Veselin Ignatov
Veselin Ignatov
Veselin 'Noiselessx' ist ein Esport-Experte, der sich hauptsächlich auf Dota 2 konzentriert, wo er 5800 MMR erreicht hat. Er verfügt über mehr als 12 Jahre Erfahrung mit Dota 2 und spielt in mehreren Tier 2 & 3-Teams. Er verfügt über das erforderliche Wissen, um Details zu analysieren. Seine Arbeit wurde auf vielen Esport-Websites vorgestellt. Twitter & Twitch @ NoiselesS123

Dota 2: Die internationalen 10 Highlights der Gruppenphase – Tag 3

Die Aegis of the Immortals-Trophäe erscheint auf einem Screenshot der Dota 2-Karte. Die Worte "Dota 2 The International Group Stage" erscheinen in schwarz-goldenen Buchstaben über und unter der Aegis
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Wir werfen einen Blick auf einige der interessantesten Momente von Tag 3.


Der dritte Tag von The International 10 war genauso interessant wie die ersten beiden. Wir haben nur noch einen Tag bis zum Ende der Gruppenphase, da zählt jeder Sieg. Wie erwartet, schlagen sich einige der großen Favoriten auf den Sieg sehr gut, aber Teams wie Thunder Predator und SG Esports hatten noch keine Chance, ihr Können zu zeigen. Schauen wir uns einige der Takeaways vom dritten Tag dieses epischen Events an.

Thunder Predator wurde eliminiert

Obwohl Thunder Predator eines der besten Teams Südamerikas ist, konnte es die Erwartungen nicht erfüllen. Obwohl es gute Spieler im Kader hat, konnte das Team kein einziges Spiel auf der großen Bühne gewinnen.

Nachdem ich jede Serie an Tag 1 und Tag 2 verloren hatte, passierte heute dasselbe nach der Niederlage gegen VP und EG. Das NA-Kraftpaket konnte den Träumen von TP ein Ende setzen, nachdem sie die Serie gewonnen hatten.

Die Chinesen dominieren weiterhin

Wenn wir Team Aster beiseite lassen, dominieren die besten chinesischen Dota 2-Teams weiterhin die Gruppenphase von The International 10. Nach zwei Tagen konstanter Siege gehören Invictus Gaming und PSG.LGD zu den stärksten Konkurrenten um die Trophäe. Beide Teams hatten in den letzten drei Tagen, auch heute, massive Erfolge.

PSG.LGD konnte Vici Gaming besiegen, ein weiteres chinesisches Kraftpaket, das bisher ziemlich gut abschneidet. Das erste Spiel zwischen den beiden war ziemlich interessant, da beide Mannschaften viele Chancen hatten, erfolgreich zu sein. Am Ende nahm LGD den Sieg zu ihren Gunsten und vernichtete ihre Gegner im zweiten Spiel der Serie absolut. Tatsächlich brauchten Wang „Ame“ Chunyu und seine Teamkollegen nur 18 Minuten, um ihren Sieg zu sichern.

MEHR VON ESTNN
Dota 2: DPC Westeuropa Tour 1 — Vorhersagen

Auch die zweite Serie für PSG.LGD endete zu ihren Gunsten. Das chinesische Team konnte gegen SG esports gewinnen, was das SA-Team in eine schreckliche Lage bringt. Sofern sie nichts an ihrer Leistung ändern, scheiden Otávio „Tavo“ Gabriel und der Rest seines Teams aus.

Was Invictus Gaming angeht, hatten die TI 2-Champions nach zwei schnellen Spielen keine Probleme gegen Team Aster. Obwohl Aster gute Entwürfe hat, konnte iG mit Aggressionen fertig werden und bekam die Gegenstände, die sie brauchten. Dies ermöglichte es ihnen, Schneeball zu werfen und den Sieg zu ihren Gunsten einzufordern.

Nach dem Erfolg dominierte das Team gegen ein anderes Kraftpaket der Gruppe – Alliance. Obwohl Nikolay „Nikobaby“ Nikolov versuchte, seinem Team zu helfen, konnte er das mächtige chinesische Kraftpaket nicht aufhalten.

EG vs OG war eine tolle Serie

Die vielleicht am meisten erwartete und auch interessanteste Serie des Tages war zwischen Evil Geniuses und OG. Beide Teams schneiden bisher gut ab und liegen gleichauf in der Bestenliste. Dies machte den Zusammenprall der beiden Titanen noch interessanter zu sehen. Vergessen wir auch nicht Syed Suail „SumaiL“ Hassan, der gegen seine ehemalige Mannschaft antreten muss.

Das erste Spiel war unglaublich, weil wir eine klassische Magnus- und Juggernaut-Kombination von OG gesehen haben. Unabhängig vom Patch ist dies eine der Heldenkombinationen, die normalerweise sehr gut funktioniert. Diesmal war keine Ausnahme, denn die zweifachen TI-Gewinner dominierten ihre NA-Kollegen.

Wie erwartet schnappte sich OG schon früh die Führung und ließ EG keine Chance. Artour „Arteezy“ Babaev und die anderen Stars von EG versuchten, der tödlichen Kombination von OG mit Invoker und MK entgegenzuwirken. Obwohl sich die beiden Helden als recht erfolgreich erwiesen haben, hat sich OG absolut durch die Konkurrenz gerissen wie ein Messer durch Butter.

MEHR VON ESTNN
Dota 2: DPC SEA, Tour 1 — Vorhersagen

Nach der Niederlage beschloss EG, ihr Spiel zu verstärken. Trotzdem musste OG dank Gyro und IO in den ersten 20 Minuten des Spiels führen. Es schien, als ob alles nach Plan lief, weil OG langsam aber stetig die T3-Türme ihrer Feinde vortrieb. Hier änderte sich die Lage, denn EG konnte einen bedeutenden Teamkampf gewinnen. Mit dem Schwung an ihrer Seite gelang es dem NA-Kraftpaket, die Dinge umzudrehen.

Danach gab es einige chaotische Kämpfe (einer davon fand in der Basis von EG statt), aber am Ende gewann das NA-Team das zweite Spiel.

Tabellen nach Tag 3

Die chinesischen Teams führen weiterhin das Feld an, wobei Invictus Gaming und PSG.LGD die Top-Samen ihrer jeweiligen Gruppen sind. Während Virtus.Pro sich den zweiten Platz in Gruppe A sichert, während Vici Gaming die Ehre für Gruppe B holt. Aber für Quincy Crew und SGE sieht es nicht gut aus, da beide Teams bei einem Ergebnis von 2: 0 sitzen und mit dem Ausscheiden konfrontiert sind Tag 4.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über ESTNN, während wir die Aktion in Bukarest weiterhin verfolgen!

▰ Mehr Dota 2 News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG