Matt Pryor
Matt Pryor
Matt ist Absolvent der Southern New Hampshire University. Er schätzt alle Esport-Titel, konzentriert sich aber hauptsächlich auf Fortnite und Call of Duty. Matt analysiert ständig das Gameplay und spielt die Spiele selbst, um die Entscheidungen der besten Spieler der Welt im Spiel besser zu verstehen.

Fortnite: Epic entfernt Wildlife & IO Guards, um die Serverstabilität zu verbessern

Ein grünes FNCS-Schild-Logo erscheint mit einem Huhn, einem Wildschwein, einem Wolf und einem IO-Wächter von Fortnite mit ländlichem Hintergrund dahinter.
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Epic Games nimmt weiterhin positive Veränderungen für die kompetitive Fortnite-Szene vor.


Konkurrierende Fortnite Battle Royale-Konkurrenten weltweit rüsten sich für die allererster FNCS-All-Star-Showdown. Während der Preispool von 3 Mio. USD verlockend ist, sind hochrangige Spieler ständig den unberechenbaren Servern des Spiels ausgeliefert. Seit geraumer Zeit müssen die Besten der Welt ihre Spielstile und Erwartungen anpassen, um im Mix zu bleiben. Leider hat sich Epic Games selten mit der Serverstabilität befasst, was den Weg für endlose virale Clips von unerträglich verzögerten Umständen ebnete.

Vor dem 3-Millionen-Dollar-All-Star-Event hat Epic anscheinend die Beschwerden der Spieler gehört. Daher haben die Entwickler heute eine wesentliche Änderung der kompetitiven Playlists angekündigt, um die Leistung des Turnierservers zu verbessern.

IO Guards & Wildlife Disabled

Nur wenige Tage von Epics Entscheidung entfernt, UFOs zu lagern, Schienenkanonen und Aufklärungsscanner aus dem wettbewerbsfähigen Fortnite kam eine weitere unerwartete Fortsetzung über Twitter. Wild- und IO-Wächter erscheinen nicht mehr im Arena-Modus oder in Turnieren. Epic Games lieferte ihre Begründung für den Tweet.

„Wildlife und IO Guards wurden aus den kompetitiven Playlists entfernt, da wir uns weiterhin mit der Serverleistung in hochrangigen Matches befassen. Wir werden Sie informieren, wenn es weitere Updates für das kompetitive Gameplay gibt.“

Es ist eine Anfrage, die die Community gestellt hat, seit Epic zum ersten Mal Nicht-Spieler-Charaktere (NPCs) eingeführt hat. Die Spieler stellten die Theorie auf, dass die Server möglicherweise viel reibungsloser funktionieren würden, da weniger Assets auf der Karte erscheinen. Die jüngste Aufnahme von Wildtieren in der letzten Saison hat der Theorie angesichts der übervölkerten Landschaft mehr Plausibilität verliehen. Epic kam schließlich auf die Idee.

MEHR VON ESTNN
Fortnite Hot Shot Duo Drop, Top-Duos zum Anschauen

Ein weiteres W für epische Spiele

Wettbewerbsfähiges Fortnite führt nirgendwo hin. Tatsächlich ist Epics bewusstes Bemühen, es vom Casual Gameplay zu trennen, ein Beweis für das Gegenteil. Vor einem Jahr zögerten die Entwickler, wesentliche Änderungen an der Wettbewerbslandschaft vorzunehmen. Jetzt arbeiten sie aktiv daran, Matches flüssiger zu machen. Wir müssen abwarten, ob die Entfernung von Wildlife und IO Guards einen Unterschied macht, aber es ist ein willkommenes Experiment.

Bleiben Sie auf ESTNN gespannt, um weitere Neuigkeiten und Updates zu Fortnite zu erhalten!

▰ Mehr Fortnite News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG