Malik Shelp
Malik Shelp
Malik ist spezialisiert auf Esportfotografie, Videografie, Videobearbeitung und Grafikdesign. Er hat auch Overwatch- und Dota-Artikel für über 2 Jahre für DBLTAP und andere Esport-Outlets geschrieben. Weitere Informationen zu Malik finden Sie auf unserer Info-Seite.

Envy Gaming erweitert die Ownership Group um Post Malone und erneuert das Jack in the Box-Sponsoring

Jack in the Box Neid Gaming
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Envy Gaming hat diese Woche große Sprünge gemacht, indem es seinen Sponsorenvertrag mit Jack in the Box und Post Malone, die der Eigentümergruppe beitreten, erneuert hat.


Jack ist zurück

Das Sponsoring von Envy Gaming mit Jack in the Box begann bereits 2017 mit der Gründung des Overwatch League-Teams Dallas Fuel. Der erste Vertrag dauerte drei Jahre und beinhaltete den ersten Trikotrechtsvertrag der Overwatch League. Im Jahr 2020 wurde der Deal auf das Call of Duty League-Team von Envy ausgedehnt, das Dallas Empire, das es in das CDL Championship Weekend 2020 geschafft hat.

"Als wir 2017 zum ersten Mal mit Envy Gaming zusammenarbeiteten, war es unser Hauptziel, auf eine Weise authentisch mit der Spielekultur in Verbindung zu treten, wie es kein anderes Restaurant getan hat", sagte Adrienne Ingoldt, SVP, Chief Brand und Experience Officer bei Jack in the Box. „Wir sind mit dem Kopf voran in die Partnerschaft eingetreten und haben sie zu einer Säule unserer digitalen und sozialen Bemühungen gemacht. Jetzt, drei Jahre später, sehen wir Envy Gaming als einen langjährigen Partner, mit dem wir gerne zusammenarbeiten. Ihr Team hat uns dabei geholfen, einzigartige, reale und markenrelevante Wege zu finden, um mit der Gaming-Community in Kontakt zu treten und gleichzeitig die Unordnung zu überwinden. Wir freuen uns auf ein weiteres großartiges Jahr! “

MEHR VON ESTNN
Alle POIs auf der Caldera-Karte von Warzone Pacific

Neid ergriff eine Chance und verzweigte sich für ihr Sponsoring über Spielhardware und Kleidung hinaus. Jack in the Box war ein prominenter Sponsor während ihres Homestand-Events und koordinierte Inhalte, die sowohl für die Esportorganisation als auch für den Fast-Food-Riesen markenbezogen waren.

Neid erweitert ihre Eigentümerschaft

In größeren Nachrichten und einem weiteren Schritt, um den Mainstream zu dominieren, ist Post Malone offiziell Teilbesitzer von Envy Gaming. Der mit Stars besetzte Rockstar wurde in Texas geboren und wuchs dort auf, bevor er als Platin-Künstler berühmt wurde. Musiker sind in den letzten Jahren in die Spielebranche gekommen, und während einige dies als Steigerung ihres Ruhms nutzen, erklärte Mike Rufail, Inhaber von Envy Gaming: „Ich habe Post letzten November zum ersten Mal auf dem Posty Fest in Arlington getroffen. Wir hatten ein sehr reales Gespräch über seine Liebe zu Videospielen. Er ist ein echter Spieler, der viel Mühe und Persönlichkeit in alles steckt, was er tut. Ich könnte nicht glücklicher sein, wenn er mit uns investiert und baut. “

Andere Esportorganisationen wie der FaZe Clan haben Musiker auf ihre Talentliste gesetzt, aber Post Malone, der zu Envy kommt, ist ein geschäftlicher Schachzug. Post Malone ist im Herzen ein Spieler und hat sich für seine Liebe zum Spielen und zum Sport ausgesprochen. Der Beitritt von Posty zur Eigentümergruppe von Envy wird anderen Sektoren der Unterhaltungsindustrie die Tür öffnen, sich der Gaming-Welle anzuschließen.

▰ Mehr Call of Duty, Wacht News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG