Alex Mcalpine
Alex Mcalpine
Alex hat einen Abschluss in Journalismus von der UWO. Er ist ein Battle Royale- und FPS-Guru. Er liest oft 'Winner Winner Chicken Dinner', da er in den PUBG-Bestenlisten in der Top-100 eingestuft ist. Alex ist auch ein Overwatch- und CoD-Experte. Mehr über Alex erfahren Sie auf unserer Info-Seite.

Esports Awards: Top 10 Esports Games von 2018

Dota 2 Die Internationale
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Das gesamte Feld des Esports kann als wettbewerbsintensive Domäne bezeichnet werden, die diejenigen anzieht, die einen fast unwiderstehlichen Drang haben, sich gegen alle anderen durchzusetzen. In diesem Sinne ist es kein Wunder, dass eine ähnliche Dynamik auch bei den Sportarten selbst herrscht, nicht nur bei den Spielern. Während viele von ihnen wenig oder gar nichts miteinander zu tun haben, herrscht immer noch ein starkes Gefühl des Wettbewerbs - welches Spiel immer beliebter wird und mehr Spieler und Zuschauer bekommt, ist ein nie endendes Schlachtfeld.

In dem Jahr, das fast hinter uns liegt, gab es eine Menge Jockeys für Positionen, bei denen einzelne Sportarten an Popularität zu- oder abnahmen. Trotz der dynamischen oder sogar chaotischen Natur, die den Sport regiert, gibt es immer noch eine Reihe von Werten, die die größten Entscheider der Branche auszeichnen. Diese Spiele machten nicht nur Schlagzeilen in Nachrichtenportalen, sondern waren auch am kompetentesten darin, den Sport wachsen und gedeihen zu lassen. In diesem Sinne sind hier die Top-10-Sportspiele Das definierte 2018 mit seinem Einfluss, seinen Preispools, der Anzahl der professionellen Spieler und anderen relevanten Metriken, die hier angewendet werden können. Diese Liste ist exklusiv für die Ausführung der folgenden Esports in 2018.


10. Schlachtfelder von PlayerUnknown (PUBG)

Leider ist PUBG für Tencent und Bluehole eine Art Anti-Overwatch. Das Spiel hat das Battle-Royale-Genre wiederbelebt, aber 2018 war noch nicht sein Jahr. Es hat ein starkes Ökosystem von fast 1,200-Profispielern und einen Preispool von 6.7-Millionen-Dollar bewahrt, aber alle Metriken zeigen einen Rückgang der Popularität. Für alle Fans dieses Genres gibt es ein anderes Spiel in der Stadt, das das Battle Royale-Genre viel besser macht.


9. Ruf der Pflicht

Vor Jahren revolutionierte das erste Call of Duty-Spiel das FPS-Einzelspieler-Genre mit der Einführung einer besseren KI als je zuvor für Gegner und Verbündete, die die Erfahrung wahrer Verschwendungsschlachten ermöglichte (die die unglaubliche erste sowjetische Mission in Stalingrad vergessen können). . Im Jahr 2018 ist COD immer noch ein wichtiges Franchise-Unternehmen und gehört auch zu den Top-Hunden der Esport-Arena. Mit Call of Duty: World War II und Black Ops 4 bekam das Spiel neuen Wind und Preise in Höhe von 4.2 Millionen US-Dollar für die COD-Esport-Meisterschaft. Derzeit hat COD rund 200 Profispieler, hat sich jedoch als unterhaltsames Multiplayer-Spiel als beliebter als als Esport erwiesen.


8. Zusammenstoß Royale

Ja, das mag einige überraschen, aber Clash Royale ist eines der größten mobilen Esportspiele der Welt. Clash Royale stammt von SuperCell, den Machern des absoluten Clash of Clans. Das neue Spiel Brawl Stars ist ebenfalls auf den Markt gekommen, aber Clash Royale bleibt ein starker und aufstrebender Konkurrent unter den Top-Sportarten. Die Mischung aus Kartenspielmechanismen und einer schnellen Echtzeitstrategie gewinnt auf allen Kontinenten an Bedeutung. Clash Royale beweist, dass mobiler Sport ernst genommen werden muss. Das derzeitige Ökosystem von Clash Royale mit etwa 100-Profispielern ist nur ein Vorgeschmack auf das, was noch bevorsteht. Gleiches gilt für die Anzahl der Turniere und deren Preispool, die sicherlich nicht nur in 2019, sondern auch in den Folgejahren erheblich zunehmen werden.


7. Herdstein

Seit den letzten Jahrzehnten des 20.Jahrhunderts ist die wettbewerbsorientierte Kartenbearbeitungs- und Kartenszene groß. Blizzards Hearthstone war und ist das erfolgreichste Spiel, um diese Aktivität auf die digitale Domäne umzustellen, und 2018 hat sie nicht entthront. Mit neuen Erweiterungen wie The Boomsday Project hat Hearthstone gezeigt, dass es den Abgang seiner Hauptschöpfer, einschließlich Ben Brode, überleben kann. In diesem Jahr belief sich der Preispool auf 4,5 Millionen US-Dollar, und eine gesunde Community von über 800 aktiven Profispielern war dabei, ihre Decks zu zerschlagen, um etwas davon zu bekommen.


6. StarCraft 2

Das Spiel ist immer noch die ultimative klassische Echtzeitstrategie des Esport-Genres und ein würdiger Konkurrent. Für viele Zuschauer, die noch keine Erfahrung mit dem Sport haben, mag es ein wenig gewöhnungsbedürftig sein, aber das Spiel hat immer noch Legionen treuer Fans, und das nicht nur in Südkorea. 2018 war das Jahr des potentiellen Esports-Spielers des Jahres Serral, der als erster Nichtkoreaner die Starcraft 2-Weltmeisterschaft gewann Serien. Mit etwa 340-aktiven Spielern und einem Preisgeld von fast 4 Millionen US-Dollar für 2018 belegt Starcraft den sechsten Platz.


5. Fortnite

Das neue Kind im Esport-Block ist farbenfroh, glänzend und bereit für unzählige Tanzbewegungen. Epic Games haben diesen Titel mit Blick auf PUBG kreiert, aber am Ende haben sie etwas viel ansprechenderes für den durchschnittlichen FPS / Battle Royale-Benutzer geschaffen. Heute gibt es keinen Zweifel daran, dass Fortnite in 2019 viel weiter geht. Dieser Moloch eines Esports-Titels hat über 1,300-Profispieler und einen Preispool von fast 20-Millionen-Dollar für 2018. Es klingt komisch zu sagen, dass dies nur der Anfang ist - aber es ist.


4. League of Legends

Wenn die Liste ihre Spitzenplätze einnimmt, gibt es einen deutlichen Anstieg bei allen Metriken der Popularität und des Erfolgs des Sports, und LoL weiß alles darüber. Mit fast 1,700-Profispielern gab es in diesem Jahr 154-Turniere und einen kombinierten Preispool von 14.1-Millionen-Dollar. Das Spiel selbst erreichte über 100 Millionen aktive Nutzer, und die Zuschauerzahl blieb nicht aus. Die 2018 League of Legends-Weltmeisterschaft erreichte über 200 Millionen gleichzeitige Zuschauer.


3. Aufsichtsrolle

Blizzard hat seinen Anteil an ESPORT-Spielen im Mix der beliebtesten Titel von 2018, aber Sie müssen kein Analyst sein, um herauszufinden, wo ihre größten Hoffnungen liegen. Dies ist wahrscheinlich das letzte Jahr, in dem Overwatch nicht der größte Sport sein wird, da dieser kooperative, teambasierte Shooter derzeit mit raketenähnlichen Geschwindigkeiten immer beliebter wird. Zugegeben, der 6.5-Millionen-Preispool klingt nicht so groß. Ab Dezember hat 2018 fast 1.500-registrierte Profispieler. Mit den acht neuen Expansionsteams und der NBA / NFL wie Overwatch League sehen wir erst den Beginn des Wachstums von Overwatch.


2. Counter-Strike: Globale Offensive

Wohin steuert CS: GO auf lange Sicht? Im Gegensatz zu CoD fühlt sich dieser Esports-Titel durch die Battle-Royale-Titel viel heißer an. Aus diesem Grund wurde beschlossen, eine wesentliche Änderung vorzunehmen und das Spiel um die gleiche Funktion zu erweitern sowie das Spiel kostenlos zu spielen. Der Umzug spaltete die Community, aber für 2018 ist es immer noch der zweitgrößte Titel im Sport, mit den meisten Profispielern (genauer gesagt 4448) und einem Preispool von 22.4 $.


1. Dota 2

Es gibt keine Fluchtverteidigung der Alten 2 (Dota 2) in Esportarten, an die sich eine Person wenden könnte. Der Pate des Post-Starcraft-Esports-Kapitels (in dem wir uns zweifellos noch befinden) hat 2018 in Bezug auf relevante Faktoren zu seiner eigenen gemacht. Die internationale 2018: Dota 2-Meisterschaft, der Top-Wettbewerb der Spiele, fand in Vancouver statt und hatte einen Preispool von erstaunlichen 25.5-Millionen-Dollar. Es war nur ein Teil des Gesamtpreispools für 2018 in Höhe von 41,2 Millionen US-Dollar, der fast doppelt so hoch war wie der Zweitplatzierte von CS: GO. Sie sagen, dass es nur einen Weg gibt, um die Nummer eins zu werden, aber bisher bleibt Dota 2 der amtierende Champion von Esport-Titeln.


Auszeichnung

Raketenliga, FIFA, Dragon Ball Fighter Z, Straßenkämpfer V, Regenbogen Sechs: Belagerung.


Der Top Esports Player von 2018 wird in den kommenden Tagen bekannt gegeben. Bleiben Sie auf dem Laufenden über unsere Twitter Konto, um alle Ihre Esport-Updates so schnell wie möglich zu erhalten.


Ausgewähltes Bild über: rockpapershotgun.com

▰ Mehr Esports News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG