Zlosterr
Zlosterr
Zlosterr ist seit vielen Jahren ein Fan von Esports und konzentriert sich hauptsächlich auf Dota 2. Er hat mehr als fünf Jahre Erfahrung im Schreiben von Dota 2-Inhalten für zahlreiche Plattformen. Er ist nicht nur ein leidenschaftlicher Fan des Spiels, sondern hat auch für verschiedene Amateurmannschaften gespielt.

Dota 2: Rückblick auf Tag 2 der Riyadh Masters 2022

Puppentapete
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Die ganze Action von Tag 2 bei den Riyadh Masters 2022.


Eines der interessantesten Dota 2-Turniere, die nicht Teil des DPC sind, hat vor einem Tag begonnen. Die Riyadh Masters 2022 umfassen 10 der besten Teams der Welt und geben ihnen die Chance, um einen Preispool von 4 Millionen US-Dollar zu kämpfen.

Die zehn Teams werden in zwei Gruppen aufgeteilt. Am ersten Tag konnten wir die meisten Spiele der Gruppe A und einige Ereignisse der Gruppe B sehen. Tag 2 der Veranstaltung war jedoch voller epischer Serien in beiden Gruppen. Lassen Sie uns also mehr über die interessantesten erfahren.

Gruppe A

Es gab ein paar große Spiele in Gruppe A, aber die interessantesten betrafen OG. 

OG gegen Liquid

OG und Team Liquid standen sich in den letzten Monaten mehrfach gegenüber, daher war es nicht verwunderlich, dass beide Teams wussten, was sie zu erwarten hatten. Obwohl Liquid eines der wenigen Teams in Westeuropa war, das OG zuvor besiegt hat, haben Ana und der Rest diese Serie verloren.

Bozhidar „bzm“ Bogdanov und der Rest hatten in beiden Spielen keine Probleme und erlaubten Team Liquid nicht, ihre Entwürfe auszunutzen. Apropos Teufel, OG hat in beiden Spielen DK, Phoenix und Bane verwendet. Das Team wählte bzms Signature Pangolier in der ersten Map und Void Spirit in der zweiten.

Liquid versuchte, einige seiner besten Helden einzusetzen, aber das Team war nicht in der Lage, mit der Aggression der ESL One Stockholm 2022-Champions fertig zu werden. Diese Niederlage war für ana und die anderen entscheidend, da Team Liquid nicht offiziell Letzter in Gruppe A ist. Daher kann das Team nicht an den Playoffs teilnehmen.

OG gegen Nigma Galaxy

Nach dem Sieg von OG sind bzm und Co. musste gegen eines der besten Teams in Bezug auf LAN-Events antreten. Die Gewinner der Division II in Osteuropa besiegten TSM vor diesem Spiel, also wollten sie unbedingt einen weiteren Sieg erringen.

Spiel 1

NGX hatte im ersten Spiel einen guten Draft, aber das Team machte viele Fehler, die es daran hinderten, das Match zu gewinnen. Anstatt sich auf die Mid- und Offlane zu konzentrieren, schenkte das Team Ammar „ATF“ Al-Assafs Timbersaw zu viel Aufmerksamkeit. 

MEHR VON ESTNN
Dota 2: Die vergessenen Helden in Patch 7.32b

Trotz der vielen Ganks und Versuche, ihn zu töten, blieb Ammar standhaft und wurde langsam zu einem der stärksten Helden im Spiel. Unnötig zu erwähnen, dass diese Aufmerksamkeit dem Rest seines Teams ermöglichte, erfolgreich zu sein.

Sobald die Laning-Phase vorbei war, begann Nigma.Galaxy, Teamkämpfe zu erzwingen, die sie nicht gewinnen konnten. OG hatte immer eine bessere Positionierung und ihre Helden waren viel stärker. Folglich verloren Syed „SumaiL“ Hassan und der Rest das Match.

Spiel 2

Trotz der dominanten Leistung von OG im ersten Spiel der Serie konnte das Team die Erwartungen in Spiel 2 nicht erfüllen. Bzm hatte die Chance, Invoker (einen seiner besten Helden) einzusetzen, aber es scheint, als wäre Nigma vorbereitet. Das europäische Kraftpaket stellte sicher, dass er ausgeschaltet wurde, was ausreichte, um das Spiel zu gewinnen.

Mit einem Nettovorsprung von über 11 nur 17 Minuten nach dem Start war klar, dass Nigma dieses Match gewinnen würde. Das Unentschieden ermöglichte es SumaiL und den anderen, zumindest vorerst den ersten Platz in Gruppe A zu belegen.

Gruppe B

Abgesehen von der epischen Serie in Gruppe A konnten wir in der zweiten Gruppe auch ein paar Spiele sehen, die sich gelohnt haben.

Team Secret gewann zwei Serien und belegte den ersten Platz in der Gruppe

Trotz der wackeligen Leistung des Teams während der Tour 3 ist Team Secret das bisher dominanteste Team bei den Riyadh Masters 2022. Nach dem Sieg gegen Tundra besiegten Roman „Resolut1on“ Fomynok und die anderen Deboosters und PSG.LGD.

Das Match gegen Deboosters war für Reso und die anderen wie ein Spaziergang im Park. Das zweite Spiel war interessanter, weil Deboosted alles in ihrer Macht Stehende tat, um zu gewinnen. Secrets Klasse und Resos erstaunlicher Chen verhinderten jedoch, dass dies geschah.

Geheim gegen PSG.LGD


Nach dem Aufwärmen gegen Deboosters musste sich Secret seiner bisher größten Herausforderung stellen und gegen PSG.LGD antreten. Das chinesische Kraftpaket gewann sein erstes Spiel gegen Team Spirit und war daher motiviert, sich einen weiteren Sieg zu sichern. Leider ist dies nie passiert.

MEHR VON ESTNN
Dota 2: Wird der Preispool von The International 11 den Erwartungen gerecht?

Spiel 1

Das erste Match zwischen den beiden war wohl eines der interessantesten Spiele des Events. Die Leute erwarteten, einige interessante Helden zu sehen, aber dieses Match übertraf unsere Erwartungen, weil Secret sich für Techies entschied.

Puppeys Entwurf im ersten Spiel der Serie ermöglichte es Secret, ihre Gegner in kürzester Zeit zu zerreißen. Da es sich auf das frühe und mittlere Spiel konzentrierte, konnten alle Helden tonnenweise Schaden anrichten. Infolgedessen hatte das EU-Team nur 5 Minuten nach dem Start einen Nettovorsprung von mehr als 10 km.

LGD versuchte, sich zu erholen und ihrem Alch den nötigen Platz zum Farmen zu geben, aber das geschah nie. Selbst der schnellste Farmheld im Spiel konnte nicht mit Secrets Cores mithalten, die in weniger als 30 Minuten mehr als 20 Kills erzielten.

Spiel 2

Team Secret nahm einige Änderungen für das zweite Spiel der Serie vor, aber das Team verwendete ungefähr den gleichen Entwurf. Auch wenn es nicht so einfach war wie in Spiel eins, erlaubte der EU-Kader PSG.LGD nicht, seine tödlichen Helden auszunutzen.

Die Tatsache, dass Secret das ganze Spiel über vorne lag, garantierte ihnen keinen Sieg, denn die Chinesen hatten Enigma, TA und Bristle. Mit anderen Worten, jeder falsche Zug kann ausreichen, um zu gewinnen.

Glücklicherweise wussten Puppey und die anderen, was in solchen Situationen zu tun war, und nutzten ihren Entwurf voll aus. Daher brauchte Secret nur 29 Minuten, um das Match zu gewinnen.

Andere Ergebnisse

Wie bereits erwähnt, besiegte PSG.LGD den aktuellen TI-Champion Team Spirit mit wenig bis gar keiner Anstrengung. Das war sicherlich das überraschendste Ergebnis der Woche, aber es gab noch ein paar andere interessante Spiele. 

Nigma Galaxy gewann seine Serie gegen TSM und Royal Never Give Up besiegte ebenfalls die gleichen Gegner. Schließlich lieferte Team Tundra Deboosters einen weiteren schmerzhaften Verlust.

Bleiben Sie bei ESTNN auf dem Laufenden, um weitere Spielanleitungen, Esportnachrichten und sogar mehr zu erhalten Dota 2 Wett Tipps.

▰ Mehr Dota 2, Esports-Turniere News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG