Matt Pryor
Matt Pryor
Matt ist Absolvent der Southern New Hampshire University. Er schätzt alle Esport-Titel, konzentriert sich aber hauptsächlich auf Fortnite und Call of Duty. Matt analysiert ständig das Gameplay und spielt die Spiele selbst, um die Entscheidungen der besten Spieler der Welt im Spiel besser zu verstehen.

Fortnite Pro Noahreyli irrtümlicherweise während der FNCS Season 8 Qualifiers gesperrt

Fortnite-Profi Noah "Noahreyli" Rey steht vor dem FNCS-Schild-Logo auf einem lila, roten und orangefarbenen Hintergrund mit Farbverlauf.
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Noahreyli von der Esports-Organisation Become Legends wurde während des FNCS Qualifier 2-Finals versehentlich gesperrt.


Der führende europäische Fortnite Battle Royale-Profi – Noah „Noahreyli“ Rey – wurde während des heutigen zweiten Fortnite Champion Series (FNCS) Season 8 Qualifiers gesperrt. Der mehrfache FNCS-Finalist enthüllte sein neuestes Verbot auf Twitter. Es ereignete sich in Spiel eins von sechs im heutigen letzten Saison-8-Qualifikationsspiel, in dem die Teams am nächsten Wochenende um einen Platz im Saison-8-Finale wetteifern.

Die plötzliche Disziplin überraschte Noahreyli und seine Teamkollegen, aber die Situation entwickelt sich weiter und weist Ähnlichkeiten auf MrSavages Verbot aus der letzten Saison.

Noahreyli wurde während des FNCS-Qualifikationsturniers unerwartet gesperrt

Es gab keine Vorankündigung oder Erklärung für die In-Game-Sperre, die Noahreyli im ersten Spiel von FNCS Qualifier 2 widerfuhr. Er und seine Teamkollegen – Vadeal und JannisZ – befanden sich tief in einem Endspiel, bevor Noahreyli aus dem Spiel entfernt wurde. Der betroffene Spieler ging zu Twitter, stellte das Verbot in Frage und zeigte seinen Epic Games Launcher, auf dem auch "Gebannt" stand.

Es ist ähnlich wie in der letzten Saison, in der MrSavage gesperrt wurde und Epic Games dazu zwingt, die Ergebnisse der beiden nächsten Spiele auszulöschen. Dieses unglückliche Szenario hat theoretisch einen Präzedenzfall für zukünftige Vorfälle geschaffen. Epic Games erkannte Noahreylis unerwartetes Verbot jedoch nicht direkt an und setzte das zweite Spiel fort. Noahreylis Teamkollegen Vadeal und JannisZ blieben ohne Optionen, als 32 Teams in das zweite Spiel geladen wurden.

MEHR VON ESTNN
Fortnite: 100T MrSavage macht es wieder und gewinnt DreamHack Winter LAN

Noahreyli ungebannt, kein Spielneustart

Epic Games hat sich entschieden, Spiel eins oder zwei nicht neu zu starten. Das bedeutet leider, dass Noahreyli, Vadeal und JannisZ während des gesamten zweiten Spiels potenzielle Punkte verpasst haben. Noahreyli ging kurz darauf zu Twitter und erklärte, dass Epic Games ihn entbannt habe, während er zeigte, dass er keine V-Bucks als Entschädigung erhalten habe.

Die drei Spieler schlossen sich dem FNCS-Qualifikations-2-Finale in Spiel Nummer drei mit viel Nachholbedarf an. Dieses Verbot ist das zweite für Noahreyli innerhalb von vier Monaten, nach einem Fehler im Juni beim Thanos Cup. Wir werden sehen müssen, was sich noch herausstellt, wenn Europas Top-Trios um eine Chance im Finale der 8. Staffel kämpfen.

Bleiben Sie dran, um mehr über diese sich entwickelnde Geschichte zu erfahren.

▰ Mehr Fortnite News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG