Matt Pryor
Matt Pryor
Matt ist Absolvent der Southern New Hampshire University. Er schätzt alle Esport-Titel, konzentriert sich aber hauptsächlich auf Fortnite und Call of Duty. Matt analysiert ständig das Gameplay und spielt die Spiele selbst, um die Entscheidungen der besten Spieler der Welt im Spiel besser zu verstehen.

Fortnite: Noahreyli Permabanned für "Cheating" & Promptly Entbanned

Ein Fortnite-Fehlerbildschirm im Spiel wird angezeigt, der besagt, dass der Spieler wegen Betrugs dauerhaft gesperrt wurde. Ein Thanos-Patrick-Meme ist auf der Seite.
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Noahreyli, einer der besten aktuellen Spieler von Fortnite, hatte während eines kürzlichen Twitch-Streams einen kurzen Schrecken mit einer möglichen dauerhaften Sperre.


Konkurrierende Fortnite-Spieler und -Fans auf Twitter brachen in Verwirrung und Bestürzung aus, als der europäische Spitzenspieler Noah „Noahreyli“ Rey heute in seinem Twitch-Stream eine dauerhafte Sperre erhielt. Nur 45 Minuten nach dem Live-Schalten für die Thanos-Pokal, Noahreyli wurde aus seinem zweiten Match entfernt. Kurz darauf zeigt ein Bildschirm an, dass er wegen Betrugs aus Fortnite Battle Royale verbannt wurde. Der Clip aus Noahreylis Stream machte schnell seine Runde und viele fragten sich, ob die Bestrafung richtig ist oder ein Fehler von Epic Games.

Noahreyli aus Fortnite im Stream verbannt

Noahreyli, der von vielen als einer der besten Spieler Europas angesehen wird, begann seinen Tag mit der Absicht, am Thanos Cup teilzunehmen. Leider endete sein Turniertag nach nur einem Match. Während er sich in sein zweites Spiel einstellte, endete das Match abrupt und er erhielt eine dauerhafte Spielsperre. Der Clip tauchte bei vielen verschiedenen Fortnite-Spielern und -Persönlichkeiten auf Twitter auf. Niemand kann jedoch einen legitimen Grund für die Bestrafung des talentierten Spielers durch Epic finden.

Zunächst erklärte Noahreyli in seinem Stream, dass er kein Betrüger sei. Die mysteriöse Situation könnte für Noahreyli am kommenden Wochenende eine verpasste Gelegenheit bedeutet haben. Wir haben eine ähnliche Situation schon einmal mit dem ehemaligen FNCS-Gewinner „KEZ“ gesehen – wer war auch mitten im Turnier gesperrt. Der Anti-Cheat von Epic Games verfehlt selten das Ziel. Es lohnt sich also natürlich, sich zu fragen, wie der Fall Noahreyli anders aussehen könnte.

MEHR VON ESTNN
Fortnite: So erhalten Sie Cammy Street Fighter Skin kostenlos

Noahreyli in Rekordzeit entbannt

Become Legends hat sich bezüglich des Verbots an Epic Games gewandt und es in Rekordzeit rückgängig gemacht. Die Organisation ging mit einem Update zu Twitter und erklärte, dass Noahs Verbot ein Fehler von Epic sei.

„Noahreyli wurde offiziell entbannt. Es war ein Fehler von Epic Games“, heißt es in dem Tweet. Bizarr ist in diesem Zusammenhang ein Wort. Fortnite Twitter begann zu theoretisieren, dass Tastaturmakros zu dem Verbot geführt haben könnten, aber keine dieser Vermutungen scheint zu diesem Zeitpunkt eine Rolle zu spielen. Noahreylis Konto ist wieder online und er wird versuchen, den FNCS-All-Star-Showdown dieses Wochenende mit diesem vorübergehenden Schrecken im Rücken.

Bleiben Sie auf ESTNN gespannt, um weitere Neuigkeiten und Updates zu Fortnite zu erhalten!

▰ Mehr Fortnite News

▰ Neueste Esports News

▰ Empfohlene Esports-Videos

Mehr News

Esports
WERBUNG

Lesezeichen ESTNN & Follow Us On Social