Veselin Ignatov
Veselin Ignatov
Veselin 'Noiselessx' ist ein Esport-Experte, der sich hauptsächlich auf Dota 2 konzentriert, wo er 5800 MMR erreicht hat. Er verfügt über mehr als 12 Jahre Erfahrung mit Dota 2 und spielt in mehreren Tier 2 & 3-Teams. Er verfügt über das erforderliche Wissen, um Details zu analysieren. Seine Arbeit wurde auf vielen Esport-Websites vorgestellt. Twitter & Twitch @ NoiselesS123

Dota 2 MMR-Tipps: Wie gehen Sie mit Spielern um, die Ihr Spiel ruinieren?

Der Dota 2-Held Techies, ein Trio von Goblins, legt seine explosiven Fallen auf dem Schlachtfeld
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Das Erlangen von MMR ist ein langwieriger Prozess und manchmal müssen Sie mit „Spielruinern“ spielen. Wir schauen uns ein paar Tipps zum Umgang mit ihnen an.


Die Leute tun verschiedene Dinge, um in Dota 2 MMR zu gewinnen. Sie konzentrieren sich möglicherweise immer wieder darauf, bestimmte Helden zu spielen. Obwohl sich dieser sogenannte „Helden-Spam“ in der Regel positiv auf Ihre Gesamtbewertung auswirkt, gibt es eine Sache, die Sie nicht vermeiden können. Und das spielt man neben Game Ruiners. Selbst Spieler mit der besten Verhaltensbewertung müssen dieses Hindernis irgendwann während ihrer Reise zum Erlangen von MMR überwinden.

Obwohl es unzählige Leute gibt, die täglich Spiele ruinieren, fällt es einigen Spielern schwer, damit umzugehen. Deshalb ist es wichtig, ein paar Tricks im Ärmel zu haben, die Ihnen helfen sollen, im Umgang mit Spielern, die Ihr Spiel ruinieren wollen, erfolgreicher zu werden.

Fragen Sie, was sie motiviert, und sehen Sie, ob Sie helfen können

Wenn Sie die Art von Spieler sind, die nicht aufgeben möchte, dass jemand ein problematischer Spieler zu sein scheint, können Sie versuchen, mit dem Spielverderber zu sprechen und zu sehen, ob es eine Lösung für ihre Aktionen gibt. Abgesehen davon, dass sie nur Aufmerksamkeit suchen, können sich einige Spieler aus anderen Gründen ernähren. Vielleicht liegt es daran, dass Support-Helden ihre Lane nicht ganken oder jemand ihre letzten Treffer gestohlen hat. Auch wenn es nicht immer hilft, mit diesem Spieler zu sprechen, ist es ein Schritt in die richtige Richtung.

MEHR VON ESTNN
Dota 2: Dragon's Blood - Alles, was wir aus dem Teaser-Trailer wissen

Bleib ruhig und ignoriere es

Wenn sie auf einen Hilfsversuch nicht reagieren. Dann nicht drücken.

Einer der häufigsten Fehler, die Spieler machen, wenn in ihrem Dota 2-Match ein Spiel ruiniert wird, besteht darin, ihnen Aufmerksamkeit zu schenken. Es gibt Spieler, die ihre Gegenstände absichtlich füttern und/oder zerstören, nur damit sie die gewünschte Aufmerksamkeit bekommen. Deshalb ist es nicht ratsam, es ihnen zu geben. Es stimmt zwar, dass es in manchen Situationen leichter gesagt als getan ist, aber du solltest dein Bestes geben, einfach so zu tun, als ob nichts passiert wäre.

Wenn alle aus Ihrem Team dasselbe tun, wird der Spieler, der das Spiel ruiniert, normalerweise damit aufhören, es zu tun. Leider gibt es einige Spieler, die weiter füttern, auch wenn es ihrem Team egal ist. Wenn das der Fall ist, kannst du nicht wirklich viel tun. Spielen Sie einfach das beste Spiel, das Sie können, und melden Sie ihr Verhalten, nachdem das Spiel vorbei ist.

Drohe sie nicht mit deinem Bericht

Leider löst dies diese Art von Spielern oft mehr aus. Nimm es einfach von Arteezy.

Wenn jemand in Dota 2 anfängt, ein Spiel zu ruinieren, werden andere Spieler den bestimmten Spieler oft mit ihrer Meldung bedrohen. Es wird wahrscheinlich nicht überraschen, dass der Spieler, der das Spiel ruiniert, sich nicht wirklich für den Bericht interessiert. Die Wahrheit ist, dass toxische Spieler normalerweise noch entschlossener sind, ein Spiel für Sie zu verlieren, einfach weil Sie ihnen mit einer Anzeige gedroht haben.

MEHR VON ESTNN
Dota 2: s4 verlässt Allianz

Verstehen Sie uns nicht falsch, das bedeutet nicht, dass Sie sie nicht melden sollten. Wie bereits erwähnt, sollten Sie diese Funktion nach dem Spiel immer verwenden, wenn Sie sie benötigen, da sie der Community hilft. Sagen Sie nur nicht, dass Sie es während des Spiels ausnutzen werden. Es könnte den Spieler nur „inspirieren“, seine Suche bis zum bitteren Ende fortzusetzen.

Versuchen Sie immer, eine positive Verhaltensbewertung zu haben

Die letzte und vielleicht wichtigste Sache, die Sie tun können, wenn Sie Spielverderber vermeiden möchten, ist eine gute Verhaltensbewertung. Obwohl dies nicht garantiert, dass Sie immer gute Spieler in Ihrem Team haben, ist es definitiv ein Bonus. Sobald Sie Ihren hohen Verhaltenswert erreicht haben, können Sie mit Leuten spielen, die ungefähr Ihre Ergebnisse haben. Dies bedeutet, dass Sie im Allgemeinen in der Lage sein sollten, Dota 2-Matches mit höherer Qualität zu spielen.

Wenn alles andere fehlschlägt, verwenden Sie Ihre Stummschaltung

Wenn der Spieler, der Ihr Spiel ruiniert, nicht aufhört, können Sie leider nicht viel tun, um zu gewinnen. Es gibt einige Spiele, die „nicht werfbar“ sind, aber normalerweise können sich die Kräfteverhältnisse innerhalb von Sekunden ändern. Aus diesem Grund ziehen es die meisten Leute, die versuchen, MMR zu gewinnen, vor, alle beim Spielen stumm zu schalten. Sie denken vielleicht, dass es nicht intuitiv ist, aber das hilft ihnen, sich auf das zu konzentrieren, was für ihr Spiel und ihre Position wichtig ist, und bedeutet, dass Sie möglicherweise das Beste aus einem Game Ruiners-Spiel herausholen können.

▰ Mehr Dota 2 News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG