Matt Pryor
Matt Pryor
Matt ist Absolvent der Southern New Hampshire University. Er schätzt alle Esport-Titel, konzentriert sich aber hauptsächlich auf Fortnite und Call of Duty. Matt analysiert ständig das Gameplay und spielt die Spiele selbst, um die Entscheidungen der besten Spieler der Welt im Spiel besser zu verstehen.

Halo Infinite: FNATIC enthüllt offiziell den HCS-Kader

Ein Team von Halo-Charakteren versammelt sich im charakteristischen HCS-Fnatic-Skin
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

FNATIC verpflichtet ein nordamerikanisches Halo Infinite-Team.


Vor fünf Monaten gab die Halo Championship Series (HCS) eine Partnerschaft mit neun bekannten bekannt Esportorganisationen vor der mit Spannung erwarteten Veröffentlichung von Halo Infinite. OpTic Gaming, Sentinels, Cloud9 und FaZe Clan gehörten zu den Festzeltmarken, die sich anfangs Halo Infinite verschrieben hatten.

Ein Team – die in London ansässige Organisation FNATIC – war eines dieser neun. Während die meisten anderen Marken ihre vollständige Liste vor der Halo Infinite-Saison enthüllten, tat FNATIC dies nicht. Infolgedessen hat die Organisation nicht offiziell an HCS-Turnieren teilgenommen.

Heute hat FNATIC ihr Schweigen gebrochen und die nordamerikanischen Spieler und ehemaligen Team WaR-Mitglieder Torez „Envore“ Broyles, Joey „Juziro“ Bartholomay, Juliano „Sceptify“ Sadiku und Chasen „SuperCC“ Cavuto im Team willkommen geheißen. Sie werden versuchen, einige Moloche in der nordamerikanischen HCS-Szene zu besiegen.

FNATIC heißt ehemaliges Team WaR/Business Squad willkommen

Kein Warten mehr – ein Gefühl, das die Organisation nach der lang erwarteten Enthüllung des HCS-Kaders wiederholte. Es gab viele Diskussionen darüber, ob FNATIC angesichts ihres Hauptsitzes in London ein europäisches oder ein nordamerikanisches Team aufbauen würde. Die Organisation entschied sich schließlich dafür, die ehemaligen Team WaR-Mitglieder Envore, Juziro, Sceptify und SuperCC zu verpflichten.

MEHR VON ESTNN
Halo Infinite: eUnited Spartan setzt sich inmitten von Teamaufruhr auf die Bank

Diese Mannschaft tritt seit November nebeneinander an. Sie haben mehrere Top-16-Platzierungen in Online-Turnieren erreicht, bevor sie die Top-12 erreichten HCS Raleigh. Kürzlich qualifizierte sich der FNATIC-Kader für zwei aufeinanderfolgende Pro Series-Events.

Envore ging mit seiner Reaktion auf Twitter und sagte: „Ein Team mit meiner Lieblingsfarbe Orange zu repräsentieren, ist nur ein Gefühl, das ich mit #fnatic beschreiben kann.“ Teamdirektor Colin „CoJo“ Johnson kommentierte das Scouting und die Anmeldung bei FNATIC offizielle Pressemitteilung:

„Wir freuen uns sehr, Envore, Sceptify, SuperCC und Juziro bei Fnatic willkommen zu heißen, um eine neue Ära von Halo für diese Organisation einzuläuten. In den letzten Monaten haben wir Dutzende von Spielern interviewt, mit einigen vollen Kadern gesprochen und sogar einen eigenen Mähdrescher betrieben, um zu sehen, was Spieler in einer anderen Umgebung tun könnten. Wir besuchten Raleigh als letztes Testgelände für die Spieler, an denen wir interessiert waren; eine Gelegenheit, uns zu zeigen, was sie hatten, und unsere Meinung zu ändern. Diese Jungs haben während der Veranstaltung so viel Potenzial und Leidenschaft gezeigt – sie schienen perfekt zu dem zu passen, was wir aufbauen. Ihre Decke ist so hoch und ich kann es kaum erwarten zu sehen, was sie mit der Zeit, den Ressourcen und der Hilfe unseres Trainers Strobe erreichen können.“

MEHR VON ESTNN
Halo Infinite: eUnited Spartan setzt sich inmitten von Teamaufruhr auf die Bank

Jetzt haben sich alle neun Partnerteams offiziell für die Halo Championship Series angemeldet, und es werden noch mehr komme bald. Wir müssen sehen, wie sich FNATIC im Laufe der Halo Infinite-Saison verbessert. Dieser Kader hat sicherlich einiges zu bieten.

Ausgewähltes Bild: FNATIC

▰ Mehr Halo unendlich News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG