Matt Pryor
Matt Pryor
Matt ist Absolvent der Southern New Hampshire University. Er schätzt alle Esport-Titel, konzentriert sich aber hauptsächlich auf Fortnite und Call of Duty. Matt analysiert ständig das Gameplay und spielt die Spiele selbst, um die Entscheidungen der besten Spieler der Welt im Spiel besser zu verstehen.

Halo: Luminosity Gaming kehrt zum HCS zurück, signieren Sie den Incognito-Roster

Halo Infinite Luminosity Gaming Return
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Luminosity Gaming gab seinen Kader für die Halo Championship Series (HCS) bekannt. 


Die HCS ist weniger als eine Woche von dem mit Spannung erwarteten LAN-Event in Kansas City, Missouri, entfernt. Viele der weltbesten Teams, darunter OpTic Gaming, Cloud9 und Sentinels, werden erscheinen, um sich den Sieg bei den letzten großen Turnieren zu sichern. Während diese Mannschaften zu den Favoriten gehören, ist offiziell ein neuer Kader in die Gleichung eingetreten. 

Luminosity Gaming hat heute offiziell seinen Kader bekannt gegeben – vor dem HCS Kansas City-Wettbewerb an diesem Wochenende. Die Organisation wird Preston „CyKul“ Sipes, Jason „Karmea“ Morales, Spencer „Piggy“ Thomas, Neuronical und Coach Mash als geschlossene Einheit zu ihrem ersten LAN schicken. 

Luminosity Gaming betritt die HCS

Das Team, das früher als Incognito bekannt war, hat bei den letzten Halo-Wettbewerben seine Streifen gezeigt. Nach der Aufnahme von Neuronical sicherte sich der neu unterzeichnete LG-Kader zwei Top-1-Platzierungen in einer kürzlichen HCS Open Series und der anschließenden North American Split 12 Open Championship. Luminosity qualifizierte sich dann für das FaZe Clan Invitational und landete schließlich unter den ersten XNUMX. 

Der Wiedereintritt von LG in die HCS beendet eine fünfjährige Abwesenheit. Die Organisation vertrat zuletzt 2017 ein Team bei den Herbstfinals der HCS Pro League. Die Wettbewerbslandschaft von Halo ist heutzutage ganz anders und umfasst einen beträchtlichen Deal zwischen der Liga und den eSports-Marken. 

Könnte LG schnell ein Partner-Team werden?

Vor der Veröffentlichung von Halo Infinite gab die HCS bekannt, dass sie mit mehreren Gründungsorganisationen für Inhalte und Repräsentation im Spiel zusammenarbeiten würde. Das erste Gruppe von Teams Mit dabei waren FaZe Clan, Sentinels, Spacestation Gaming, G2 Esports, eUnited, Cloud9, NAVI und Fnatic. Es scheint wahrscheinlich, dass Luminosity in der Hackordnung nach oben gerückt ist. 

Die Administratoren der Halo Championship Series haben bereits bestätigt, dass sich andere Marken bewerben können Partnerschaft. Luminosity Gaming würde zu einer seriösen Organisation in der Halo-Szene passen. Im Moment müssen wir sehen, wie CyKul, Karmea, Piggy und Neuronical gegen Hunderte von Open-Bracket-Teams in Kansas City abschneiden. 

Bleiben Sie auf ESTNN gespannt, um weitere HCS- und Halo Infinite-Neuigkeiten zu erhalten!

▰ Mehr Halo unendlich News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG