Zlosterr
Zlosterr
Zlosterr ist seit vielen Jahren ein Fan von Esports und konzentriert sich hauptsächlich auf Dota 2. Er hat mehr als fünf Jahre Erfahrung im Schreiben von Dota 2-Inhalten für zahlreiche Plattformen. Er ist nicht nur ein leidenschaftlicher Fan des Spiels, sondern hat auch für verschiedene Amateurmannschaften gespielt.

ESL One Stockholm 2022 – LB-Finale und großes Finale

ESL One Stockholm 2022
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Leider ist das ESL One Stockholm 2022 Major zu Ende gegangen. Nach mehr als zehn Tagen epischer Serien und vielen unerwarteten Ergebnissen kennen wir endlich den Namen des Gewinners. OG gewann eines der wichtigsten Events in diesem DPC aufgrund der Anzahl der DPC-Punkte, die es gibt.


Apropos Gewinner, viele Leute sind wahrscheinlich daran interessiert, mehr darüber zu erfahren, was am letzten Tag des epischen Events passiert ist. Heute hatten wir die Gelegenheit, das LB-Finale von ESL One Stockholm sowie die Grand Finals zu sehen. Es überrascht nicht, dass die beiden Spiele voller Action waren, weshalb sie mehr Aufmerksamkeit verdienen.

 

Das Finale von Lower Bracker – OG vs. Tundra Esports

Das letzte Spiel des Tages war das Finale der unteren Klammer, und es erlaubte uns, das Duell zwischen zwei der besten in Europa zu sehen. OG und Tundra Esports haben es bis zu dieser Phase des Events geschafft, nachdem sie fast alle besiegt hatten. 

Den letzten Ergebnissen beider Teams nach zu urteilen, war Tundra Esports der Favorit. Die jungen und motivierten OG ließen ihre Gegner jedoch nicht glänzen und gewannen das Match.

Spiel 1

Im ersten Spiel der beiden Serien entschied sich Tundra Esports für die erstaunliche Kombination aus Lich und Juggernaut. Obwohl es in der aktuellen Meta nicht so beliebt war, haben viele Teams damit begonnen, es zu verwenden, und es scheint großartig zu sein.

Die Tatsache, dass OG sich derzeit einer der tödlichsten Combos stellen musste, zwang sie, einige ihrer besten Helden zu holen. Folglich bekam das EU-Kraftpaket Helden wie Puck Bozhidar „bzm“ Bogdanov und Razor für ihren Offlaner.

Wir haben nicht erwartet, dass die beiden Teams von Anfang an aggressiv spielen, aber wir haben viele Kills gesehen. Tundra nutzte das Potenzial ihres Q/W Invoker und sicherte sich zahlreiche Kills in der Laning-Phase. Es überrascht nicht, dass OGs Razor und Windranger offlane auch alles getan haben, um zu verhindern, dass Tundras sichere Spur bewirtschaftet wird.

Nach der Laning-Phase übernahm OG einmal die vollständige Kontrolle über das Spiel Artem „Yuragi“ Golubiev und sein MK haben ein paar Gegenstände bekommen. Der zweifache TI-Siegerclub hatte nur 10 Minuten nach dem Start einen massiven Vorsprung von 25 km. Es überrascht nicht, dass das Team Spiel eins nur wenige Minuten später gewann.

Spiel 2

Nach dem beeindruckenden Sieg von OG wählte Tundra einige der Helden aus, für die sie bekannt sind. Deshalb haben wir Helden wie Troll, Pugna und Hood gesehen.

MEHR VON ESTNN
Dota 2: Die Top-Carries in Patch 7.31d

Obwohl Tundra Esports besser spielte als in Spiel eins, konnte das Team den Draft von OG nicht überwinden. Zwar war der Vorsprung der jungen Mannschaft bei Einbruch der Spielmitte nicht so beeindruckend wie im Spiel.

Nachdem OG ihren Rauch nicht genutzt hatte, tötete er Roshan hinterhältig und gewann zwei entscheidende Kämpfe. Obwohl die beiden Teams ziemlich ausgeglichen waren, hatte OG nach nur 10 Minuten plötzlich einen massiven Vorsprung von 30 Nettowert. BZM und ATF waren in diesem zweiten Spiel einfach fantastisch und halfen ihrem Team, das Grand Final zu erreichen.

OG vs. TSM – Großes Finale

Nach all den fantastischen Spielen war es endlich an der Zeit, das große Finale der ESL One Stockholm 2022 zu sehen. Die beiden Teams, die gegeneinander antreten mussten, waren TSM und OG. Letztere mussten in der Lower Bracket um ihr Überleben kämpfen, nachdem sie gegen die aktuellen Gegner verloren hatten. TSM hingegen war in jeder Serie nahezu fehlerfrei und wollte den ersten Major-Titel von NA seit einiger Zeit gewinnen.

Spiel 1

Im ersten Spiel dieser epischen Serie versuchte TSM alles, um BZM daran zu hindern, seine besten Helden einzusetzen. Obwohl sie viele seiner Optionen verboten haben, waren der talentierte bulgarische Mid Laner und seine Lina beeindruckend.

TSM verließ sich auf ihren klassischen DP/SK-Entwurf, der es ihnen ermöglichte, Teamkämpfe zu pushen und anzunehmen. Sie wollten ihren Gegnern Enigma nicht geben, also wählte das NA-Team es für David „MoonMeander“ Tan Boon Yang aus.

Obwohl die ersten paar Minuten für OG in Ordnung waren, erlaubte ihnen der Entwurf von TSM, in den Teamkämpfen stärker zu sein. Der Wraith King des nordamerikanischen Teams wurde langsam unaufhaltsam und OG musste ihn jetzt töten.

Wie erwartet nutzte TSM sein Teamkampfpotential und zwang seine Teamkollegen ständig zum Kampf. Nach 32 Minuten Spielzeit ging das Team auf die Rax-Bahnen und sicherte sich den ersten Sieg in diesem Finale.

Spiel 2


Das NA-Kraftpaket erlaubte OG im ersten Spiel der Serie nichts zu tun. Das zweite Spiel war jedoch nicht so einfach für sie, da die Laning-Phase nicht zu ihren Gunsten war.

TSMs abklingzeitabhängige Wahl war nicht stark gegen OGs Sturmgeist-, MK- und NS-Kombination. Wie erwartet nutzten diese Helden ihre Mobilität zu ihrem Vorteil und erzielten während der Laning-Phase und danach mehrere Kills. TSM versuchte alles, um zurückzuschlagen, aber OG reagierte immer mit voller Wucht. Das Team sammelte nach nur 10 Minuten einen beeindruckenden Nettovorsprung von 23 + einen Aegis.

MEHR VON ESTNN
Dota 2: South America Tour 3 Division I und II Übersicht – Woche 3

Spiel 3

Nach dem Ausgleich der Serie gewann OG auch Spiel drei. Das Gewinnen dieser Karte war jedoch nicht so einfach wie das Gewinnen der vorherigen, da TSM NS, MK und SK erhielt. Dank Invoker und TA war OG Kopf an Kopf mit ihren Gegnern. Nachdem dies gesagt wurde, änderten sich die Dinge in der 40. Minute des Spiels, als OG beschloss, einen 5-Mann-Smoke zu verwenden. Dies führte zu einem massiven Teamkampf, der mehr als eine Minute dauerte.

Nach unzähligen Rückkäufen und epischen Spielzügen von BZMs Invoker sicherte sich die zweifache TI-Siegermannschaft den Sieg und die Führung in dieser Serie.

Spiel 4

Da nur ein Spiel vom Sieg beim ersten Major des Jahres 2022 entfernt war, wirkte OG hochmotiviert. Die junge Mannschaft hat bewiesen, dass sie das Zeug zum Meister hat, und sie wollte unbedingt zeigen, was sie kann.

Trotz des starken Entwurfs von TSM war das europäische Kraftpaket nahezu makellos. Das Team hatte eine fantastische Laning-Stage, die es ihnen ermöglichte, jede Menge Kills zu erzielen. Langsam aber stetig erhöhte sich der Vorsprung von OG nach 5 Minuten auf rund 17 km.

Da TSM keinen Teamkampf gewinnen konnte, beschloss das NA-Team zu versuchen, das Spiel zu verschieben, bis sein SK online ging. Die schlechte Nachricht ist, dass die Dinge nicht wie geplant verlaufen sind. OG dominierte weiterhin und tötete links und rechts abgelegen. An einem Punkt hatte OG 30 Kills, während ihre Gegner nur drei Helden töteten.

TSM versuchte es in der 5. Minute des Spiels mit einem 33-Mann-Smoke, aber sie sind gescheitert. Nachdem sie alle ihre Helden verloren hatten, beschloss die NA-Truppe, den GG-Anruf zu verwenden, weil sie keine Hoffnung auf Genesung hatte.

Fazit

OG hat den Sieg definitiv verdient, weil das Team während des gesamten Events extrem gut gespielt hat. Apropos Veranstaltungen, wir haben erfahren, dass die TI 11 dieses Jahr in Singapur stattfinden wird. Laut offizieller Ankündigung wird diese Veranstaltung im Oktober 2022 stattfinden. 

Wir müssen noch mehr über diese Veranstaltung erfahren, also folgen Sie uns auf unseren sozialen Medien.

▰ Mehr Dota 2 News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG