Zlosterr
Zlosterr
Zlosterr ist seit vielen Jahren ein Fan von Esports und konzentriert sich hauptsächlich auf Dota 2. Er hat mehr als fünf Jahre Erfahrung im Schreiben von Dota 2-Inhalten für zahlreiche Plattformen. Er ist nicht nur ein leidenschaftlicher Fan des Spiels, sondern hat auch für verschiedene Amateurmannschaften gespielt.

Dota 2: TSM erwarb Team Undying

Der neue Dota 2-Kapitän von TSM, MoonMeander, konzentriert sich während eines Live-Spiels von Dota 2
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

TSM tritt mit der Übernahme von Team Undying der Pro-Dota-Szene bei


Da Dota 2 einer der bekanntesten Esports ist, haben viele erstklassige Organisationen Teams, die in verschiedenen Regionen antreten. Abgesehen von den Organisationen, die es seit vielen Jahren gibt, beginnen viele große eSports-Marken, sich im Spiel zu engagieren. T1 hat letztes Jahr einen Kader aufgestellt, der es geschafft hat bis hin zu TI 10. Nun, TSM; Ein Unternehmen, das oft als eines der besten der Welt gilt, greift ebenfalls in den Kampf ein.

Nachdem die Organisation Kader in Spielen wie League of Legends und CS:GO hatte, beschloss sie, ihr Glück in Dota 2 zu versuchen. Anstatt jedoch einen neuen Kader zu bilden, erwarb sie ein bestehendes Team namens Team Undying. Letzterer bereitete sich auf die bevorstehenden Regionalfinals der DPC Winter Tour 2022 vor und umfasst mehrere große Spieler.

Das Team

Undying ist einer der interessantesten Kader der kommenden North America Tour II. Das Team besteht aus mehreren angesehenen Spielern, wie z David „MoonMeander“ Tan Boon Yang und Jonathan Bryle „Bryle“ Santos De Guia. Infolgedessen hat es definitiv das Zeug dazu, gegen einige der Besten der Region anzutreten. Es wird interessant sein zu sehen, ob es die Kraftpakete von NA wie Evil Geniuses und Quincy Crew zu Fall bringen kann.

MEHR VON ESTNN
Auswirkungen von Dota 2: ESL One Stockholm 2022 auf die aktuelle Meta

Falls Sie sich nicht erinnern, Team Undying hat es geschafft, sich für das prestigeträchtigste Turnier in Dota 2 namens The International 10 zu qualifizieren. Obwohl es nicht einfach war, hat sich TU seinen Platz durch die NA-Qualifikation verdient. Im Gegensatz zu anderen Teams der Veranstaltung wurde dieses von Fans und den Spielern selbst finanziert. 

Obwohl die Leute eine bessere Leistung von ihnen erwarteten, konnte das Team nicht glänzen. Nach mehreren Niederlagen belegte Team Undying den 13. Platz. Dadurch konnten sie 600,300 Dollar erhalten, was eine beeindruckende Summe ist. 

Die Zukunft

Viele Leute erwarteten, dass Team Undying sich auflösen würde, nachdem es seine Erwartungen nicht erfüllt hatte. Es ist jedoch nicht passiert. Der Kader beschloss, zusammenzuhalten, und sie begannen, am DPC 2022 teilzunehmen. Tatsächlich haben MoonMeander und Co. wurde Zweiter bei der Wintertour. So konnten sie den „Fluch des dritten Platzes“ brechen, mit dem sie es zu tun hatten. Nachdem Team Undying die letzten paar Monate ohne Sponsor verbracht hat, hat es angesichts von TSM endlich eine große Organisation hinter sich. Unnötig zu erwähnen, dass dies einer der größten Namen in der eSports-Branche ist.

Zusätzlich zu den beiden oben erwähnten Spielern besteht der neue Kader von TSM aus Enzo „Timado“ Gianoli O'Connor, Jonáš „SabeRLight-“ Volek und Kim „DuBu“ Doo-young. Das Team muss schon bald zeigen, was es kann. In nur wenigen Tagen werden sie in Nordamerika um 100,000 USD und 380 DPC kämpfen.

▰ Mehr Dota 2 News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG