Craig Robinson
Craig Robinson
Nachdem Craig mehrere Jahre als Esportautor gearbeitet hatte, entschloss er sich, ihn zu seiner Karriere zu machen. Er hat sich auf eine Vielzahl von Spielen spezialisiert, wobei er sich kürzlich auf Rainbow Six und Apex konzentriert hat. Craig hat für Esports News UK, Ginx TV und Hotspawn Esports geschrieben.

EA erstattet Apex Legends Major One-Konkurrenten

Konzeptkunst der Legende, Lebensader, Heilung eines Teammitglieds im Ring
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Electronic Arts erstattet Teams, die an der verschobenen Apex Legends Global Series (ALGS) Major One teilnehmen.


Electron Arts und Respawn Entertainment haben bestätigt, dass sie alle nicht erstattungsfähigen Einkäufe jedes Spielers, der an dem ALGS Major One-Event teilnimmt, erstatten. Der Major sollte in dieser Woche spielen. Obwohl EA letzte Woche bekannt gab, dass die Major One hatte Verspätung nachdem COVID-19 EA veranlasst hatte, Turniere über alle ihre Esport-Titel hinweg zu ändern.

John Nelson, Senior Director und Kommissar von Apex Legends Competitive Gaming, sandte eine E-Mail an alle Teilnehmer, die an der ALGS Major One teilnahmen. In der E-Mail wurde angegeben, dass die Teilnehmer Erstattungen für alle Reisearrangements, Hotels und / oder andere Unterkünfte, Reisedokumente wie Visa-Rechnungen oder Stornierungen und Gebühren erhalten. Die Spieler müssen lediglich diese Gebühren nachweisen und an EA senden, um eine Entschädigung zu erhalten.

Diese Erstattungen betragen bis zu 1,500 USD pro Spieler, was bedeutet, dass jedes Team jeweils 4,500 USD an Erstattungen hat. Dies wird zweifellos die Kosten der meisten Teams decken.

Eine dringend benötigte Lebensader

Ursprünglich war dies ein großes Problem für orglose Teams, die ihre Reise nach Major One selbst finanzieren mussten. Teams, die nicht direkt ins Halbfinale eingezogen waren, finanzierten ihre Reise zum Major One selbst. Dies war ein großes Problem für Teams, die hauptsächlich aus weniger finanzierten Esportregionen stammten.

MEHR VON ESTNN
ClaraATwork veranstaltet ein 36-Dollar-Apex-Legends-Turnier

Diese Teams mussten Tipps, eine Familieninvestition und / oder Geld aus eigener Tasche erhalten, um ihre Träume zu verwirklichen. Nachdem der Major One verschoben worden war, waren viele Teams in einer Position, in der sie es sich nicht leisten konnten, ihre Konkurrenz zu verschieben.

Dies führte dazu, dass Teams wie High Quality, ein südkoreanisches organloses Team, ihre Reise nicht erstatten konnten. Bevor EA ihre Erstattungsstrategie bestätigte, sammelten Wohltätigkeitsorganisationen wie Diego „Diegosaurs“ Raymond Navarrette von TSM 3,700 USD für High Quality. Aber das war nur für ein Team. Andere Teams wie 4K und Armory Gaming blieben ebenfalls ohne Geld.

Die Erstattungsstrategie von EA bietet vielen Teams eine wertvolle Rettungsleine. Wenn dies geschehen ist, können diese Teams mit Bedenken an den noch nicht angekündigten neuen Terminen für den Major One teilnehmen. Hoffentlich wird die Veranstaltung für alle in der Apex Legends-Szene zu einem fantastischen Willkommens-Event.

▰ Mehr Apex-Legenden News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG