnier Viertelfinale: 3:08:33 – 3:30:42
  • Pro 1v1 Turnier Halbfinale: 3:33:22 – 4:13:53
  • LPL vs. LCK Show Match: 4: 34: 33- 5: 03: 35
  • Pro 1v1-Turnierfinale: 5: 23: 30 - 5: 39: 25

Tag 2 Recap | Tag 1 Rekapitulieren

MEHR VON ESTNN
LoL: LEC Spring Split Rückgabedatum bestätigt

Bilder: Riot Games über ihren offiziellen Live-Stream

▰ Mehr League of Legends News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG