Alex Mcalpine
Alex Mcalpine
Alex hat einen Abschluss in Journalismus von der UWO. Er ist ein Battle Royale- und FPS-Guru. Er liest oft 'Winner Winner Chicken Dinner', da er in den PUBG-Bestenlisten in der Top-100 eingestuft ist. Alex ist auch ein Overwatch- und CoD-Experte. Mehr über Alex erfahren Sie auf unserer Info-Seite.

15% der Mädchen im Vereinigten Königreich schauen sich Esports an oder nehmen daran teil

Esports Kids
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Heute ein Bericht von Kids Insight zeigten einige vielversprechende Informationen für das Gesamtwachstum von esports. In ihrem Bericht heißt es, dass 15% der britischen Mädchen im Alter von 13-15 jetzt Esport schauen. Darüber hinaus fügten sie hinzu, dass mehr 13-15-jährige Mädchen Esports schauen und an Esports teilnehmen als Jungen im Alter von 13-15. Schließlich gaben sie an, dass 84% der weiblichen Teenager Zeit mit Spielen verbringen, ein Anstieg von 9% gegenüber dem Vorjahresbericht.

Die beliebtesten Sportspiele in der 13-15-Altersgruppe waren Overwatch, FIFA und Call of Duty in dieser Reihenfolge. Fortnite und Minecraft sind populärere Spiele, werden aber in der Studie nicht als Sport eingestuft. League of Legends, Dota 2 und CS: GO sind die beliebtesten Sportarten unter den älteren Spielern, jedoch nicht für die 13-15-Reihe.

Das Problem für Investoren, Unternehmen und Sponsoren im Sportbereich besteht darin, die 13-15-Jährigen nach ihrem Alter zu halten. Laut der Studie steigen die Beobachtungsraten von Männern, die das Alter von 16-18 erreicht haben, drastisch von etwa 15% auf 33%. Sobald jedoch Frauen das Alter von 16-18 erreichen, sinken ihre Beobachtungsraten von 15% auf 10%.

Nur die Zeit wird zeigen, ob die Esport- und Glücksspielbranche ihre weiblichen Fans auch im Alter behalten kann.


Quelle: kidsinsights.co.uk

▰ Mehr Esports, Wacht News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG