Matt Pryor
Matt Pryor
Matt ist Absolvent der Southern New Hampshire University. Er schätzt alle Esport-Titel, konzentriert sich aber hauptsächlich auf Fortnite und Call of Duty. Matt analysiert ständig das Gameplay und spielt die Spiele selbst, um die Entscheidungen der besten Spieler der Welt im Spiel besser zu verstehen.

Fortnite: Reduzierte Brustlaichraten sind ein echtes Problem

Eine gelbe Schatzkiste von Fortnite leuchtet hellgelb
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

ESTNN bricht die enttäuschendste Veränderung in der letzten Saison von Fortnite zusammen.


Fortnite Chapter 2 – Season 4 Nexus War ist in vollem Gange, nachdem es vor weniger als einer Woche veröffentlicht wurde. Trotz ihres verworrenen Namens brachte diese neueste Marvel-Themensaison eine Reihe beliebter Comicfiguren in die weitläufige Welt von Fortnite. Mit der neuen Saison hat Fortnite-Entwickler Epic Games den Loot-Pool umgestellt. Gegenstands- und Waffenanpassungen finden normalerweise mit jeder Saison statt.

Epic brachte einige Lieblingsgegenstände der Fans zurück, wie die Pump Shotgun, Combat Shotgun, Shockwave Grenades und Bouncers. Unabhängig von den positiven Ergebnissen erlitt Fortnite: Battle Royale einen massiven Verlust, den die Community nicht nachvollziehen kann. Dieser Verlust kam in Form der niedrigeren Brustlaichrate, die zu der bereits zufälligen Natur um Fortnite beitrug.

Problematische Brustlaichraten

Als Pub-Match-Spieler habe sogar ich den Kampf mit der neuesten scheinbar unnötigen Änderung von Epic Games an Fortnite erlebt. Selbst den beliebtesten Points of Interest (POIs) wie Misty Meadows und Lazy Lake fehlen zuverlässige Brust-Spawns. Zuvor konnten die Spieler ihren Beutepfad entwerfen, der ihnen eine bestimmte Anzahl von Truhen garantierte.

Diese Truhen würden den Spielern eine Vielzahl von Waffen, Schildern und Gegenständen zur Auswahl bieten. Die Reduzierung der Brustlaichrate hat den Spielplan eines Fortnite-Spielers völlig durcheinander gebracht. Das liegt daran, dass Epic die Anzahl der Brust-Spawns von 100% auf 50 bis 70% reduziert hat. Leider haben die Entwickler diese Anpassung nicht anerkannt, und wir haben keine Patchnotizen, auf die wir verweisen können. Es lohnt sich jedoch, die Negative zu untersuchen, die mit einer niedrigeren Brustlaichrate in Fortnite einhergehen.

Umstrittene Spawn-Kämpfe

Die Misty Meadows Stadt von Fortnite

Mit weniger Truhen sind 50/50-Kämpfe vom Spawn viel volatiler. Wenn zwei Spieler denselben Drop bestreiten, ist die Truhe, um die sie kämpfen, möglicherweise nicht einmal vorhanden. In einigen Fällen hat ein Gebäude zwei Truhen zum Plündern. Was passiert, wenn zwei Spieler Misty Meadows auf dasselbe Haus fallen lassen und nur eine Truhe erscheint? Dieses Szenario würde das Skript sofort umdrehen und dem Spieler, der das Glück hat, eine Truhe zu finden, einen erheblichen Vorteil verschaffen. Spieler müssen sich nun auf die Bodenbeute eines umkämpften Spawns verlassen. Es gibt keine Garantie dafür, dass der Beutepfad eines Spielers in Kapitel 2 – Staffel 4 zuverlässig ist.

MEHR VON ESTNN
Fortnite: Die besten Waffen in Kapitel 3, Staffel 1

Fehlender Schild

Ein Schildtrank von Fortnite auf gelbem Grund

 

Schilde sind eine der Grundbedürfnisse in Fortnite: Battle Royale. Ein Spieler ohne Schild in Fortnite hat keine Hoffnung auf Überleben. Weniger Truhen bedeuten von Natur aus, dass Spieler nicht auf so viele Heilungsgegenstände zugreifen können. Schildtränke, Mini-Schildtränke, Medkits und Tuckerspritzer scheinen in dieser Saison viel schwieriger zu sein. Eine verringerte Wahrscheinlichkeit, einen Schild zu plündern, führt zu einer fast nicht gewinnbaren Situation, insbesondere bei umkämpften Spawn-Kämpfen. Vergessen wir nicht, dass Epic Games auch die Spawn-Häufigkeit von Ice Boxes verringert hat, die normalerweise Slurpfish und Floppers enthalten. Im Allgemeinen gibt es weniger garantierte Heilungsoptionen, es sei denn, ein Spieler verlässt sich auf das Angeln.

Mehr RNG als je zuvor

Ein Scharfschützengewehr von Fortnite auf einem blauen Hintergrund

RNG oder Zufallszahlengenerator ist ein Begriff, der im wettbewerbsorientierten Fortnite häufig verwendet wird. Ein Beispiel für ein gutes RNG wäre ein Spieler, der auf ein Haus mit zwei Truhen fällt und ein legendäres Sturmgewehr und eine legendäre Pump-Schrotflinte erhält. Schlechtes RNG wäre das genaue Gegenteil davon, vielleicht eine ungewöhnliche Pistole und eine seltene unterdrückte Maschinenpistole. Weniger Truhen in Fortnite erhöhen den RNG-Faktor.

Es ist nicht abzusehen, wie sich ein bestimmter Spawn-Kampf auswirkt oder welche Gegenstände aus der Truhe fallen. Die bevorstehende Wettkampfsaison von Fortnite wird ein unvergesslicher Anblick sein, wenn man bedenkt, dass Trios im kommenden FNCS im Mittelpunkt stehen werden. Es lohnt sich zu fragen, wie sich die Saison mit einem so massiven Wechsel zu Fortnite entwickeln wird. Professionelle Spieler sind bereits wie üblich in Scharen herausgekommen, um die Entscheidung von Epic Games zu bekämpfen, die Spawn-Rate in der Brust zu senken. Einer der bekanntesten Spieler behauptet sogar, dass die Entwickler die Spawn-Rate der Brust gesenkt haben, um die Spieler davon abzuhalten, POI-Beute aufzuteilen.

MEHR VON ESTNN
Tilted Towers kehren in Fortnite Kapitel 3 zurück

Spieler reagieren auf die Änderung

Fortnite World Cup Champion Kyle „Bugha“ Giersdorf war nur einer von vielen Spielern, die diese entscheidende Änderung von Epic Games kritisierten. Er trug dazu bei, den Glauben heraufzubeschwören, dass die Entwickler die Spawn-Raten aufgrund der POI-Aufteilung in Turnieren ändern. Für diejenigen ohne Kontext haben einige Spieler eine unausgesprochene Vereinbarung getroffen, einen POI mit einem vorgefertigten Beutepfad zu plündern und sich nicht in einen Kampf zu verwickeln.

Auch der europäische Top-Spieler Benjy „benjyfishy“ Fish von der NRG-Organisation schloss sich der Kampagne an, um die Brustspawn-Raten von 100% zurückzubringen. Ein Spieler, selbst vom Kaliber eines Benjyfishy, ​​könnte mit dieser Änderung Schwierigkeiten haben. Es gibt nur so viel, was ein Spieler mit einer Pistole, Bandagen und einem Burst-Sturmgewehr tun kann. Die einzige Möglichkeit für Epic, dieses Problem zu beheben, besteht darin, es zurück zu gehen.

Die Frage ist, wird Epic Games die Änderung rückgängig machen? Es gibt keine klare Antwort. Gelegentlich hört Epic dem Aufschrei der Gemeinschaft zu und erkennt ihn an. Obwohl es eine Weile gedauert hat, erhielten Mech-Anzüge in Staffel X schließlich einen beträchtlichen Nerf, bevor die Entwickler sie vollständig entfernten. In jüngerer Zeit hat Epic Choppas aus dem Arena-Modus gewölbt und war im Wettbewerbsspiel vorsichtig mit Granaten. Hoffentlich verstehen die Entwickler, wie kritisch die Brust sowohl im wettbewerbsorientierten als auch im zufälligen Sinne ist. Das Zurücksetzen des Brust-Spawn-Prozentsatzes ist eine der wenigen Möglichkeiten, um das Wettbewerbsumfeld auszugleichen.

Bleiben Sie auf ESTNN gespannt, um weitere Neuigkeiten und Updates zu Fortnite zu erhalten!

▰ Mehr Fortnite News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG