Lähftel
Lähftel
Lahftel, irgendein Typ mit vielen lauwarmen Einstellungen zu Videospielen. Hauptsächlich verantwortlich für den FFXIV-Bereich und einige Verity-Inhalte. Großer Nerd. Top-Typ, kluger Typ, gebildeter Redner.

Final Fantasy XIV Wie man Gunbreaker spielt

Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Denken Sie immer an sich selbst; Ritter, aber mit Gewehr?


Hör zu, keiner von uns kann dem Ruf der Gunblade widerstehen. Sie lieben entweder Final Fantasy VIII wirklich oder die Idee, eine Waffe an ein Schwert zu schnallen, klingt einfach cool. Und es ist!

Das Wesentliche von Gunbreaker

Gunbreaker hat den Luxus, der neueste Panzer zu sein. Was bedeutet, dass es für das aktuelle Kampfsystem entwickelt wurde und nicht so viele alte Macken mit sich herumträgt. Es ist mehr oder weniger der DPS-Panzer, und er hat definitiv mehr mit seiner Rotation zu tun als die anderen Panzer. Bietet aber auch ein bisschen Milderung und Partynutzen.

Bei Gunbreaker gibt es eigentlich nicht viel zu meckern. Sieht cool aus, spielt sich cool und kann eine Menge Sachen. Wahrscheinlich ist das einzige, worüber es sich zu beschweren lohnt, dass Heart of Light aus irgendeinem Grund nur gegen magischen Schaden verteidigt. Abgesehen davon ist der größte Teil der lustigen Überlieferungen des Jobs an den Inhalt von Bozja ausgelagert.

Waffenbrecher-Geschichtsstunde

Natürlich haben wir auch etwas Lore für euch. Während der Gunbreaker vor Final Fantasy XIV nicht wirklich als Job existierte, erhielt seine Waffe, die Gunblade, ihren Ruhm von Final Fantasy VIII. Seitdem ist es ziemlich oft aufgetaucht, entweder als Waffe der Wahl für den einen oder anderen Hauptcharakter. Oder einfach als Option, um cool auszusehen.

Aber in Final Fantasy XIV bekommen wir tatsächlich einen Kontext dazu. Wir bekommen sogar einige Ableger zu sehen, da unsere Hauptgegner – das Garlean Empire – diese Waffen wirklich zu bevorzugen scheinen. Aber ihre Ursprünge liegen lange zurück, als die Hrothgar ihre Königin gegen das Allagische Reich verteidigten.

Der Gunbreaker beschreibt einen Soldaten, der darauf spezialisiert ist, die Fernkampfwaffen von Allag zu brechen, so wurde der Gunbreaker geboren. Die Elite dieser Gunbreaker bildet die Wache der Bozjan-Königin, die Blades of Gunhildr. Seitdem ist einige Zeit vergangen, und die Kunst des Waffenbrechens wurde modernisiert, überarbeitet und zu ihrer heutigen Form gefunden. Sie werden als verherrlichte Leibwächter bezeichnet, aber Sie werden mehr über sie in der Gunbreaker-Jobquest und den Bozja-Inhalten erfahren.

Der Gunbreaker werden

Zum Glück müssen Sie, um ein Gunbreaker zu werden, bei einem beliebigen Kampfjob Level 60 erreichen und die Shadowbringers-Erweiterung besitzen. Danach können Sie den Job in Gridania abholen. Hier starten Sie auch die Job-Quest-Reihe, die Sie mit Ausrüstung und neuen Fähigkeiten belohnen wird. Seien Sie jedoch gewarnt, da der Job auf Stufe 60 beginnt, kann es nicht schaden, die Grundlagen des Tankens zu haben. Aber dazu kommen wir im nächsten Abschnitt.

ffxiv 24042022 213432 304

Wie man als Krieger tankt

Wir haben eine allgemeine Anleitung zum Tanken in Final Fantasy XIV . Aber es kann nicht schaden, die Grundlagen durchzugehen, oder? Ihr wichtigstes Werkzeug ist die Fertigkeit Royal Guard, die Sie nach Erreichen von Level 10 erhalten. Immer wenn Sie sich in Gruppeninhalten befinden, sollten Sie diese aktiviert haben. Sie führen einen Pull mit mehreren Feinden durch, indem Sie die Fähigkeit Demon Slice verwenden, einen AoE-Angriff, der mehrere Feinde trifft. Später bekommst du Demon Slaughter, was nur deine Combo-Fähigkeit dafür ist. Sie möchten diese immer dann verwenden, wenn Sie mehr als einen Feind angreifen können. Verwenden Sie Lightning Shot, Ihren Fernkampfangriff, um alle Feinde aufzuheben, die Sie nicht bekommen haben, oder ziehen Sie sie aus der Ferne zu sich. Sie können Ihre Feindseligkeit oder Aggro auf der Feindliste überprüfen. Idealerweise möchten Sie ihre oberste Priorität sein, daher sollten die Symbole neben den Namen der Feinde immer rot sein.

Multi-Ziel

Sobald Sie Ihren Zug haben, gruppieren Sie sie gut, damit der Rest der Gruppe ihre AoE-Angriffe einsetzen kann. Versuchen Sie immer, sich Mobs außerhalb der Gruppe zu stellen. Und natürlich so vielen Bodenangriffen wie möglich ausweichen. Je nachdem, wie sicher Sie sind, können Sie entweder eine feindliche Gruppe auf einmal ziehen oder in Dungeons Wand an Wand ziehen. Wand an Wand besteht normalerweise aus zwei bis drei Gruppen von Feinden. Es ist also am besten, diese Strat mit Ihrem Heiler zu kommunizieren, bevor Sie ziehen. Aber wenn Sie Ihre Schadensminderung verwenden, sollte es in Ordnung sein.

MEHR VON ESTNN
Warum sich Final Fantasy XIV im Jahr 2022 lohnt
Einzelziel

Einzelzielbegegnungen funktionieren nur ein wenig anders. Sie machen einfach Ihre reguläre Rotation und versuchen, den Boss in der Mitte der Arena ruhig zu halten. Von der Party abgewandt und idealerweise nach Norden ausgerichtet. Natürlich können verschiedene Chefs unterschiedliche Strategien erfordern, aber das sollten Sie immer als Standard verwenden.

Schadensminderung als Gunbreaker

Der Gunbreaker-Job ist ein Überlebenskünstler. Deine normale Combo heilt dich nicht nur, sie gibt dir auch einen Schild. Außerdem haben Sie Heart of Stone, das sich später in Heart of Corundum verwandelt. Zunächst ist es nur ein defensiver Buff, mit dem Sie Ihren Schild auf jemand anderen anwenden können. Aber später verwandelt es sich in einen noch größeren defensiven Buff, plus eine ziemlich große Heilung, sobald HP von Ihnen oder dem Ziel unter 50 % fällt. Und da es eine Abklingzeit von 25 Sekunden hat, gibt es keinen Grund, es nicht zu verwenden, wenn es auftaucht. Außerdem haben Sie in Aurora eine Heilung, die dem Ziel einen starken Regenerationseffekt verleiht. Ziemlich nützlich, um Ihren Heilern zu helfen. Dann gibt es Superbolide, das Sie für 10 Sekunden nicht tötbar macht, aber Ihre Gesundheit auf 1 senkt. Wenn Sie dies mit Ihren Heilern richtig koordinieren, ist es großartig, um Käsemechaniken zu verarbeiten oder aus einer Gurke herauszukommen.

Multi-Ziel

In Situationen mit mehreren Zielen möchten Sie wie immer Ihre Abklingzeiten durchlaufen und sicherstellen, dass sie sich nicht überschneiden. Tun Sie dies nur, wenn der Schaden für Sie und Ihren Heiler zu groß ist. Beim Ziehen sollten Sie mit Arm's Length beginnen, um den langsamen Effekt anzuwenden. Kombiniere das mit Repressalien oder Tarnung. Folgen Sie dem mit Rampart oder Nebula und das sollte den größten Teil des ankommenden Schadens bewältigen. Aber vergiss nicht, Herz aus Stein/Herz aus Korund während der Abklingzeit zu verwenden, während du etwas Aurora einstreust, damit dein Heiler mehr Schaden anrichten kann.

Einzelziel

Obwohl wir Heart of Stone/Heart of Corundum immer noch so oft wie möglich verwenden möchten, lohnt es sich manchmal, es gerade lange genug zu halten, bis eine Mechanik trifft. Und vermeiden Sie es, Aurora an sich selbst zu verschwenden, wenn Ihr Heiler Sie bereits auf Trab hält. Während es in Ordnung ist, eine Ladung zu verwenden und die andere als Sicherheitsmaßnahme aufzubewahren, ist es immer am besten, sie auf Ihren Co-Tank oder einen DPS / Heiler zu werfen, der Probleme hat. Wir verwenden Rampart und Nebula für Mechaniken, während wir Nebula für schwerere Angriffe wie Panzerbrecher priorisieren. Während Tarnung bei einigen Mechaniken den Job erledigen kann, wenn kein anderer Verteidigungs-Buff aktiv ist, wird es am besten verwendet, wenn Sie der Haupt-/Off-Tank sind und von automatischen Angriffen getroffen werden, um den maximalen Nutzen daraus zu ziehen. Und wie immer wird Reprisal vor dem gruppenweiten Schaden ausgelöst, koordiniert mit dem anderen Tank, da der Effekt nicht gestapelt wird. Und Herz des Lichts ist auch für gruppenweiten magischen Schaden. Das ist fast jeder Stack-Mechaniker.

ffxiv 24042022 212046 600

Den Schmerz als Waffenbrecher austeilen

Als Gunbreaker jonglierst du mit einer Ressource, die du aufbaust, indem du Kombos abschließt, und gibst sie dann aus, während du gleichzeitig deine Abklingzeiten verwaltest. Auf dem Papier nicht viel anders als die anderen Tanks, aber mit seiner Fortsetzungsmechanik wird hier viel mehr gewoben. Gunbreaker wird weithin als der beschäftigte Panzer angesehen. Es müssen viele Entscheidungen von Moment zu Moment getroffen werden, bei denen Sie entweder großen Schaden anrichten oder einen Ihrer Schaden-über-Zeit-Effekte und einen schnellen Angriff anwenden, bevor Sie sich vom Boss entfernen müssen. Dies ist, was die Waffe macht oder bricht ... Unterbrecher.

Multi-Ziel

Beim Ziehen möchten Sie wahrscheinlich Sonic Break auf den ersten Feind anwenden. Auf diese Weise erhalten Sie das mit einem Schaden-über-Zeit-Effekt. Ziehen Sie jetzt weiter an Ihrer Demon Slice + Demon Slaughter-Kombination, bis Sie den Zug in Position gebracht haben. Wenn Sie jetzt zwei Patronen haben, weben Sie Bow Shock und No Mercy, bevor Sie Double Down verwenden. Als nächstes webst du Bloodfest mit Blasting Zone und verwendest drei Fated Circles hintereinander. Danach möchten Sie weiterhin Demon Slice + Demon Slaughter verwenden und Fated Circle verwenden, wann immer Sie eine Patrone haben. Wenn Sie sehen, dass die Abklingzeit von Sprengzone in den nächsten 10 Sekunden abläuft, sparen Sie stattdessen Ihre Patronen dafür auf. Verwenden Sie alle Ihre anderen Fähigkeiten, sobald sie auftauchen, aber machen Sie sich nicht die Mühe, Sonic Break erneut anzuwenden, da es nur einen gewissen Wert beim Ziehen hat, wenn Sie es mit mehreren Feinden zu tun haben.

MEHR VON ESTNN
Spekulationen zu Final Fantasy XIV Live Letter 71 und 6.18 Patch Notes
Einzelziel

Bei Einzelziel-Gunbreaker geht es darum, so viele kartuschenbetriebene Fähigkeiten in Ihr 20-Sekunden-Fenster ohne Gnade zu stopfen. Beeilen Sie sich also nicht, sie herauszuholen, wenn Sie wissen, dass No Mercy bald aus der Abklingzeit kommt. Das heißt, Sie möchten Burst Strike und seine Fortsetzung Hypervelocity weben, während Sie Gnashing Fang und Double Down for No Mercy retten. Aufgrund von Cooldown-Timern müssen Sie jedoch alle 30 Sekunden eine Gnashing Fang-Combo abschließen, damit sie wieder mit No Mercy in einer Reihe steht.

Versuchen wir dann, eine Rotation zu sprechen. In den meisten Situationen möchten Sie zuerst Ihre großen Schadensfähigkeiten herausholen, damit sie sich zu Beginn eines Kampfes an Party-Buffs ausrichten. Sie beginnen mit Ihrer Standardkombination, Keen Edge in Brutal Shell in Solid Barrel. Verwenden Sie jetzt No Mercy und starten Sie Ihre Gnashing Fang + Continuation-Combo, während Sie auch Bloodfest weben. Nur dass wir nach der ersten Fortsetzung Double Down verwenden, Blasting Zone und Bow Shock weben. Dann wenden wir Sonic Break an, da es und Double Down unsere Gnashing Fang-Kombination nicht brechen werden. Weben Sie eine Rough Divide, bevor Sie mit der Kombination Knirschender Fang fortfahren. Hier möchten Sie vielleicht eine weitere Rough Divide einweben, es sei denn, Sie möchten sie für alle Fälle aufheben. Beende die letzten beiden Fertigkeiten der Gnashing Fang Combo, bevor wir mit Burst Strike und seiner Fortsetzung abschließen. Jetzt sollten Sie ungefähr 15 Sekunden Zeit haben, bevor Knirschender Fang wieder aus der Abklingzeit kommt, genug, um zwei volle Solid Barrel Combos abzuschließen, bevor Sie die Kombo von Knirschender Fang erneut verwenden. Nachdem Sie wieder mit dem Sammeln von Patronen begonnen haben, können Sie sie für die kommenden Gnashing Fang und Double Down unter No Mercy verwenden.

Eine Handvoll GunbladesEine Handvoll Gunblades

Versteckte Gunbreaker-Dinge

Wussten Sie, dass Auroras Regenerationsticks kritische Treffer verursachen können? Und das ist eine anständige Heilung, die Ihnen oder einem Partner in der Klemme helfen kann. Wie bereits erwähnt, ist es keine Schande, entweder Double Down oder Gnashing Fang für ein oder zwei GDC sitzen zu lassen, wenn es nicht zu Ihrer aktuellen Situation passt. Im Allgemeinen ist es eine gute Idee, „Knirschender Fang“ etwa jede Minute um mindestens eine globale Abklingzeit zu verzögern, um zu vermeiden, dass es aus euren Buff-Fenstern herausdriftet. Das Tolle an Gunbreaker ist, dass Sie Ihren Groove leicht wiederfinden können, wenn Sie es vermasseln oder sterben. Schauen Sie sich einfach Ihre Cooldown-Timer an und finden Sie heraus, wie Sie sie wieder in Einklang bringen können. Auch hier ist es am wichtigsten, dass Sie all Ihre großen Fähigkeiten mit No Mercy in Einklang bringen. Die einzigen, die Sie außerhalb von No Mercy nutzen können, sind nur Gnashing Fang und Blasting Zone. Alles andere passt perfekt in das 60-Sekunden-Aufladefenster.

Den Gunbreaker einpacken

Sie haben wahrscheinlich nicht erwartet, dass ein Panzer im Vergleich zu den anderen eine anspruchsvollere Rotation hat. Deshalb nennen wir Gunbreaker schließlich den fleißigen Tank, es gibt immer eine Abklingzeit zum Drücken und man muss immer alles reinpacken, was man in No Mercy hat. Darüber hinaus müssen Sie Ihre defensiven Abklingzeiten und Mechaniken verwalten und ein Panzer sein. Es ist also nicht gerade ein anfängerfreundlicher Job, aber deshalb fängt es auch bei Level 60 an, oder?

Mit ein wenig Übung an einer Trainingspuppe und ein paar geduldigen Gruppenmitgliedern wirst du nicht nur Schmerzen austeilen können, sondern auch dem Rest deines Teams einen wirklich großen Nutzen bringen. Und all das kommt noch dazu, dass es beim Rippen und Zerreißen wirklich cool aussieht. Wir empfehlen, den DOOM 2016 + DOOM Eternal Soundtrack oder irgendetwas aus den letzten Devil May Cry-Spielen zu sprengen, wenn Sie wirklich darauf eingehen wollen. Es erhöht nachweislich die Gunbreaker-Leistung um 0.0023 %!

Weitere Guides rund um Final Fantasy XIV finden Sie hier unter ESTNN

▰ Mehr FFXIV News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG